Gewinde von Stegsattel kaputt! Was machen?

von Raptors, 12.05.05.

  1. Raptors

    Raptors Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.04
    Zuletzt hier:
    10.03.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.05.05   #1
    Bei meiner Yamaha RGX ist das Gewinde des Stegsattels der tiefen E-Seite kaputt gegangen.
    Kann also nicht mehr die Höhe der Saite verändern. Stagsattel lässt sich nur bis zu einem bestimmten Punkt verstellen, dann dreht sich die Schraube durch oder schiebt sich bei Druck durch das Gewinde.
    Also das ist ein Vintage Vibratosystem!
    Kann man da einfach ein neues Gewinde reindrehen? Folge wäre andere Schrauben mit minimal größerem Durchmesser.
    Oder kann man so einen Stegsattel im Ladne kaufen?

    Hoffe ihr könnt mir helfen!

    Danke schonmal!

    Raptors
     
  2. Imperial

    Imperial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 12.05.05   #2
    Hatte bei meiner RG 1200 n ähnliches Problem.

    Mir is beim Saiteneinspannen hinten die Madenschraube die den kleinen Block -der die Saite einklemmt- nach vorne drückt abgerissen.

    Ich hab den FR ausgebaut und mit nem Gewindeschneider die alte Madenschraube rausgeborht und gleichzeitig das gewinde für ne neue gefräst.

    Ich kann dir allerdings sagen das das ne sch**ß Arbeit war.

    Ich verweise dich mal aufgrund besseren wissens an die Konkurrenz

    www.rockinger.de

    der hat ersatzteilmäßig einiges am Start. Bei nem Vintage Saitenreiter würd ich persönlich nicht fräsen (zu viel Aufwand).

    aber Psssssssst.... nich meinem Chef sagen :D
     
  3. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 12.05.05   #3
    Wenn du Saitenreiter meinst (nehm ich mal an), dann besteht die Chance, dass der örtliche Laden ne kleine Wühlkiste mit so Dingerchen hat. Vielleicht passt dann einer.

    Gelegentlich bleiben da so Teile übrig, wenn mal einer sein Trem wechseln lässt o.ä. und keinen Wert auf die alten Teile legt. Die sammeln sich dann an und wandern in die Wühlkiste.

    Wenns gar net anders geht: 6er-Satz Vintage Reiter kaufen. 10 Euro.
     
Die Seite wird geladen...

mapping