[Gitarre] BC Rich Mockingbird Exotic Classic Spalted Maple

von DrScythe, 19.10.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. DrScythe

    DrScythe Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Beiträge:
    2.449
    Ort:
    Niederrhein
    Kekse:
    39.206
    Erstellt: 19.10.08   #1
    Ahoj werte Gemeinde!

    Wir haben uns heute hier versammelt, um ein Review zur "BC RICH MOCKINGBIRD EXOTIC CLASSIC SPALTED MAPLE" zu lesen. Wer das eigentlich wollte - da ist die Tür: TÜR

    Zur Vorgeschichte:
    Zum Ende meines Zivildienstes hatte ich mir eine Gibson SG-3 Special in Worn Ebony geschenkt. War ein sehr schickes Teil, zu Anfang. Dann mochte ich den Sound nicht. Tonabnehmer getauscht, runtergestimmt. Sound super. Dann die Handhabung. Mit der Zeit missfiel mir der klobige Hals und die scharfen Bundkanten immer mehr. Der Entschluss war schnell gefasst, was anderes musste her.

    Ende Mai standen noch eine BC Rich Mockingbird Exotic Classic Spalted und irgendne LP (hab vergessen welcher Hersteller...) im Ring. Nun, nach einem Besuch im Musicstore und dem Antesten eines baugleichen Modells mit Koa-Furnier stand fest: die muss es sein. Die gefiel dir schon immer mehr und die liegt dir komplett von vorne bis hinten.


    Erster Eindruck:
    Ich musste den Karton noch bis zu einer Vorlesung in der Uni kutschieren. Das hab ich natürlich nicht ausgehalten, also erstmal auf. Optik: Geil. Recht wenig spalted aber dafür dieses geile flamed maple. Sehr schick. Liegt genauso in der Hand wie die im Laden und nach kurzem Stimmen - klingt und spielt auch fast so - zu dünne Saiten. Also das dürften 009-042er gewesen sein. Mag ich nicht. Bin eher der 10-46er-Typ. Trotzdem erstmal mit diesen Saiten an den POD gehangen - was für ein geiler Sound. Brett, sanft, differenziert - alles wunderbar. Die erste meiner Gitarren, bei der ich nicht sofort die PUs wechseln will.


    Zweiter, dritter, vierter...
    Kommen wir auf den Boden der Tatsachen zurück. Nach ein paar Tagen jetzt bin ich zwar nicht minder begeistert (so viel vorweg) allerdings hab ich neue Saiten drauf und mehr.

    Features:
    Erstmal musste ich noch kontrollieren, ob überhaupt alles wie versprochen da war
    "Spalted" (mehr Flamed) Furnier - ok
    Ahorn/Walnuss/Ahorn/Walnuss/Ahorn Hals, durchgehend - ok (Holz sieht so aus, ob es das ist - ich mache da keine Gen-Analyse für... ;) )
    Ebenholzgriffbrett - jop, seidig matt, glänzt aber bei Lichteinfall
    Korpusflügel aus Nato - äh..bestimmt, sehen sehr schön aus, was für Holz es letztendlich ist juckt mich gar nicht.
    Hardware - ist da :D und tut auch alles was sie soll, Mechaniken, zwei Vol-Potis, ein Tone-Poti, Toggle-Switch, zwei Rockfield-Mafia-PU's, Steg-System
    Bünde - auch alle 24 vorhanden
    Sattel - selbst der ist da

    Verarbeitung:
    Die Gitarre ist selbst mit den dickeren Saiten noch perfekt von Haus aus eingestellt. Die Oktavreinheit musste ich ein wenig nachjustieren (allein weil ich mit umwickelter G-Saite spiele..), aber ansonsten waren auf den ersten zweiten dritten...Blick keinerlei Fehler zu finden.

    Heute habe ich dann festgestellt, dass der Sattel irgendwie zu schmal ist, sprich man kann mit dem Daumen eine doch recht deutliche Kante erspüren (oben). Da kommt man aber 1. sowieso nie dran und 2. tut es der Funktion des Sattels null Abbruch.

    Zur sonstigen Verarbeitung: Alles Tadellos. Keine Lacknasen, kein Poren im Lack, alles bombenfest - perfekt.


    Handling:
    Alle die immer schreiben "Halsprofil ist perfekt" lügen. Der eine mags so, der nächste so, also gibt es "perfekt" nicht. Dieses hier ist "für mich perfekt". Nicht ganz so dünn und fast scharf wie die Wizard II von Ibanez, aber auch kein Knüppel wie an der Gibson. Und sehr sehr schön rund. Bisher mochte ich lackierte Hälse nicht, hatte den meiner Epiphone sogar mit Schmirgelpapier bearbeitet. Nun aber gehts doch. Und wie das geht ;) Dank der NT-Konstruktion komm selbst ich mit meinen kurzen Wurstfingern an die höchsten Lagen, auch wenn ich sie sowieso nie benutze - ich soliere nicht. Die Mechaniken tun ihre Dienste sehr solide, sind aber bei extremeren Bendings nicht sooo gutmütig.
    €dit: Zur berüchtigten Kopflastigkeit der Mockingbird kann ich nur sagen: Lässt sich kaum bis gar nicht feststellen. Im Sitzen merkt man sie ein klein wenig, im Stehen am Gurt gar nicht. Da ich nur breite schöne Ledergurte besitze und benutze, hab ich allerdings keine Möglichkeit das jetzt genauer auszutesten.


    Sound:
    Was soll man hier schreiben? Klingt wie ne LP gekreuzt mit...? Nein. Sehr mittig, sahnige Höhen, seidigen Brillanzen? Sowas hilft auch keinem und entspricht sowieso nur fadenscheinigen Versuchen einen Klang zu beschreiben. Ebenso wenn ich jetzt sage: Die Akkorde klingen ausgewogen und keine Frequenzbereiche werden überbetont, auch am Verstärker ist der Klang ausgewogen usw.
    Ich werde hier bis Ende des Monats noch Soundsamples nachschieben. Für mich ist der Klang perfekt. Festhalten kann ich auch so schonmal: Das Sustain ist=endlos (quasi) und die Gitarre unterstütz jeden Ton, selbst seichteste Legatos klingen fast schon laut.


    Fazit:
    Die erste Gitarre von der Stange, die wie für mich geschaffen ist und an der ich nichts ändern will. Irgendwann vllt. andrer Sattel und Tuner, wg. der Stimmstabilität. Aber soweit ist alles für mich perfekt. Wer das Design mag und das Handling sowie Sound auch, bekommt für die 613 Euro hier einen wirklich entsprechenden Gegenwert



    Bilder:
    http://www.meinthat.de/bcrichmockingbird.jpg
    http://www.meinthat.de/bcrichmockingbird1.jpg
    http://www.meinthat.de/bcrichmockingbird2.jpg
    http://www.meinthat.de/bcrichmockingbird3.jpg
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. max1

    max1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    669
    Ort:
    Koshigaya
    Kekse:
    7.087
    Erstellt: 19.10.08   #2
    Schönes Review :)
     
  3. bAnANaO

    bAnANaO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.06
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Emden
    Kekse:
    95
    Erstellt: 19.10.08   #3
    Schön schön.
    Wie siehts denn mit der Kopflastig aus?

    Mfg
     
  4. DrScythe

    DrScythe Threadersteller Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Beiträge:
    2.449
    Ort:
    Niederrhein
    Kekse:
    39.206
    Erstellt: 19.10.08   #4
    Danke für's Lob!

    Ist so gut wie nicht vorhanden. Im Sitzen ein bisschen, an meinem gepolstertn breiten Ledergurt auch nicht, wobei ich keinen rutschigen Gurt zum Testen habe. Wozu auch? ;) (ich habe echt nur breite gute Ledergurte...hmm...strange^^)
     
  5. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    17.03.18
    Beiträge:
    2.726
    Ort:
    fast in Flensburg
    Kekse:
    10.586
    Erstellt: 19.10.08   #5
    Sehr schick! Das Review und die Klampfe! :great:
     
  6. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    4.03.20
    Beiträge:
    5.957
    Ort:
    Regensburg
    Kekse:
    5.456
    Erstellt: 19.10.08   #6
    Schöne Gitarre und gute Review
    Auch wenn ich die Mockingbirdform jetzt nicht sooo mag
    Die Special X spielt sich sau geil und ich bezweifel, dass die hier schlechter sein wird :)
     
  7. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.281
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 23.10.08   #7
    Schön zu lesendes Review, tolle Gitarre!! bewert :)

    Ein paar mehr Fotos (auch Ganzkörperaufnahme u. Rückseite) wären toll
     
  8. DrScythe

    DrScythe Threadersteller Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Beiträge:
    2.449
    Ort:
    Niederrhein
    Kekse:
    39.206
    Erstellt: 23.10.08   #8
    Vielen Dank für all das Lob!

    Mehr Bilder kommen mit den Soundsamples, die ich versuche im Laufe nächste Woche zu machen. Erste Uni-Woche is bald rum - ich muss mich noch ein wenig dem Rhythmus anpassen, wann ich was machen kann. Aber mehr auf Augen und was auf die Ohren kommen definitiv noch dazu!
     
  9. Ph.

    Ph. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.09
    Zuletzt hier:
    23.11.09
    Beiträge:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.03.09   #9
    Schönes Review un schöne gitarre.
    mir gefällt die mockingbird form ja total gut:)
    ich find aber die spezial x noch toller vom aussehen... aber geschmäcker sind unterscheidlich.
    die spezials ham ja SWV humbucker drin in wie fern unterscheiden sich die von den mafias??
    würd mich über antworten freuen;)

    grußß ph.
     
  10. sonicwarrior

    sonicwarrior R.I.P. sonicwarrior

    Im Board seit:
    24.06.04
    Beiträge:
    3.152
    Ort:
    Köln
    Kekse:
    9.083
    Erstellt: 10.03.09   #10
  11. TheMightyChalex

    TheMightyChalex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.09
    Zuletzt hier:
    14.07.14
    Beiträge:
    341
    Kekse:
    158
    Erstellt: 25.12.09   #11
    heijajajaj :D

    Hab das dingen mit dem Koa-Furnier grade bei Thomann entdeckt... die gitte reizt mich schon sehr, vorallem für nur 498€... Eigentlich ein Traum; Neckthru, 24 Bünde, TOM, Naturholzfinish.

    Das Teil kann man beim Musicstore antesten?
     
  12. Doomhammer

    Doomhammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.08
    Zuletzt hier:
    4.03.20
    Beiträge:
    2.532
    Ort:
    Höllstein bei Lörrach
    Kekse:
    3.673
    Erstellt: 26.12.09   #12
    ich weis nicht ob das modell,aber ja kann man^^
     
  13. DrScythe

    DrScythe Threadersteller Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Beiträge:
    2.449
    Ort:
    Niederrhein
    Kekse:
    39.206
    Erstellt: 26.12.09   #13
    oaDas Modell mit KA-Top hatte ich damals beim musicstore angetestet, falls die nicht verkauft ist: ja! Hing direkt rechts oben an der Decke neben dem EIngang zum E-Gitarrenbereich.
     
  14. TheMightyChalex

    TheMightyChalex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.09
    Zuletzt hier:
    14.07.14
    Beiträge:
    341
    Kekse:
    158
    Erstellt: 27.12.09   #14
    Fette Sache :)

    Ich bin echt verdammt gespannt was die für tiefere Tunings taugt :D
     
  15. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    20.09.20
    Beiträge:
    4.007
    Ort:
    bei Leipzig
    Kekse:
    6.037
    Erstellt: 31.12.09   #15
    Ist sie eigentlich abgesehen von den PU´s und dem spalted Maple mit der NJ Classic vergleichbar?
     
  16. TheMightyChalex

    TheMightyChalex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.09
    Zuletzt hier:
    14.07.14
    Beiträge:
    341
    Kekse:
    158
    Erstellt: 02.01.10   #16
    Das wollte ich allerdings auch wissen, die Koa haben sie nicht in allen Läden im Umkreis, die NJ meistens eher.
     
  17. madbutcher666

    madbutcher666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.11
    Zuletzt hier:
    16.09.13
    Beiträge:
    33
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.11   #17
    geiles review!
    sieht so aus als würd ich mir die Gitarre bald holen,
    hoffe ich werd genauso zufrieden sein wie du :)
     
  18. DrScythe

    DrScythe Threadersteller Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Beiträge:
    2.449
    Ort:
    Niederrhein
    Kekse:
    39.206
    Erstellt: 04.02.11   #18
    Ich bedauere mittlerweile sie jemals verkauft zu haben. Aber ich gerate immer wieder in Geldnot.

    Ich muss aber sagen, das ich mit der Darkstone, die dann ein paar Monate später antanzte zufriedener bin. Mal schauen, vielleicht schreib ich da auch mal was, wenn hier noch nichts ist. Mittlerweile kann ich sogar was aufnehmen :eek:
     
  19. madbutcher666

    madbutcher666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.11
    Zuletzt hier:
    16.09.13
    Beiträge:
    33
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.11   #19
    warum bedauerst du den kauf denn??:confused:

    hast sie doch so gepriesen? wenn du mir abraten kannst und die gründe ersichtlich sind
    dann nimm mir bitte meine illusionen der traum gitarre bevor ich einen fehler mache..
     
  20. musikuss

    musikuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    11.363
    Kekse:
    33.373
    Erstellt: 04.02.11   #20
    Ich hab meine Mockingbird Master Euro auch wieder zurückgegeben, trotz Schnäppchenpreis wurde ich mit dem Teil nicht warm, für mich ein charakterloses Instrument, der Kauf ein Schuss in den Ofen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping