Geburtstagsgeschenk für Bassisten?

von xpjesus, 30.07.04.

  1. xpjesus

    xpjesus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    11.11.05
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.04   #1
    Also...
    unser Bassist hat in einem Monat Geburtstag und ich bin gerade dabei mit seinen Eltern, Freunden und Verwandten ein schönes Geschenk zu organisieren. Nur ist die Frage, was? Das Budget liegt irgendwo zwischen 300 und 500 Euro, je nachdem was der Opa raustut :rolleyes: und sein Equipment sieht folgendermaßen aus:
    1. Ein Stagg-Bass von eBay (ganz in schwarz; recht klein und leicht, klingt aber soweit ich das einschätzen kann gut),
    2. Ein zoom 505II Bass-MulitFX (über das er sich ständig aufregt wegen der schlechten Zerre) plus Volumepedal extra und
    3. Ein Hughes&Kettner Bass Force (aber leider keine Ahnung ob L, XL, oder XXL... zumindest 250 Watt und am Anschlag gerade und eben laut genug für die Band).

    Es ist nun die Frage, ob wir in eine weitere Box investieren sollten, damit er einfach fetter rüberkommt. Der Anschluss sollte an seinem Amp vorhanden sein. Oder aber spendieren wir ihm ein gutes Effektgerät im 19"-Format oder MulitFX oder aber eine gute Endstufe, damit er viel mehr Druck bekommt?

    Leider bin ich hier bei weitem nicht so in der Materie drin, wie bei Gitarren. Deshalb wäre es super von euch, wenn ihr mir ein paar Tips geben könntet, damit ich am 13.9. ein fröhliches Basser-Gesicht sehe ;)

    P.S.: Der Stil ist (natürlich) Metal :twisted:
     
  2. HollywoodRose

    HollywoodRose Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    6.05.05
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Paradise City
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    49
    Erstellt: 30.07.04   #2
    Ich würd ihm am ehesten einen neuen Bass kaufen.
     
  3. raven

    raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    26.07.10
    Beiträge:
    429
    Ort:
    Uhingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 30.07.04   #3
    Ich schliesse mich an. Mit dem Stagg wird er nicht glücklich.

    Ist er euch nicht laut genug, oder hört er sich selbst nicht? Weil man kann da viel machen ohne was neues zu kaufen. Ich habe aus meinem Basskick 515 auch noch viel rausgeholt bevor ich meinen Ampeg gekauft habe.

    -raven
     
  4. paul_the_bassplayer

    paul_the_bassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.11
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 30.07.04   #4
    irgendwas finde ich passt da nicht, lass mich mal auf deutsch übersetzen:

    was sollen wir ihm schenken:
    -ein opel
    -ein mofa
    oder ein BMW Z3 :rolleyes:
     
  5. raven

    raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    26.07.10
    Beiträge:
    429
    Ort:
    Uhingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 30.07.04   #5
    für 300-500 euro bekommt man aber auch net wirklich einen guten Bass.

    Wie wärs mit nem Gutschein für nen Musikladen in höhre von 500 Euro?

    Das wäre entweder ne Lebensration Saiten oder er legt was drauf und holt sich nen guten Bass. (Fender P-Bass Mexico ~700 Euro)

    -raven
     
  6. magge

    magge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 30.07.04   #6
    naja, also für die knappen 500€ bekommste den yamaha rbx 774
     
  7. raven

    raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    26.07.10
    Beiträge:
    429
    Ort:
    Uhingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 30.07.04   #7
    Ich hab keine alzu hohe meinung von Yamaha aber stimmt, die sind brauchbar für ihren Preis.

    -raven
     
  8. xpjesus

    xpjesus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    11.11.05
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.04   #8
    Erstmal danke für die breite Beteiligung :great:
    Tja Jungs, was soll ich sagen? Überrascht mich jetzt wirklich, dass wir ihm in der Sparte was schenken sollten, wo er sich am wohlsten fühlt. Aber ok, ich schau mir die Bässe mal an. Doch wie raven schon sagte, für 500 gibts auch keinen Super-Bass. Und da fürchte ich, wäre das Geld dann doch irgendwie ein wenig vertan.

    @raven: Wie hast du denn noch mehr aus deinem Basskick rausgeholt? Vielleicht kann ich ihm dann ja noch zusätzlich ein paar gute Tipps auf's Auge drücken. :)
     
  9. magge

    magge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 30.07.04   #9
    oder holt ihm doch zusätzlich für 70 - 80 € ne gute zerre, wenn ihn die aus seinem zoom aufregt...boss odb-3, digitech bass driver und das ibanez pd-7 wären da erste anlaufstellen
     
  10. Duck

    Duck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.04
    Zuletzt hier:
    17.06.08
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Alvaschein in der Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 30.07.04   #10
    Ich finde die Idee mit dem Gutschein am besten.
    Wenn ihr ihm einen Bass kauft der ihm gar nicht gefällt, wird er sich nicht mal freuen können.
    Da ist der Gutschein schon die bessere Lösung, er kann sich kaufen was ihm gefällt und was er braucht und kann sich, wenn er Geld hat, sogar noch was besseres holen.
    MfG Duck
     
  11. raven

    raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    26.07.10
    Beiträge:
    429
    Ort:
    Uhingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 30.07.04   #11
    Ein grosses Problem des Basskick, oder des Bassforce ist das das Ding auf dem Boden steht und deine Füsse beschallt. Je nachdem wie weit er wegsteht wird das Ding schnell unhörbar für ihn. Ich hab einfach meinen Werkzeugkoffer geschnappt und vorn unter den Verstärker geschoben. Dadurch steht er schräg und ich steh dann genau im "Soundkegel" mit dem Kopf. Ich hab mich dann perfekt gehört. Musst halt aufpassen das er nicht nach hinten kippt, aber meiner steht an er Wand (auch ein guter Tipp) da kann nix passieren.

    Also ich würde MIR mit 500 €uro das Morley Bass Wah, nen Rack Tuner und das ODB-3 kaufen. Wenn er mit dem Effektpedal nicht zufrieden ist könntest du ja mal analysieren was er benutzt und ihm das als Einzeleffekte kaufen.

    -raven
     
  12. BallTongue

    BallTongue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 30.07.04   #12
    Ich bin auch für den Gutschein. Da kann er sich dann kaufen was er will.
     
  13. PaterSiul

    PaterSiul Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    3.09.15
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.04   #13
    Einen Gutschein würde auch ich bevorzugen, denn er sollte schon antesten, was er dann ein paar Jahre haben soll. 500 Mücken sind schon eine Menge Holz, da sollte es etwas mit ein wenig Zukunft sein.
     
  14. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 30.07.04   #14
    Jo der Gutschein wär das Beste. Ich an seiner Stelle würde dann das Zoom verkaufen und nen anständigen Bass kaufen und ohne effekte spielen...
    Bei anständiger Bass fällt mir sofort meiner ein: Fame MM400 vom Musicstore Köln. Ich fühl mich so wohl auf dem Ding: Grundsolider Sound, Top verarbeitung und ne Menge möglichkeiten durch den 3Band EQ...
     
  15. xpjesus

    xpjesus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    11.11.05
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.04   #15
    Hm. Im Prinzip würde ich euch mit einem Gutschein voll zustimmen, nur leider sind die meisten Leute geiziger, wenn sie das Geld direkt raustun müssen, als wenn sie etwas dafür kaufen - kurz: Ich denke, dass seine Family mehr Geld für ein oder mehr Geräte locker machen würde, als für einen Gutschein. :rolleyes:

    Sorry, ich merke schon, dass ich hier relativ viele (gute) Ideen wieder zerstöre, aber ich möchte auch einfach alle Möglichkeiten durchdacht haben. Z.B. gefiel mir die Idee von Raven, ihm einfach ein kleines Pedalboard zu basteln. Mal zu seiner Person: Er ist recht einfach gestrickt und hat nie Lust, sich lange mit komplizierten Dingen auseinander zu setzen. Deshalb dachte ich an einzelne Bodentreter oder aber das Boss-ME50B bzw. den Behringer Bass V-Amp. Das zusammen mit einer Hartke-Box wäre ja (über eBay) vom Budget her gerade so möglich. Dann hätte er bessere (und leicht einzustellende Effekte) und mehr Druck über die zweite Box. Ist nur die Frage, ob der Sound, den er dann produziert, erträglich ist.

    @Raven: Haben wir schon seit längerem, dass sein Amp auf einer quergelegten PA-Box steht (die natürlich nicht mehr in Betrieb ist). Na ja, es reicht halt gerade noch so, mit der Lautstärke... er muss halt seinen Gain noch recht weit aufreißen, und dadurch matscht der Sound ziemlich.
     
  16. fabiosi

    fabiosi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    17.08.11
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.04   #16
    ausserdem wollen ihm die eltern ja "mehr" schenken, ein gutschein sieht wie jesus(^^) schon sagte immer nach wenig aus, obwohl es sicher die beste und sicherste lösung wäre. und wenn der zu überraschende eh ein einfacher typ is, is er persönlich mit nem gutschein genauso oder mehr zufrieden als mit dingen, die womöglich gar ned so seinen erwartungen entsprechen!
    grüze
     
  17. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 30.07.04   #17
    Also ich würde ihm nicht für 500? ins Blaue raus einfach irgendwas kaufen...

    Dann doch eher nen Gutschein oder ein mit ihm Abgesprochenes Geschenk..

    Ich meine: Da gehtzwar die Überraschung drauf, aber bei 500? wäre es dann doch wichtiger, dass er was hat was er auch haben will...
     
  18. xpjesus

    xpjesus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    11.11.05
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.04   #18
    @Fabiosi: Scheiß Username, nicht wahr? Finde es ja auch beknackt... ist aber ne lange Story, und ich hatte den Namen schließlich irgendwann im Freundkreis weg... es tut echt nicht gut viele Freunde zu haben, die saufen und nix von Rechnern verstehen... nun ja, nu ist das halt so weit, dass ich ihn mit in Foren nehme... aber so langsam schreib ich mich auch unter meinem eigentlichen Namen ein; bitte also um Vergebung dafür und möchte Jesus damit nicht zu nahe treten!!

    @Emo: Also... er ist wirklich recht unwissend in der Szene. Er weiß, dass es besseres Equipment gibt, als das, was er jetzt hat und kennt z.B. den Behringer Bass V-Amp (weil ich mal den für die Klampfe hatte...). Aber da hört's auch schon langsam auf. Vielleicht schleppe ich ihn einfach demnächst mal mit nach Hamburg in den größten Musikladen, den ich finden kann und dann gehts rund... :twisted: :rock: :twisted: :great:
     
  19. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 30.07.04   #19
    Vielleicht solltest du mit ihm z.B. mal Bässe für ca 500? antesten gehen...

    Und halt auchmal nen Fender Mexican oder so, damit er evt feststellen kann ob es sich lohnen würde 200? drauf zu legen und sich was langfristigeres zu kaufen..

    500EUR ist doch ne ganze Menge Kohle, da bekommt man schon was für...
     
  20. Ziffi

    Ziffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 31.07.04   #20
    Wenn sein Sound matscht, könnte er es ja mit einem Kompressor versuchen.
    Also wenn ihr ihm einen Kompressor und vielleicht den ODB-3 besorgt, ist das bestimmt nicht falsch, und den Rest des Geldes als Gutschein ;) damit sollte doch allen geholfen sein.
     
Die Seite wird geladen...

mapping