Gitarre aus Raucherhaushalt, was tun?

von Gast 317, 30.09.10.

  1. Gast 317

    Gast 317 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.11.19
    Beiträge:
    1.097
    Kekse:
    49
    Erstellt: 30.09.10   #1
    Habe eine Westerngitarre preiswert erstanden, und erst im Nachhinein habe ich bemerkt, dass sie wohl in einem Raucherhaushalt war, zumindest vermute ich das, was den Gerucht angeht. Schlimmer aber als der Eigengeruch, der sich in Grenzen hält, ist, dass meine Finger nach nur ein paar Minuten spielen total eklig stinken, vom Griffbrett. Hat jemand eine Idee, wie man da beim Griffbrett gegen den Geruch angehen kann (irgendwelche speziellen Reinigungsmittel etc), so dass ich spielen kann ohne "Stinkefinger" :-D
     
  2. Seelenkerker

    Seelenkerker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.09
    Zuletzt hier:
    11.12.12
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Dortmund
    Kekse:
    623
    Erstellt: 30.09.10   #2
    Ja!

    das Griffbrett säuberst Du am besten mit Lemon Oil...

    Und gegen das "Allgemeinstinken" hilft ein Tipp, den ich von - ich meine rancid - bekomen habe:

    Gitarre in den Koffer, wenn keiner vorhanden, einfach hinlegen, und über Nacht ein Schälchen mit frisch gemahlenen Kaffee auf den Boden in den Korpus legen.
    Das musst Du vielleicht ein Paar mal wiederholen, es hilft aber.

    Ich habe es nach div. Gigs in verrauchten Kneipen gemacht und der Rauchgeruch ist wunderbar rausgegangen...
     
  3. rancid

    rancid Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.10.07
    Zuletzt hier:
    6.04.20
    Beiträge:
    2.993
    Ort:
    73XXX
    Kekse:
    12.099
    Erstellt: 30.09.10   #3
    Ja, das mit dem Kaffee funktioniert in der Regel gut, wenn der Vorbesitzer die Gitarre nicht gerade als Aschenbecher benutzt hat :D
    Wenn man keinen Koffer oder Gigbag hat, kann man auch einfach das Schalloch zudecken, dadurch "reinigt" der Kaffee nur die Luft aus der Gitarre selbst.

    Wenn der Geruch in der Gitarre nicht so schlimm ist, oder wenn das gröbste erledigt wurde, kann man sich aus einer alten Strumpfhose von Mutti/Schwester/Freundin ein Duftsäckchen mit ganzen Kaffeebohnen basteln, das man immer über Nacht ins Schalloch hängt.
    Eine Strumpfhose ist schön Luftdurchlässig, das ist wirkungsvoller als normaler Stoff.
     
  4. Seelenkerker

    Seelenkerker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.09
    Zuletzt hier:
    11.12.12
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Dortmund
    Kekse:
    623
    Erstellt: 30.09.10   #4
    Sag ich doch... rancid war es :D
     
  5. Guendola

    Guendola Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.07
    Zuletzt hier:
    24.02.13
    Beiträge:
    743
    Kekse:
    1.290
    Erstellt: 01.10.10   #5
    Achtung, das Lemon Oil eignet sich laut Beschreibung nicht für unlackierte Ahorngriffbretter. Fest steht allerdings, daß auf dem Griffbrett ein Film aus Nikotin sein muß und der geht von alleine nur sehr schlecht weg.

    Den Trick mit den kaffeebohnen muß ich mir merken. Ich rauche zwar selbst, aber man will ja nicht immer alle Mitmenschen mit der Nase drauf stoßen und Nikotingestank am falschen Platz ist auch für viele Raucher unangenehm. Absorbieren die Kaffeebohnen den Geruch eigentlich oder überlagern sie ihn nur?
     
  6. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    17.793
    Kekse:
    53.825
    Erstellt: 01.10.10   #6
    Gute Frage ... :gruebel:
    Kaffee ist anscheinend auch eine Methode, die früher von Gebrauchtwagenhändlern eingesetzt wurde.
    Inzwischen gibt es die Ozonbehandlung als professionelle Methode. Da wird einfach stark Ozon-angereicherte Luft in den Wagen geleitet, was dann neben der Geruchsneutralisation auch Baterien abtöten soll.
    Theoretisch sollte es auch funktionieren, wenn eine Gitarre mit im Innenraum liegt. :p
     
  7. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.528
    Kekse:
    150.156
    Erstellt: 01.10.10   #7
    Kaffeebohnen? Wenn, dann gemahlener Kaffee, oder auch Natron (Küchengewürz).

    (der gefühlte 150. Thread zum Thema Geruchsentfernung aus Instrumenten oder Amps, die SuFu funktioniert ja wieder recht ordentlich und bringt auf die Stichworte "Geruch*", "Gestank*", "stinkt" usw. so einiges....das reicht schon fast für ein eigenes Unter-Sub :rolleyes:)
     
  8. rancid

    rancid Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.10.07
    Zuletzt hier:
    6.04.20
    Beiträge:
    2.993
    Ort:
    73XXX
    Kekse:
    12.099
    Erstellt: 01.10.10   #8
    Ja, wie gesagt: gemahlener Kaffee für schwere Fälle und erste Hilfe. Kaffeebohnen gehen aber gut, wenn das gröbste erstmal erledigt ist. Die "verbrauchen" sich nämlich nicht so schnell wie gemahlener Kaffee. :)
     
  9. Identisick

    Identisick Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.09
    Zuletzt hier:
    5.04.20
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Göttingen
    Kekse:
    695
    Erstellt: 01.10.10   #9
    was würzt du den mit natron:-)
     
  10. Effjott

    Effjott Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    05.01.07
    Zuletzt hier:
    25.06.15
    Beiträge:
    3.474
    Ort:
    Emsiges Land
    Kekse:
    17.433
    Erstellt: 01.10.10   #10
    Es ist ein Backtriebmittel und wird in der Lebensmittelindustrie überwiegend als Bestandteil von Backpulver und Brausepulver genutzt.
     
  11. Gast 317

    Gast 317 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.11.19
    Beiträge:
    1.097
    Kekse:
    49
    Erstellt: 03.10.10   #11
    Also lackiert ist der Hals nicht, falls er es mal war, ist nichts davon über :-D
    Ich konnte schon einige braune Dreckschichten mit verschiedenen Reinigungsutensilien aus der Küche entfernen. Naja Der Lappen war braun, aufm Holz siehts nicht anders als als vorher. Aber stinken tuts immer noch eklig.

    Kaffee in die Gitarre hängen oder stellen, wird schwer, da ich kein großes Loch habe, sondern viele kleine, wie hier Klick.

    Gibts vielleicht irgendeinen Killerreiniger, der wirklich den permanenten Geruch wegnimmt vom Hals? Wohl eher nicht, wenns schon tief im Holz ist oder? Hilft vielleicht abschleifen mit Sandpapier? (also nur ganz bisschen)
     
  12. Ronas

    Ronas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.09
    Zuletzt hier:
    8.01.18
    Beiträge:
    317
    Ort:
    Umgebung von Dortmund
    Kekse:
    190
    Erstellt: 03.10.10   #12
    Am Griffbrett und Hals kannst du es auch mit Fensterreiniger probieren, der wirkt fettlösend und hilft vielleicht.
    Hier würde ich aber ganz vorsichtig sein da ich nicht weiß ob er in großerer Dosis vielleicht das Holz angreift, ich mach es immer so wenn ich schmier auf dem griffbrett hab (Fingerschweiß etc.) dass ich ein Baumwolltuch ganz eben damit befeuchte und ein paar mal drüber geh, dann mit einem trockenen Tuch nachwische....
     
  13. rancid

    rancid Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.10.07
    Zuletzt hier:
    6.04.20
    Beiträge:
    2.993
    Ort:
    73XXX
    Kekse:
    12.099
    Erstellt: 03.10.10   #13
    Haben die Ovations bzw. ihre Kopien nicht normalerweise so eine Wartungsöffnung auf der Rückseite, wo man den Deckel abschrauben kann?

    http://www.elderly.com/new_instruments/items/images/20N/CSE44-ABB_back.jpg
     
  14. Gast 317

    Gast 317 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.11.19
    Beiträge:
    1.097
    Kekse:
    49
    Erstellt: 03.10.10   #14
    Ne meine nicht. Ist übrigens ne Harley Benton, hab ich grad mal geguckt. Da ist die Rückseite wie aus einem Guss. Notfalls kann ich ja einfach Kaffee reinschütten :-D
     
  15. rancid

    rancid Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.10.07
    Zuletzt hier:
    6.04.20
    Beiträge:
    2.993
    Ort:
    73XXX
    Kekse:
    12.099
    Erstellt: 03.10.10   #15
    Zumindest ganze Bohnen sollten sich durch ausgiebige Rüttelarbeit wieder gut rausholen lassen :D

    Dass es eine Ovationkopie ist macht die Sache aber evtl. auch komplizierter, denn Kunststoff gibt die Gerüche vielleicht schlechter ab als eine unlackierte Holzoberfläche, wie sie im inneren einer Gitarre normalerweise anzutreffen ist. :(
     
  16. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    19.09.20
    Beiträge:
    1.656
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Kekse:
    11.927
    Erstellt: 03.10.10   #16
    Wenn das keine so hochwertige Gitarre ist kannst du auch Febreze in den Korpus sprühen. Dann müffelt die Gitarre vielleicht nach Veilchen, das ist aber angenehmer als Nikotin.:D

    Das Griffbrett kannst du auch mit Stahlwolle und Lemonoil reinigen, dann werden auch gleich die Bundstäbchen poliert. Nimm aber dazu nicht Muttis Topfreiniger sondern Stahlwolle der Sorte 000. Die gibt es günstig im Baumarkt beim Malerbedarf.
     
  17. Gast 317

    Gast 317 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.11.19
    Beiträge:
    1.097
    Kekse:
    49
    Erstellt: 03.10.10   #17
    Hey so Lemonoil hab ich, das ist unser Herdplattenreiniger :-D
    Werde mal nach der Stahlwolle im Baumarkt schauen.
     
  18. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.769
    Ort:
    Neuss
    Kekse:
    14.198
    Erstellt: 03.10.10   #18
    Hat Deine Gitarre einen Tonabnehmer?

    Wenn ja, dann würd ich das mit der Stahlwolle bleiben lassen.
     
  19. rancid

    rancid Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.10.07
    Zuletzt hier:
    6.04.20
    Beiträge:
    2.993
    Ort:
    73XXX
    Kekse:
    12.099
    Erstellt: 03.10.10   #19
    Das sollte aber nur bei magnetischen Tonabnehmern ein Problem werden können, oder?:confused:
     
  20. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.769
    Ort:
    Neuss
    Kekse:
    14.198
    Erstellt: 03.10.10   #20
    Jep. Piezos haben das Problem nicht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping