Gereizte Stimme

von Beas1951, 14.06.16.

  1. Beas1951

    Beas1951 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.16
    Zuletzt hier:
    15.06.16
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.06.16   #1
    Hey liebe Community,

    habt ihr Vorschläge, wie man eine kratzige/gereizte Stimme nach relativ kurzer Zeit Einsingen+Üben vermeiden/vorbeugen oder "behandeln" kann?
    Würde mich riesig über Ideen eurerseits freuen!

    LG
     
  2. Bell

    Bell HCA Gesang HCA

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    19.10.18
    Beiträge:
    6.630
    Zustimmungen:
    1.435
    Kekse:
    23.704
    Erstellt: 14.06.16   #2
    Das geht immer noch am besten durch Klappe halten bzw. nicht singen.
    Wenn die Stimme schon angeschlagen ist, macht Üben einfach keinen Sinn. Es sei denn, du hast einen gig, den du nicht absagen kannst/willst.
    Wenn das bei mir der Fall ist, mache ich reichlich lip rolls (wenn´s noch geht, über die gesamte Range) und ein paar Summübungen in der Mittellage. Das war´s dann aber auch, die restliche Stimme & Energie spare ich mir für das Konzert auf.
    Das erste Set sollte so gewählt sein, dass die ersten zwei, drei Songs möglichst in einer bequemen Lage stattfinden und keine anstrengenden Höhen haben. Das wäre dann das "Einsingen".
    Danach heisst es nur noch: toi toi toi und zusehen, dass man den Abend übersteht.
    Aber wenn man nicht singen muss, sollte man es lieber ein, zwei Tage ganz bleiben lassen.
     
  3. applcreepz

    applcreepz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.15
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    106
    Erstellt: 14.06.16   #3
    Hallo Beas1951!

    Hast du das schon gelesen?
    https://www.musiker-board.de/threads/faq-pflege-und-wartung-des-instruments-stimme.292891/

    Ansonsten würden noch ein paar Eckdaten helfen.
    Wie lange singst du schon? Hast du Unterricht? Ist das ein allgemeines (wiederkehrendes) Problem oder nur ein aktuelles? Was singst du für einen Stil?
    Rauchst du? Hast du sonst gesundheitliche Beschwerden, die sich auf die Stimme auswirken können? (auch Stress etc.)
     
  4. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    10.514
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3.111
    Kekse:
    48.605
    Erstellt: 16.06.16   #4
    Hallo,

    ...auch bei mir hilft, wie bereits von Bell beschrieben, "Blubbern" durch die gesamte noch mögliche Lage und einige gesummte Übungen in der bequemen Lage. Das Mittel der Wahl ist aber normalerweise tatsächlich "Klappe halten" ;), es sei denn, es geht wirklich nicht anders und ein wichtiger Termin steht an. Wenn die Stimme aber dermaßen "zu" ist, daß auch die bequeme Mittellage nicht mehr geht, dann ist zuverlässig Ende der Fahnenstange... ich war im letzten Jahr auch mal schuld, daß wir am Nachmittag vor einer Sonntagsmatinee mit unserem Vokalquintett selbige absagen mußten, weil ich einfach nur noch vier Töne 'rausbekam (und leider hatte das Programm ein wenig mehr).
    Und: Bitte keinen falschen Ehrgeiz...

    Viele Grüße
    Klaus
     
Die Seite wird geladen...

mapping