Gediegenen Jazz gesucht

von Moes, 22.07.05.

  1. Moes

    Moes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    10.05.12
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Ilmenau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.05   #1
    Servus zusammen.

    Also ich mach auch schon ne Weile BigBand-Mugge...so ca....hm...6 Jahre :)

    Aber ich bin leider was Künstler angeht net so aufm laufenden. Deshalb meine Bitte.

    Ich suche schöne, "seichte" (schon anspruchsvoll aber nichts brutal abgefahrenes), gediegene Musik. Gern auch gitarrenlastig :) . So was wie....Sabbath In The Subburbs "Shot In The Dark" (Ozzy-Cover :great: ), oder Fourplay "Bali Run", oder grob die Richtung Ahmad Jamal Trio, wobei das wieder etwas zu "stressig" ist.. Eben was mit schönen Changes, was man zum Essen oder Chillen hören kann, aber wiederum nicht in die Richtung "Girl from Ipanema".

    Oh man.....:) Ich hoffe ihr könnt mir n paar Vorschläge machen.

    Schönen Gruß
    Andreas
     
  2. iron_net

    iron_net Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Offenbach
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 23.07.05   #2
    Hallo,
    mit den Interpreten kann ich leider nichts anfangen aber ich kann Dir bestimmt Vorschläge machen, wenn Du mir näher erklärst, was Du suchst.

    Wenn ich das richtig verste, suchst Du chillige Musik aber keinen reinen Jazz.

    Soll es eher Jazz-Rock/Fusion sein?
     
  3. Moes

    Moes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    10.05.12
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Ilmenau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.07.05   #3
    Doch doch doch, schon Jazz. Aber chillig und jazzig schließt sich ja nicht gegenseitig aus.

    Also ich suche nichts in Richtung von Metro Bar oder DePhazz, davon hab ich genug, und das is auch recht chillig.

    Einfach was gediegenes ein bissl in die Ecke hier:
    http://www.stud.tu-ilmenau.de/~ansp-mt/shotinthedark.mpc

    Obwohl das hier schon ziehmlich poppig wirkt. Naja, is schwer in worten auszudrücken was ich suche. Am besten ihr macht mal Vorschläge und ich sage ob das in etwa die Richtung ist.

    Ciao
     
  4. pharoahsanders

    pharoahsanders Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.06
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Chur - Suisse
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.05   #4
    hier meine favoriten:

    stefon harris - black action figure
    Sibongile Khumalo - Live at the Market Theatre
    Bheki Mseleku - Star Seeding oder Meditations Live
    Pharoah Sanders - The Creator has a Masterplan (Limited Edition)

    Harris ist ein junger, virtuoser Vibraphonist. Sehr interessantes Album.

    Khumalo ist eine Südafrikanerin, das Livealbum ist eine Mischung aus schönem, harmonischem Jazz und ein bisschen AfroSound. Sehr schön......

    Mseleku ist auch ein Südafrikaner, auch da hats ein bisschen südafrikanischer Einfluss drin.

    Sanders ist mein Held. Hat unzählige Alben, von FreeJazz über harmonischem Jazz bis hin zum Jazz-Soul. Ein Ausnahmekönner.......sehr warmer Saxsound.

    Hör doch überall mal rein...........viel spass.:great:
     
  5. pharoahsanders

    pharoahsanders Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.06
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Chur - Suisse
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.05   #5
    vergass noch ein album, das sehr hörenswert ist:

    Billy Harper - Soul of an Angel:)
     
  6. Jazzysoul

    Jazzysoul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.05
    Zuletzt hier:
    7.05.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.05   #6
    Hi Andreas ,ich sehe dass du auch ein Jazzfreak bist. Ich kann dir nur Miles Davis,Cafe del Maar und lance baken empfehlen. Wenn du mehr wissen willst ,mail mir plaese
     
Die Seite wird geladen...