Gibson + Burst Bucker Pro

von Munkey, 21.04.08.

  1. Munkey

    Munkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    22.03.11
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 21.04.08   #1
    hey folks,

    ich bin jetzt im besitz eines Humbucker "Burst Bucker Pro" er wurde mir empfohlen. nun habe ich das gute teil in der gibson drin und bin irgendwie enttäuscht. der sound ist vllt. für mich persönlich nicht das was ich suche. es sollte so in die schiene von evergreen terrace, parkway drive (hardcore,metal) gehen...aber das is es nicht. die semyour duncan (distortion) sind schon wesentlich besser.

    eigentl. will ich jetzt nur ne meinung hören, bzw. nen tip. ist der humbucker dafür geeignet, oder nicht. als ich ihn gestern angespielt habe, dass waren aber nur 10- 15 min(will die tage noch ein wenig mehr testen) hat er mir nicht zugesagt.

    getestet wurde er auf einem engl (powerball) oder peavey 5150

    nun ja vielleicht könnt ihr mir ja einen tip geben oder sollte ich wechseln "emg"?!

    grüße

    munkey
     
  2. antaria

    antaria Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    8.06.11
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    320
    Erstellt: 21.04.08   #2
    Der Burstbucker liegt klanglich relativ nah am PAF und hat nicht so sehr viel Output (zumindest verglichen mit Super Distortion, JB, ...).
    Für Hardcore würde ich ihn jetzt nicht unbedingt einsetzen, wobei das natürlich auch ne Geschmacksfrage ist.

    Mit der Höhenverstellung (Polepiece Schrauben nicht vergessen!) kann man beim Burstbucker recht viel rausholen. Also ganz runterschrauben und langsam(!) nach oben justieren.

    Falls er dir zu viele Höhen hat: 300k Potis (Volume) statt 500k Potis ausprobieren.
     
  3. Ravenclaw

    Ravenclaw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    4.04.13
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Remscheid
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.08   #3
    An deiner Stelle würde ich keine EMG's nehmen (außer vielleicht die passiven) Der Grund : EMG's klingen irgendwie zu klinisch, da sie den kompletten Holz-Sound der Gitarre zunichte machen. (Das ist aber Geschmackssache)

    Wenn du nen guten Humbucker für Distortion suchst :

    Versuchs mal mit dem Steve's Special von DiMarzio :great: (in der Bridge Position)

    und mit dem Air Norton von DiMarzio in der Neck-Position :)
     
  4. Munkey

    Munkey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    22.03.11
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 22.04.08   #4
    hey,

    danke für die tipps. glaub ich nehm mir dann den emg´s.
    hätte jemand hier interesse an den Gibson´s Burst Bucket Pro?!

    grüße

    munkey
     
  5. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 22.04.08   #5
    Was willst dafür?
     
Die Seite wird geladen...

mapping