Gibson LesPaul?

von stupidomania, 25.03.07.

  1. stupidomania

    stupidomania Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 25.03.07   #1
    Hallo Leute!

    Ich habe mal eine Frage zu meiner Gitarre.
    Ich habe sie, vor etwa 6 Jahren, von einem Hardcore Alkoholiker bekommen der im Gegenzug meine Telecaster wollte. Die Gitarre hat mich damals vom Klangbild einfach weggehauen. Sustain ohne Ende, geiler verzerrter Sound und und und. Diesen Tausch musste ich einfach eingehen.
    Aber leider weiß ich garnichts über diese Gitarre. Sie hat eine orginale Gibson Kopfplatte, das orginale Emblem, aber sie hat keinen Gibson-Schriftzug und keine Seriennummer. Der Hals ist geleimt und verschraubt. Sie besitzt Gibson Orginalteile, außer die Mechaniken (die habe ich im nachhinein eingebaut) und Tonabnehmer.
    Die Gitarre ist kein Fliegengewicht :D , sie ist richtig schwer und besteht, soweit ich weiß, aus Mahagoni-Holz.

    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]
    [​IMG]

    Falls ihr mehr Bilder oder Infos benötigt sagt bescheid :-)

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    MfG

    Der Neue in der Community
    Stupidomania
     
  2. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 25.03.07   #2
    Ist die Rückseite vom Korpus etwa auch so hell?
    Das, was auf diesen Bildern zu sehen ist, dürfte garantiert kein Mahagonie sein.
    Ich schätze, das zumindest Top und der gesammte Hals (!) aus Ahorn sind.

    Es wird sich wohl um einen (japanischen?) Gibson Les Paul Custom-Nachbau (mehr oder weniger) handeln.
    Der Switchwahn lässt vermuten, dass sie aus den 80ern stammt.

    EDIT: Was für eine Telecaster hast du denn gegen diese Les Paul eingetauscht?
     
  3. stupidomania

    stupidomania Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 25.03.07   #3
    Ja richtig, ich meinte auch Ahorn. Keine Ahnung wie ich auf Mahagoni gekommen bin *ggg*
     
  4. jesus-rocks

    jesus-rocks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    27.08.14
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.07   #4
    Hi Stupidomania!
    Also erstmal sehr interessante Klampfe die zumindest optisch wohl 1:1 wie ne originale Gibson Les Paul aussieht. Ob die Original ist, halte ich aber leider für nicht so wahrscheinlich. Zumindest sieht der Neck PU und die Split Schalter nicht wie Gibson aus. Könnte aber auch ne Tuning Maßnahme vom Vorbesitzer sein. Auch das Ahorn Griffbrett mit den schwarzen Blockeinlagen ist überhaupt nicht typisch. Ich persöhnlich würde auf ne frühe Ibanez oder ne Luxor tippen. Wäre interessant wenn Du mal nen Photo vom Hals Korpus Übergang machen könntest, denn da könnte man wahrscheinlich mehr zu sagen.
     
  5. Piffty

    Piffty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Büdingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    986
    Erstellt: 25.03.07   #5
    ja denk auch mal du hast da eine richtig gute kopie ... ;)
     
  6. stupidomania

    stupidomania Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 25.03.07   #6
    Sooo ^^ hab oben noch ein paar Bilder reineditiert.
     
  7. jagstang1

    jagstang1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    20.06.10
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 25.03.07   #7
    Das ist ne Kopie, aber schaut richtig gut aus außerdem ist da ja ein toller Metallica Sticker drauf. :great:
     
  8. helga_tokai

    helga_tokai Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    5.07.09
    Beiträge:
    499
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    443
    Erstellt: 25.03.07   #8
    kann mich einem meiner vorredner anschliessen...würde auf ibanez, isonez, stagg, luxor, maya o.ä. tippen...tokai, burny, greco sind es nicht, da die nie geschraubte hälse verbaut haben, bis auf greco ab und an...baujahr würde ich auf anfang bis mitte/end 70er tippen...
     
  9. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 25.03.07   #9
    Stupidomania, welche Telecaster hast du denn nun getauscht?
     
  10. stupidomania

    stupidomania Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 25.03.07   #10
    War eine 72er Telecaster in schwarz. Ich hatte die einer Blas-Kapelle für 800DM damals abgekauft. 2 Monate danach hatte ich sie dann gegen die Paula eingetauscht. Ich muss aber auch dazu sagen, dass die Telecaster kein allzugroßer verlust war, da ich ja noch eine Squire hatte und mit der auch voll zufrieden bin.
     
  11. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 25.03.07   #11
    War es eine echte 72 Fender Telecaster? Wenn ja hast du ein verlustgeschäft mit der "Paula" gemacht die gibt's nämlich für 250€ schon...

    Gruß
     
  12. b.

    b. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.04
    Zuletzt hier:
    5.04.08
    Beiträge:
    474
    Ort:
    nähe hh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 25.03.07   #12
    lol, woher willst du denn wissen, wieviel die paula wert ist?? man man..
    wenns ne orginal fender telecaster aus den siebzigern wäre, hätte er die sicher nicht für 800DM bekommen.. es sei denn, der vorbesitzer hatte so gar keine ahnung
     
  13. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 25.03.07   #13
    Weil ich mich vielleicht etwas mit Japanischen Klampfen auskenne und dieser Typ ende der 70 aufgekommen ist - findet man auf ebay einige male und die gehen nicht besonders teuer raus. Ibanez hatte z.B. auchmal so eine im Programm. Die Schalter sind wohl (der anordnung wegen) nachträglich mal draufgekommen.

    Zum Thema 800 Mark, es gibt einige Musiker die nicht wissen was ihr Instrument eigentlich wert ist - insbesondere wenn sie länger spielen. Davon kenn ich auch einige Persönlich. Die verkaufen es dann zum gleichen Preis was sie damals bezahlt haben.

    Gruß

    P.S. Übrigens ist mal wieder eine auf Ebay Japan Les Paul, wenn insofern solltest du vielleicht meines Posts etwas ernster nehmen - ich laber nämlich (häufig) keinen müll ....
     
  14. stupidomania

    stupidomania Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 25.03.07   #14
    Fender 72 Telecaster Custom RW 06

    So ein Modell war es.
    700€ < 800DM. Ich hab also umgerechnet etwa 400€ für die Telecaster gezahlt. Es war auch eine orginal Fender. Und gaaanz ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass die LesPaul irgendeine billig konstruktion war. Die Verarbeitung ist sehr edel, sie ist !Bundrein!, die seiten liegen vom Steg bis zur Brücke sehr nah am Griffbrett ohne das es Klirrt und wenig Kraftaufwand benötigt wird um einen Ton zum Klingen zu bringen. :-)

    mfg
     
  15. helga_tokai

    helga_tokai Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    5.07.09
    Beiträge:
    499
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    443
    Erstellt: 25.03.07   #15
    kann mich wieder mal sele nur anschliessen...250€ ist schon recht hoch angesetzt, auch wenn sie vielleicht mehr wert sind...den preis bestimmt ja nun mal die nachfrage...wenn man sich den "beste paula kopie" thread hier auf seite 1 anguckt, dann ist die aztec für 300€ mit sicherheit der bessere kauf...

    EDIT: welches baujahr war deine tele?!
     
  16. stupidomania

    stupidomania Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 25.03.07   #16
    das weiß ich leider nicht :-(
    ich musste grade ehrlich tief schlucken wie ich die Japan Les Paul da bei ebay gesehen hab
    also hab ich mir da ein wertloses teil eingetauscht :-(((
     
  17. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 25.03.07   #17
    Sozusagen - da hat dich ein alter Alki wohl ziemlich über'n Tisch gezogen, vor allem wäre sie zu deinem Zeitpunkt noch weniger wert gewesen. Seit einigen jahren gibt es einen kleinen Vintage Hype dadurch sind die preise noch etwas weiter nach oben gegangen.

    Wie der vorredner schon sagte 250€ sind gut gewollt. Wenn du mich fragst wieviel ich (ohne sie gespielt zu haben) zahlen würde wären wir deutlich darunter. Die war damals als einsteigerprodukt gedacht, siehst du schon allein am Schraubhals.

    Übrigens wenn es eine 72iger Custom Telecaster gewesen wäre, gute Zustand nicht verbastelt - hätte ich ohne zu zucken das DM hinter den 800 durch'n € getauscht und davor noch ne 1 gepackt. Und das ohne lange anchzudenken (!!) - und das wäre niedrig angesetzt.

    Gruß
     
  18. Multifrucht

    Multifrucht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    11.02.10
    Beiträge:
    2.468
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.621
    Erstellt: 25.03.07   #18

    Wo liegt das Problem solange sie dir besser gefällt als die Tele?

    Es gibt genug Gitarren die wenig wert sind, einem aber besser gefallen als teurere....
    Sei doch froh, dass du so eine gute und schöne Paula gekriegt hast ;)


    MfG
     
  19. helga_tokai

    helga_tokai Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    5.07.09
    Beiträge:
    499
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    443
    Erstellt: 25.03.07   #19
    klar, das ausser frage, aber er wollte mehr infos über seine gitarre wissen...
     
  20. Zoltan_Farkas

    Zoltan_Farkas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.06
    Zuletzt hier:
    15.09.09
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Marktoberdorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 25.03.07   #20
    hey stupidomania

    an deiner stelle würd ich mir über das "verlustgeschäft" keine sorgen machen...

    du hast gesagt die gitte hat nen hammer sound der dir gefällt...was willst du denn mehr...
    du hast die squier die dir gefällt und ne super paula....

    nur weil die paula günstiger ist als du dachtest gefällt sie dir nichtmehr? ist doch schmarren.

    sei glücklich dass du deinen sound gefunden hast...andere geben dafür tausende von euro aus...was die gitarre gekostet hat spielt doch dann keine rolle mehr

    cheerz zoltan
     
Die Seite wird geladen...

mapping