ganz spezieller Lüfter gesucht

von Captain-P, 03.08.10.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. Captain-P

    Captain-P HCA Gehörschutz HCA

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    18.01.21
    Beiträge:
    2.345
    Kekse:
    19.775
    Erstellt: 03.08.10   #1
    Hallo,

    vieleicht hat ja zufällig jemand da etwas mehr Ahnung als ich ;)

    ich suche einen PC-Lüfter der aber möglichst flach ist und den ich mit einer externen Quelle (Batterie, Netzteil) speisen kann und der sich abhängig von der angelegten Spannung (?) dreht. Ach, ja, der sollte nicht "pusten" sondenr "ansaugen" (bin greade völlig groggy - müsste es dazu nicht reichen ihn einfach nur umzudrehen :gruebel: ...?)
    Ich hab damit nicht vor einen PC z uKühlen sondenr möchte ihn zweckentfremden und damit einen Nebel ansaugen...

    Also - bin für jeden Tip dankbar!

    LG - CP
     
  2. Toaster

    Toaster HCA PC-Komponenten HCA

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    3.02.19
    Beiträge:
    974
    Kekse:
    4.601
    Erstellt: 03.08.10   #2
    Naja, also prinzipiell ist das kein Problem sowas zu finden, aber etwas genauere Angaben wären ganz nützlich :D
    Welchen Durchmesser brauchst du? Was ist die maximale Dicke? Wie viel soll er ca. fördern?

    PC Lüfter sidn alles Gleichstrom, also da kannst du Batteire oder PC-Netzteil anhängen, über die Spannung die Drehzahl regulieren, allerdings nur in gewissen bereichen. (bei den üblichen Lüftern so zwischen 5V-13V, gibt auch welche die schon deutlich früher anlaufen, aber auch welche die es erst später tun)

    Zum pusten/blasen, jeder Lüfter macht beides :) und wie du schon richtig erkannt hast, es kommt einfach darauf an wie herum man ihn einbaut :D
     
  3. Narsil

    Narsil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    7.05.12
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Darmstadt
    Kekse:
    482
    Erstellt: 03.08.10   #3
    Erinnert mich an den PC-Lüfter, den ich an eine 9V-Batterie gehängt hab, um meiner armen Hand im Sommer Kühlung zu verschaffen. :D
     
  4. Captain-P

    Captain-P Threadersteller HCA Gehörschutz HCA

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    18.01.21
    Beiträge:
    2.345
    Kekse:
    19.775
    Erstellt: 03.08.10   #4
    Hey, danke schonmal für die schnelle Hilfe! :great:
    genaue Abmessungen hab ich grad nicht zur Hand, aber in der Tiefe möglichst Flach und auch im Durchmesser möglichst klein .. also einfach nur klein ;)
    normale PC Lüfter sind jedenfalls zu dick und dadurch dass sie viereckig sind auch zu groß im Durchmesser (soll in eine reunde Fassung rein, ggf. könnte man ja das Gehäuse vieleicht auch entfernen :gruebel: .. aber lieber wär mir einfach ein ganz kleiner. Zum "Fördern" kann ich echt nix sagen ... aber sicher nicht viel :gruebel:
     
  5. Toaster

    Toaster HCA PC-Komponenten HCA

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    3.02.19
    Beiträge:
    974
    Kekse:
    4.601
    Erstellt: 03.08.10   #5
    hmm ja dann musst du selber schauen :)
    Hier kannst du schön nach Dicke udn Durchmesser filtern:
    http://geizhals.at/deutschland/?cat=coolfan

    Wenn der Lüfter rund sein soll, schau mal nach welchen mit rundem Rahmen. Da könntest du die Laschen absägen und nachschleifen. Ansonsten geht rausschneiden auch, aber wird unschöner den Lüfter dann wieder zu befestigen. Das hab ich selber auch schon gemacht.
     
  6. Captain-P

    Captain-P Threadersteller HCA Gehörschutz HCA

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    18.01.21
    Beiträge:
    2.345
    Kekse:
    19.775
    Erstellt: 04.08.10   #6
    Dank dir nochmal! ... Da werd ich mich mal durchwursteln...

    LG - CP
     
  7. spud

    spud Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.07
    Zuletzt hier:
    18.11.15
    Beiträge:
    223
    Ort:
    NBG
    Kekse:
    2.024
    Erstellt: 08.08.10   #7
    Ohne Rahmen gibts auch, z.B. von Arctic Cooling. Die haben 80mm Durchmesser, musst du wissen, wie viel du brauchst.

    Grüße

    spud