gesangs-stil tom (starmania)??

von lunisette, 09.02.07.

  1. lunisette

    lunisette Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.07
    Zuletzt hier:
    9.02.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.07   #1
  2. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 09.02.07   #2
    Ich kann mir die Videos hier zwar nicht anschauen, aber ich würde mal kalt sagen:
    Was Du brauchst ist Unterricht aus dem Pop- oder Musical-Fach.
    Vibrato ist etwas, das jeder gute Sänger hat, ganz egal aus welcher Fachrichtung.
     
  3. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.240
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.426
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 10.02.07   #3
    Ich hab sie gesehen und IcePrincess sagt genau das Richtige.
     
  4. SingSangSung

    SingSangSung Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    14.09.16
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    1.054
    Erstellt: 11.02.07   #4
    Moin,

    eine schöne Stimme hat der junge Mann! Für mich ein hoher Musical-Tenor.

    Als Musical-Sänger könnte er Karriere machen. Solche Stimmen sind selten!

    Viele Grüße,

    Andreas
     
  5. Urigeller

    Urigeller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.06
    Zuletzt hier:
    14.01.15
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 12.02.07   #5

    Kitschiger Poprock?
     
  6. optimusprime

    optimusprime Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    28.11.13
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 12.02.07   #6
    neid?
     
  7. SingSangSung

    SingSangSung Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    14.09.16
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    1.054
    Erstellt: 12.02.07   #7
    ... oder die mangelnde Fähigkeit, vom eigenen Geschmack zu abstrahieren und eine tolle Leistung einfach mal anzuerkennen.

    Natürlich hat das ganze Revue-Charakter. Aber wenn man das mal akzeptiert, dann finde ich z.B. die "Goldfinger"-Interpretation von Tom wirklich große Klasse. So zu singen und sich dabei so zu bewegen ist eine hochprofessionelle Leistung, ob man das nun mag oder nicht.

    Sehr interessant übrigens der Wikipedia-Artikel über Starmania:

    Starmania - Wikipedia

    Bei diesen Bedingungen ist DSDS im Vergleich ja wirklich kuschelig (relevant ist der unterste Abschnitt ...).

    Ich kann ihm nur wünschen, dass er es schafft, die Popularität von Starmania zu nutzen, um nun selbst kreativ zu werden, sei es mit einem geeigneten Produzenten- und Songwriter-Team, sei es, dass er etwas selbst auf die Beine stellt. Diese Stimme könnte ich mir durchaus auch in etwas eigenwilligerer Musik gut vorstellen.

    Viele Grüße,

    SingSangSung
     
  8. Lucilius

    Lucilius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    501
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    707
    Erstellt: 12.02.07   #8
    Die Bedingungen von DSDS sind nicht besser. Ganz und gar nicht... Knebelverträge hoch zehn.
     
  9. SingSangSung

    SingSangSung Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    14.09.16
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    1.054
    Erstellt: 12.02.07   #9
    ... 500 Euro pro Gig?
     
  10. Lucilius

    Lucilius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    501
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    707
    Erstellt: 12.02.07   #10
    Wieviel die pro Gig kriegen, weiß ich nich. Ich meine nur die Verträge, die denen vorgelegt werden, von wegen wie lange sie nach dem Ende der Show keine Plattenverträge machen dürfen... dass sie über die Hintergründe der Show nichts erzählen dürfen etc. Klingt halt alles derbst mauschelig da^^
     
  11. Urigeller

    Urigeller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.06
    Zuletzt hier:
    14.01.15
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 12.02.07   #11
    *g* nein
    War jetzt auch nicht krass abwertend gemeint, für mich trifft da einfach die (erstmal neutrale) Genrebezeichnung kitschiger Poprock zu. Dass ich damit nich viel anfangen kann ist 'ne andere Geschichte.
     
  12. saxycb

    saxycb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    2.871
    Erstellt: 13.02.07   #12
    also ich würd mal sagen, tom wurde ja nicht umsonst "drama queen" genannt. das hat schon was. mit seinem hang zur dramaturgie - den man auch in der stimme merkt. und die affinität zu musical ist auch unbestritten.
    ich finde, bei goldfinger war er voll in seinem element.
     
Die Seite wird geladen...

mapping