Gesangsanlage für Schüler

von cLoWn, 29.10.04.

  1. cLoWn

    cLoWn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    28.02.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.04   #1
    Hi Folx,
    ich habn riesen Prob! Naja wie die meisten Musiker ^^
    Also ich singe in meiner Band und spiel ein bissl Gitarre.
    Alles super, aber ich muss über meinen AMP singen. Und
    das suckt derbst! Isn guter Peavy Bandit 112 aber für den
    Gesang kann ich den voll kniggn. Jetzt wünsch ich mir von
    meinen Eltern eine Gesangsanlage zu Weihnachten. Die sollte
    aber nur zwischen 250 und 300€ liegen und auch fürn
    Proberaum schiggn. Ich kann leider nix dazu geben,
    weil ich mein gespartes für den Warp-Factor ausgegeben hab.
    Könnt ihr mir was empfehlen? Wär' echt kewl!
    Keep rockin'

    .sys
     
  2. Hans_w

    Hans_w Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    13.04.12
    Beiträge:
    465
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 29.10.04   #2
    das thema gabs in letzter Zeit sehr oft, schon mal in der SuFu gesucht??
    also 200-300€ ist schlecht...wirst du nicht viel für bekommen...
     
  3. cLoWn

    cLoWn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    28.02.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.04   #3
    die suchfunktion fühlt sich sicher schon von mir belästigt ^^
    die anlage soll nur für nen kleinen proberaum sein.
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 29.10.04   #4
    1 vernünftiger lautsprecher kostet 300€ da fehlt dann aber noch ein amp und ein mixer!!!
     
  5. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.771
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 29.10.04   #5
    ich denke mal, du solltest dann bis nächstes Weihnachten warten.
    Das allerwenigste wäre mal anzufangen mit einer Aktiv-Box z.B. von db Technologies und dort kannst du das Mikro dann reinstöpseln.
    Dann kommt dann wenigstens was raus...

    aber nicht mal das (und das wäre schon das unterste) geht für 300€

    es sei denn, du nimmst eine 10" Konservenbüchse
    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Boxen/dB_Technologies_Opera_110.htm
     
  6. cLoWn

    cLoWn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    28.02.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.04   #6
  7. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.771
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 29.10.04   #7
    bevor du hier mit deinem Vorschlag zerrissen wirst:
    Bei Anlagen in diesem Segment kannst du das Mikro reinstöpseln und es kommt irgendwas raus, was sich nach Gesang anhört. Bitte nicht zu sehr aufdrehen, sonst verabschieden sich die Speaker (aber das wirst du eh nicht tun, weil vorher hast du bereits ein schmerz-verzerrtes Gesicht).
    Mit anderen Worten: für jemand der überhaupt kein Gehör dafür hat, wie Live-Musik üblicherweise klingt, ist sowas geeignet.
     
  8. cLoWn

    cLoWn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    28.02.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.04   #8
    oha! shice ich weiß nicht was ich machen soll!
    ohne gesangsanlage gez mit der band nicht vorwärts.
    irgend ne idee was ich machen könnt?
     
  9. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.771
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 29.10.04   #9
    sparen !!!
    sorry- aber das ist so
    wir sprechen hier nicht über Micky-Maus-Anlagen, sondern über einsetzbares Equipment
     
  10. cLoWn

    cLoWn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    28.02.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.04   #10
    kk thx trotsdem
    ich werd mal schaun

    kann ich vllt eine box an meinen gitarrenverstärker klemmen?
    also das ich das kann weiß ich, die frage ist obs sich nach etwas anhurt
     
  11. Hans_w

    Hans_w Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    13.04.12
    Beiträge:
    465
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 29.10.04   #11
    An deinen Peavey kannst du ne Box anschließen, aber dann wird der Lautsprecher deines Amps automatisch ausgeschaltet und durch normale PA wird deine Gitarre nicht klingen

    also wir lassen die Mics im mom über 2 alte Marshall 15 watt laufen... klingt nicht sonderlich toll... aber man kann zumindest schon mal hall hinzufügen :)...wenn ihr nich zu laut spielt sollte es zum proben reichen... naja und bei uns lassen wir die Marshalls dann noch über ein Mischpult in die Anlage laufen und dann in die PA Boxen... klingt etwas besser als die Marshalls + lauter + hall... klingt aber immernoch nicht toll und gibt massigschnell Feedback... also mein Tipp..spare noch 300€ oder so zusammen und schau dass du was altes gebrauchtes bekommen kannst... (muss ja nicht gleich megaqualität sein, aber es sollte halt auch nicht nach Müll klingen und schon gar nicht soo schwach sein dass ihr es gleich alles durchbrezelt...
    Sorry kann dir auch keine anderen Tipps geben...frag doch die aus deiner Band ob ihr zusammenlegen wollt... evtl. kannst du denen ja wenn du Geld hast auch zurück zahlen..
     
  12. -clayman-

    -clayman- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    27.07.06
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.04   #12
    Warum macht ihr dem armen Schüler nur so wenig Hoffnung?
    Für 300 € sollte doch allemal eine Proberaumtaugliche PA möglich sein, auf ebay kriegste schon was halbwegs anständiges dafür.
    Sicher ist dann nicht mehr als ein 8-kanal powermixer + uralte gebraucht-boxen möglich aber wen kümmert das? Die Anlage kriegt man wenigstens laut genug und mehr braucht er ja nicht, und bei einer Neuanlage ist natürlich nur schrott drin für 300 öcken, aber das wäre ja auch hinrrissig hier was nagelneus zu kaufen.
     
  13. Hans_w

    Hans_w Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    13.04.12
    Beiträge:
    465
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 29.10.04   #13
    *bei Ebay such*

    hier hab ich was gefunden

    und hier ist noch was billiges-->finger davon lassen :)

    und hier ...
    Aber naja ich weiß nicht ob das alles so prikelnd ist... ich suche gerade nach eine gute gebrauchte Endstufe... für bis zu 100€ aber selbst das ist vergeblich.. :/

    und wenn du noch n bissel sparst -> hier
     
  14. Caesar

    Caesar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.04
    Zuletzt hier:
    27.10.07
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Raum Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 30.10.04   #14
    Nee, das ist definitiv alles andere als prickelnd. Hollywood-Endstufen sind vermutlich die schlechtesten Endstufen, die es gibt und die Boxen sind nicht mal für den Partykeller geeignet.
    Ich sag ja immer, die etwas besseren Sachen von DAP sind das absolute Minimum, um halbwegs in PA-Nähe zu kommen, die DAP Palladium-Endstufen sind sogar wirklich tauglich. Alles andere ist wirklich verschenktes Geld. Die Super-Billig-Angebote bei Ebay gleichen sich auch zum Teil sehr im Wortlaut, immer werden die absoluten Mega-Mörder-Teile mit unglaublicher Leistung fast verschenkt. Die Ernüchterung folgt meist schon beim Auspacken, spätestens aber beim Ausprobieren.
    Nixdestotrotz gibt es bei ebay natürlich auch sowohl gebraucht als auch neu, Teile, die einem durchaus weiterhelfen können, aber natürlich nicht ne PA zum Komplettpreis von 500 €uro. :D
     
  15. dead_man

    dead_man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    29.09.16
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    212
    Erstellt: 30.10.04   #15
    hhmmm
    also ich finds wirklich lächerlich einer schülerband zu raten 2 Jahre zu sparen um sich dann 'ne "richtige" pa leisten zu können.

    bei meiner ersten band konnte mich mir auch noch kein tolles equipment leisten. darum hab ich mir damals dies hier:

    http://www.netzmarkt.de/thomann/tamp_pa_4080_prodinfo.html?sn=da2976b2805f187bb47c5f5d1688d5b8

    zugelegt und hab's auch nie bereut!
    und wenn man dann doch mal die kohle hat bzw. lang genug "ernsthaft" musik macht, hat man immernoch die möglichkeit sich "was richtiges" zuzulegen!

    CIAO
     
  16. Hans_w

    Hans_w Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    13.04.12
    Beiträge:
    465
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 30.10.04   #16
    war das ding laut genug um gegen das Schlagzeug anzukommen???
     
  17. dead_man

    dead_man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    29.09.16
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    212
    Erstellt: 30.10.04   #17
    ja klar,
    natürlich mussten sich die beiden gitarristen zügeln und ich will ja nicht sagen das die "anlage" einem optimum auch nur nahe kommt. ich meine nur um überhaupt musik machen zu können vorallem wenn man sich nichts anderes leisten kann, taugt das doch...

    CIAO
     
  18. red-button

    red-button Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    27.02.15
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
  19. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 30.10.04   #19
    Sorry wenn ich mich jetzt melde, aber so eine maßlos Übertreibung kann ich nicht stehen lassen ! :mad:
    Diese Ansammlung kommt noch nicht einmal an das Minimum heran, es ist einfach nur sinnlos rausgeschmissenes Geld, das ist meine Meinung zu diesen Teilen.
     
  20. ranti

    ranti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Kreis Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.04   #20
    Ich glaub da liegst du falsch.
    Wenn es nach dir ginge sollten Leute mit kleinem Geldbeutel aufhören Musik zu machen.
    Auch wenn diese Anlage mit Sicherheit nicht gut klingt, verstärkt sie die Stimme gut genug um im Proberaum klar zu kommen.
    Man wo lebst du? :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping