George Martin ist gestorben

von 6thfoot, 09.03.16.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. 6thfoot

    6thfoot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.12
    Zuletzt hier:
    10.09.18
    Beiträge:
    1.648
    Ort:
    Hamburg, Umland, hanseatisch
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    6.151
    Erstellt: 09.03.16   #1
    Im hohen Alter von 90 Jahren ist der legendäre Produzent der Beatles (und vieler anderer berühmter Musiker) George Martin gestern gestorben. Ein echter Könner, mit Stil und Geschmack und einem hohen Einfühlungsvermögen für die Musiker, die er produzierte.

    Ich ziehe meinen Hut.

    RIP, George, my guitar so gently weeps.
     
  2. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    16.097
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    14.007
    Kekse:
    23.415
    Erstellt: 09.03.16   #2
    Wer weiß wie die (Musik)geschichte gelaufen wäre, hätte er sich nicht der Beatles angenommen. Eine Jahrhundertentscheidung - und er hat mit seinen Ideen und Vorschlägen die Musik extrem geprägt.
     
  3. ZickZack

    ZickZack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.08
    Zuletzt hier:
    15.10.18
    Beiträge:
    611
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    171
    Kekse:
    1.355
    Erstellt: 09.03.16   #3
    Und wieder ist ein großer der Musikgeschichte von uns gegangen.

    R.I.P. George Martin

    Leider sind die alle in einem Alter angekomme, dass ich fürchte, wir werden noch einige traurige Abgänge in der nächsten Zeit haben.
     
  4. DrLove95

    DrLove95 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.15
    Zuletzt hier:
    26.02.18
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Detroit Rock City
    Zustimmungen:
    104
    Kekse:
    506
    Erstellt: 09.03.16   #4
    Schade! RIP..
     
  5. X-Ray Conrad

    X-Ray Conrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.09
    Zuletzt hier:
    1.06.16
    Beiträge:
    877
    Ort:
    Dog's Back
    Zustimmungen:
    2.311
    Kekse:
    8.930
    Erstellt: 09.03.16   #5
    Ein ganz Großer ist gegangen:( Ich hab die Beatles mit 3 Jahren das erste Mal gehört. Seit dem bin ich Fan. George Martin hatte großen Anteil an der Entwicklung der Musik, wie wir sie heute kennen. Danke, George!
     
  6. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    17.523
    Zustimmungen:
    3.895
    Kekse:
    52.397
    Erstellt: 09.03.16   #6
    Großer Respekt vor der Lebensleistung!

    Danke George, ruh in Frieden!
     
  7. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.956
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 09.03.16   #7
    Der fünfte Beatle ist nicht mehr... :(


    R.I.P. Sir George Henry Martin, CBE
     
  8. Talentfrei

    Talentfrei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.15
    Beiträge:
    659
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    326
    Kekse:
    1.067
    Erstellt: 09.03.16   #8
    Ein großer Mann mit Weitsicht und Visionen.

    R.I.P. :(
     
  9. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    28.080
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    7.037
    Kekse:
    105.000
    Erstellt: 09.03.16   #9
    Oh nein, oh nein, oh nein :weep:

    Wohl einer der wichtigsten, wenn nicht der wichtigste Beatle, der alle noch so kruden Einfälle der anderen umzusetzen wusste. Und beim Film Yellow Submarine durfte er auch mal ganz allein als Komponist sein Können zeigen. Netterweise auch auf der B-Seite der gleichnamigen LP erhältlich.

    Empfehlung:

    Die Doku "The Making of Seargant Pepper" - da spielt er mehr oder weniger die hauptrolle


     
  10. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    57.710
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    15.959
    Kekse:
    223.737
    Erstellt: 09.03.16   #10
  11. Beatler90

    Beatler90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    12.05.18
    Beiträge:
    2.836
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.048
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 09.03.16   #11
    Extrem schade, aber angesichts des Alters ist ihm die Ruhe zu gönnen - George Martin, einer der wenigen mit dem legitimen Titel ''Der fünfte Beatles''. Hier in seiner Funktion als fünfter Beatles mit einem Piano-Solo verewigt:



    RIP George! :(
     
  12. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    28.080
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    7.037
    Kekse:
    105.000
    Erstellt: 10.03.16   #12
    Und auch schon in den frühen Zeiten experimentierfreudig: Das Solo wurde in halber Geschwindigkeit aufgenommen, wodurch es dann beim Abspielen in Echtzeit ein wenig an ein Cembalo erinnert.
     
  13. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    10.497
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3.104
    Kekse:
    48.605
    Erstellt: 10.03.16   #13
    Hallo,

    ...eine Legende ist nicht mehr, das kann man hier wohl mit vollstem Recht sagen. Er ist ja nicht nur "die Beatles" gewesen, wenn ich das mal so locker formulieren darf, er hatte ja immer wieder und überall namhafte Künstler unter seinen Fittichen - interessante Frage, wie manche Karriere wohl gelaufen wäre, wäre er nicht im Hintergrund dabeigewesen.
    Eine tolle Lebensleistung, und ich denke, er hat auch ein sehr erfülltes Leben gehabt. Auch wenn man in diesem Alter nicht von "zu früh" sprechen kann, es macht mich traurig, daß wieder eine lebende Legende dahingegangen ist. Vielen Dank für so unglaublich viele schöne Musik - ruhe in Frieden!

    Viele Grüße
    Klaus
     
  14. dr_rollo

    dr_rollo Mod Musik-Praxis Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    15.10.18
    Beiträge:
    10.222
    Ort:
    Celle, Germany
    Zustimmungen:
    3.092
    Kekse:
    45.173
    Erstellt: 11.03.16   #14
    George Martin ist tot. Hat sich nicht nur durch die Produktion grossartiger Beatles-Alben hervorgetan.
    Ich hab mir aus diesem Anlass die CD 'In My Life' von ihm aus dem Regal genommen und zieh mir die mal wieder rein. Ein großartiges Werk, mit dem er sich selber ein Geschenk machen wollte, und sein Leben dokumentiert hat. Viele bekannte Künstler hat er sich dazu in's Studio geholt und Beatles-Songs mal ganz anders interpretieren lassen, u.a. Phil Collins, Bobby McFerrin, Jeff Beck, aber auch Goldie Hawn, Sean Connery - eine bemerkenswerte Scheibe, und unbedingt empfehlenswert.

    Da gibt's übrigens auch ein ...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  15. Claus

    Claus MOD Brass&Keys - HCA Tp Moderator HCA

    Im Board seit:
    15.12.09
    Beiträge:
    10.379
    Zustimmungen:
    3.692
    Kekse:
    45.166
    Erstellt: 12.03.16   #15
    George Martin war für mich ein Inbegriff an Kreativität, Eleganz und Formvollendung.
    Sein Auftreten, seine musikalischen Ideen und sein Können bei der Umsetzung faszinieren mich, seit er mir vor weit über 40 Jahren als Beatles-Produzent zum Begriff wurde.

    Vor Mensch und Werk kann ich nur ehrfurchtsvoll mein Haupt neigen, das passiert mir beim Gedenken an verstorbene Künstler auch nicht allzu oft gemeinsam.

    R.I.P., Sir George

    Für seine CD "In My Life" nahm George Martin einige Songs der Beatles neu auf, aus der Doku dazu mein Lieblings-Cover:


    Immer wieder schön: wie das legendäre Piccolo-Solo in den Song Penny Lane kam, einem meiner ungefähr 200 allerliebsten Songs von den Beatles. :D

    Paul McCartney sah den Trompeter David Mason bei einer Bach-Aufführung im TV...
    David Mason, "Well, I received a phone call the next day from George Martin, and George said, are you free on tomorrow...?"


    Gruß Claus
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  16. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    57.710
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    15.959
    Kekse:
    223.737
    Erstellt: 12.03.16   #16
    Wegen "Penny Lane" hat mein Vater - als Barockmusik-Liebhaber - die erste Beatles-Platte bei uns ins Haus gebracht.
     
  17. dr_rollo

    dr_rollo Mod Musik-Praxis Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    15.10.18
    Beiträge:
    10.222
    Ort:
    Celle, Germany
    Zustimmungen:
    3.092
    Kekse:
    45.173
    Erstellt: 18.03.16   #17
    Sogar Jordan Rudess lässt es sich nehmen:
     
Die Seite wird geladen...