Gemeinsamer MB-Chor (online) für BEATLES-Projekt ?


turko
turko
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
09.08.22
Registriert
30.09.08
Beiträge
4.923
Kekse
20.337
Wasserstandsmeldung:

Bis jetzt 1 Track bei mir eingetroffen.

LG
Thomas
 
A
Astrid09
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.08.22
Registriert
30.05.22
Beiträge
10
Kekse
0
Ort
Wien
Hi!
Ich bin seit ein paar Jahren stiller und sehr unregelmäßiger Mitleser im Forum und habe den Beitrag gerade entdeckt. Ist das Projekt noch aktuell? Kannst du noch jemanden im Alt/Sopran gebrauchen? Ich würde nächste Woche gerne wieder mal ein paar Sachen aufnehmen und die Musikrichtung interessiert mich sehr :)
Liebe Grüße
Astrid
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
turko
turko
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
09.08.22
Registriert
30.09.08
Beiträge
4.923
Kekse
20.337
Endergebnis Track #1:

So, ich will (und kann) jetzt nicht mehr länger warten, und "veröffentliche" hiermit unseren ersten Track aus dem Projekt:

Es sind insgesamt leider nur 4 Tracks bei mir eingelangt. 3 Männerstimmen, 1 Frauenstimme.
Leider hat sich in der Kürze der Zeit auch nicht das angekündigte "Auffüllen" der Frauenstimmen durch Freiwillige
aus meinem persönlichen Bekanntenkreis bewerkstelligen lassen.

Aber ich finde, jetzt ist lange genug gewartet, und ich "veröffentliche" das Ding halt so, wie es nunmal ist.

Ich bedanke mich bei den Vieren, die mitgewirkt haben !! Das sind:

@drowo
@chris_kah
@scenarnick
@Astrid09





Ob es unter diesen Umständen spannend/lustig/erstrebenswert ist, das Projekt fortzusetzen, mögen andere HIER bewerten und
beurteilen. Ich werde willig mit der Masse mitschwimmen.

LG
Thomas
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 16 Benutzer
Swingaling
Swingaling
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.22
Registriert
30.11.16
Beiträge
1.240
Kekse
2.126
Ort
Freiburg
Ich finde, das ist ziemlich cool geworden, Respekt an alle, die mitgemacht haben! :great:

LG
swingaling:cheer:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
turko
turko
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
09.08.22
Registriert
30.09.08
Beiträge
4.923
Kekse
20.337
Ich bedanke mich im Namen der ganzen Besetzung! :)

Thomas
 
Koksi01
Koksi01
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.08.22
Registriert
31.08.14
Beiträge
712
Kekse
5.588
So, ich will (und kann) jetzt nicht mehr länger warten,
Als einer derer, auf deren Beiträge du vergeblich gewartet hast, muss ich mich bei dir entschuldigen.
Die Noten liegen zwar vor mir, aber zur Zeit sind/waren wirklich ungewöhnlich viele Projekte zu singen und ich bin beim Einstudieren kaum mit meinen Stücken zusammen gekommen. Und beim Versuch das "schnell mal" einzusingen bin ich drauf gekommen, dass ich einige Zeit bräuchte, bis ich das swingend singen kann :-(.

Das Resultat ist, trotz der geringen Teilnehmerzahl, echt toll geworden, und ich gratuliere euch, und vor allem dir Thomas, zu diesem hörenswerten Ergebnis. :cheer:

lg Thomas
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
turko
turko
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
09.08.22
Registriert
30.09.08
Beiträge
4.923
Kekse
20.337
@Koksi01: Ich darf mich auch bei Dir für Dein Feedback bedanken. In meinem Namen, und im Namen der gesamten Chor-Mannschaft.

Bei dieser Gelegenheit: Ich habe deswegen mit gerade dieser Nummer beginnen wollen, weil sie mit Abstand die am leichtesten zu singende ist. Die anderen/nächsten Nummern (falls realisiert) werden/würden - zum Teil deutlich - anspruchsvoller.

Thomas
 
drowo
drowo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
09.08.22
Registriert
02.01.16
Beiträge
2.324
Kekse
8.975
Ort
Alpenrand
beim Versuch das "schnell mal" einzusingen
Das ging mir übrigens ähnlich. Ich dachte mir "Ach 'Let it be', das haste doch in in'ner halb'n Stunde". Aber die kleinen rhythmischen Schlenker - natürlich in jeder Strophe anders - wollen nicht nur ungefähr so, sondern GENAU SO gesungen werden, sonst wird's ja kein Chor.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Vali
Vali
Vocalmotz
Moderator
HFU
Zuletzt hier
09.08.22
Registriert
06.02.06
Beiträge
5.380
Kekse
48.383
Ort
München
Jetzt hab ich auch endlich mal in Ruhe reinhören können. Also :hat: allen Beteiligten, das habt ihr richtig toll gemacht! Schönes, fetziges Arrangement, so gefällt mir Let It Be, das ich sonst immer irgendwie langweilig fand, viel besser! 😍

Schlagzeugbeat gefällt mir gut wie auch das Klavier und Brass. Bass hätte ich mir was anderes besser vorstellen können, kann aber nicht beschreiben was mir da jetzt nicht so gefallen hat. Am Anfang dieses kleine Solo ist der Sound etwas Midi Tischtrötenhaft. Insgesamt aber finde ich das Arrangement gelungen! :great:

Und natürlich ist der Gesang von allen echt super! Es ist stellenweise nicht ganz synchron, aber ist ja auch schwierig, wenn man die anderen nicht hört.

Ich kann mir vorstellen, dass es etwas mehr Übung braucht weil es eben ein Chor sein soll und es dann eben nicht ganz straight vom Rhythmus her ist. Ich merk das selber, wenn ich auf Aufnahmen die Leadstimme improvisiert habe und dann dazu synchron Backings und Doppel singen muss 😅 Da ist man nicht ganz so frei wie solo, aber hat doch sicher auch Spaß gemacht eine solche Herausforderung?

Nur schade, dass es doch so wenige waren und so natürlich kein Chorklang entstehen kann! Aber vielleicht regt dieses Ergebnis doch einige zur Teilnahme an! Vielleicht passt es hoffentlich bald mehr Teilnehmern zeitlich besser! Würd mich freuen mehr zu hören!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Swingaling
Swingaling
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.22
Registriert
30.11.16
Beiträge
1.240
Kekse
2.126
Ort
Freiburg
In meinem Fall ist es schlicht an meiner Traute und der Angst vor der Höhe im Refrain gescheitert, ich habe Thomas deshalb auch angeschrieben. Aber ganz generell ist es auch bei einem relativ "gerade" arrangierten Stück, auch wenn alle zum Beispiel eine fixfertige Spur zum Nachsingen haben, nicht so, dass das ein homogener Chorklang wird. Wir haben das in der Shutdownzeit auch mal ausprobiert mit "In this heart" von Sinead O'Connor, das Ergebnis war schon schön, aber auch kein so gutes Blending, wir wir das haben, wenn wir zusammen auftreten. Da stößt man wahrscheinlich einfach an Machbarkeitsgrenzen.
 
chris_kah
chris_kah
HCA PA- und E-Technik
HCA
Zuletzt hier
09.08.22
Registriert
18.06.07
Beiträge
6.940
Kekse
85.016
Ort
Tübingen
Aber die kleinen rhythmischen Schlenker - natürlich in jeder Strophe anders - wollen nicht nur ungefähr so, sondern GENAU SO gesungen werden
Das ist meiner Meinung nach der Knackpunkt. Der überwiegende Teil geht eigentlich recht einfach. Da habe ich harmonisch schon deutlich schwierigeres gesungen. Ich habe etliche Anläufe benötigt, bis das im Rhythmus war. (3 oder 4 Sessions mit mehreren Anläufen - und das zieht sich, denn das Stück dauert ja auch). Ich habe dann den Take genommen, der da am besten gepasst hat, aber da war die Stimme schon etwas angestrengt. Gerade, wenn man die anderen nicht hört sind diese Schlenker einfach Fallen, in die man früher oder später reinfällt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
turko
turko
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
09.08.22
Registriert
30.09.08
Beiträge
4.923
Kekse
20.337
Bass hätte ich mir was anderes besser vorstellen können, kann aber nicht beschreiben was mir da jetzt nicht so gefallen hat. Am Anfang dieses kleine Solo ist der Sound etwas Midi Tischtrötenhaft.
Das kann ich absolut nachvollziehen !

Hätte ich noch mehr Energie und Zeit für die Nummer aufwenden wollen, hätte ich für das Intro einen anderen Bass (fretless) gesucht ... mich dann aber auch darum kümmern müssen, dass diese 2 verschiedenen Bässe auch klanglich irgendwie zusammenpassen.
Und eben genau das wollte ich mir am Ende dann doch ersparen ...

Thomas
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Wenn ich mitgemacht hätte, wäre das eher nicht der Fall gewesen ...
Das werden wir wohl nie erfahren ... es sei denn, Du machst beim nächsten mit ... :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
moniaqua
moniaqua
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
09.08.22
Registriert
07.07.07
Beiträge
8.014
Kekse
22.434
Ort
Bayern
Ich habe deswegen mit gerade dieser Nummer beginnen wollen, weil sie mit Abstand die am leichtesten zu singende ist. Die anderen/nächsten Nummern (falls realisiert) werden/würden - zum Teil deutlich - anspruchsvoller.
Das klingt spannend :)
Ganz ehrlich finde ich es gut, dass Astrid da quasi ein Solo hat, mir gefällt das Stück (bis auf das schon bemängelte Midi am Anfang) sehr gut, natürlich auch die Herren 👍
 
turko
turko
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
09.08.22
Registriert
30.09.08
Beiträge
4.923
Kekse
20.337
Am Anfang dieses kleine Solo ...
Ich habe jetzt noch einmal eine Version gebastelt, in der nur im Intro ein anderer Bass zum Einsatz kommt.
Ob das wirklich eine Verbesserung ist, weiß ich gar nicht. Aber es ist jetzt gerade auch schon 1:40 h ... und ich weiß gerade GAR NICHTS mehr .... wie´s halt oft so ist ... :)

Thomas

 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
A
Astrid09
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.08.22
Registriert
30.05.22
Beiträge
10
Kekse
0
Ort
Wien
Ganz ehrlich finde ich es gut, dass Astrid da quasi ein Solo hat
Hätt ich vorher gewusst, dass ich die einzige bin, hätt ich's wahrscheinlich noch 20 mal aufgenommen und vermutlich nie abgeschickt 😅
 
  • Gefällt mir
  • Haha
Reaktionen: 9 Benutzer
F
Fredlich
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.22
Registriert
12.06.22
Beiträge
1
Kekse
0
Ist echt super, was ihr da auf die Beine gestellt habt. Grundsätzlich wäre ich auch als Tenor interessiert , aber die Zeit, die Zeit, die Zeit...

Gruß Fred

P.S.: ist schon 30 Jahre her, dass ich im Chor gesungen habe und ich befürchte, dass meine Stimme nicht besser geworden ist, aber das Grundinteresse ist da.
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben