Gallien Krueger - Lieferprobleme

von mike porcaro jr., 03.09.07.

  1. mike porcaro jr.

    mike porcaro jr. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    88
    Kekse:
    2.100
    Erstellt: 03.09.07   #1
    Hallo zusammen,

    es wurde ja schön öfters erwähnt, dass Gallien Krueger Lieferprobleme hat in der letzten Zeit. Weiß jemand woran das liegt? Irgendwo habe ich gehört, dass es da Probleme mit einer EU Richtlinie gibt. Hat da jemand bessere Infos? :confused:

    lg,
    bene
     
  2. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    10.688
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.486
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 04.09.07   #2
    Hallo mike porcaro jr.,

    könnte auch mit der Nachfrage zu tun haben?!
    Die letzte Lieferung scheint auf jeden Fall etwas größer ausgefallen zu sein.

    Im firmeneigenen Forum auf der GK Website www.gallien.com findet man diesen Artikel:

    17% Zuwachs bei einer länger existierenden Firma ist nicht schlecht.

    Ich denke das hier ist nicht das einzige Forum in dem es mehrere GK Spieler gibt, die mit ihrem Amp zufrieden sind und ihn weiter empfehlen. Höchstwahrscheinlich würde ich, wenn ich einen 700 Watt Amp bräuchte, ebenfalls "meiner Marke" treu bleiben und zum 1001er Combo mit Zusatzbox wechseln.
    Als Backline 210 Besitzer finde ich es nicht verwunderlich, dass sich viele für ihn und das 600er Top entscheiden. Eine echte Alternative zu Hartke, Ashdown oder Warwick.

    Es mag Lieferprobleme geben. Ich musste ja leider meine Garantie in Anspruch nehmen. Zumindest litt der Service in meinem Fall nicht unter den Lieferschwierigkeiten.

    Gruß
    Andreas
     
  3. Namo

    Namo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.07
    Zuletzt hier:
    2.01.16
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    689
    Erstellt: 05.09.07   #3
    Hallo

    Bei mir war nicht die Nachfrage das Problem, sondern dass das Produkt nicht mehr gebaut wird, und es erst erfährt, wenn man schon ewig bestellt hat.

    Den 1001er Combo wollt ich auch haben, wird aber nicht mehr gebaut, da der Amp zu viel Leistung hat, als der/die Lautsprecher vertragen...schade. Hab halt dafür den 700er gekauft.
    Macht auch laut.

    Gruß Namo
     
  4. Reason

    Reason Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.07
    Zuletzt hier:
    27.12.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 17.10.07   #4
    Nachdem ich eine mehrjährige "Ruhephase" hatte und zur Zeit wieder sehr aktiv werde
    hatte eine GK700er 2x10er Kombo +2x12er neo bestellt. ( Flexibel sein ist alles:> )
    Nach einer Woche kam auf Nachfrage: "Vermutlich lieferbar in 2 Wochen".
    4 Wochen später fragte ich nach: "Vermutlich lieferbar in 4 Wochen".
    6 Wochen später fragte ich nach: "Vermutlich lieferbar in 9-12 Wochen"

    Habe storniert und das 700erTop+Boxen nun bei einem anderen Anbieter geordert.
    Deren Website behauptete zumindest das alles direkt lieferbar wäre.... mal schauen.
     
  5. Namo

    Namo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.07
    Zuletzt hier:
    2.01.16
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    689
    Erstellt: 17.10.07   #5
    Den Hauptvertrieb für deutschland hat Thomann. Der ist eigendlich auch am schnellsten mit der Lieferung. Bei welchem bist denn jetzt?
     
  6. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 17.10.07   #6
    Das was Thomann macht ist kein richtiger Vertrieb, die zahlen genausoviel für die Kisten wie z.B. der Music Store...
    Der Music Store hatte früher diesen Job, als er noch größere Lagerhallen hatte.
    Naja die nachfrage nach den Teilen ist mit Sicherheit ein sehr großer Grund warscheinlich ist es ähnlich wie mit Rickenbacker, die können ja noch nicht einmal den Markt in den Staaten decken...
     
Die Seite wird geladen...

mapping