Gitarre bis 650 € Metal, Nu Metal

von xLucas96k, 13.03.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. xLucas96k

    xLucas96k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.19
    Zuletzt hier:
    27.11.20
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Kassel
    Kekse:
    2.135
    Erstellt: 13.03.19   #1
    Hallo zusammen,

    ich spiele jetzt wieder seit 3 Monaten und hab (wieder) mit einem Players Pack angefangen, was schon relativ günstig war. Die Gitarre spielt sich nicht schlecht aber das Spielen macht mir nun durchaus schon so viel Spaß, dass ich mir etwas gehobeneres zulegen möchte. Vorhanden ist ein Boss Katana 50 Amp, diverse Utensilien (Stimmgerät, Metronom, Plektren etc.), sowie zwei Seymour Duncan SH-6 Humbucker. Es geht also nur um die Gitarre. Die Pickups sind von der Vorbestellung noch über geblieben und sollen möglichst dann auch in die neue Klampfe rein.

    1.) Spielerfahrung:

    Ich bin...


    [] Blutiger Anfänger (ohne jegliches Vorwissen)
    [x] Ambitionierter Anfänger (Wiedereinsteiger)
    [ ] Fortgeschrittener (mit Vorwissen)
    [ ] Semi-Profi
    [ ] Profi (mit speziellen Wünschen und Anforderungen)
    [ ] Sonstiges: (bitte angeben)


    2.) Musikrichtung:

    Ich spiele...


    [ ] Blues
    [X] Rock
    [X] Metal

    [ ] Funk
    [ ] Soul
    [ ] Jazz
    [ ] Cover/Top40
    [X] Sonstiges: Nu Metal ein paar Bands, wo es hingehen soll
    -Linkin Park (Meteora, Hybrid Theory)
    -Hollywood Undead
    -Skillet
    -In Flames
    -Slipknot
    - Three Days Grace
    -Green Day
    -Sum 41

    3.) Ist bereits anderes Equipment vorhanden?

    [] Nein
    [x] Ja, und zwar: Boss Katana 50 Amp, sowie diverse Dinge s. O. also gesucht nur Gitarre


    4.) Bauform:

    Ich suche...


    [x] Solidbody
    [ ] Semiakustik
    [ ] Sonstiges: (bitte angeben)


    5.) Mein Budget:

    [] 150-300€
    [] 300-500€
    [x] 500-650€
    [ ] 650-1000€
    [ ] 1000-1500€
    [ ] 1500-2000€
    [ ] 2000-3000€
    [ ] über 3000€


    6.) Gebrauchtkauf:

    [ ] Ja
    [x] Nein
    [ ] Egal
    [ ] Sonstiges: (bitte angeben)


    7.) Einsatzort:

    Ich brauche sie für...


    [x] Zuhause, sollte dann auch für eventuelle Band reichen und für ein paar Aufnahmen in meinen kleinen "Homestudio" ;-)
    [ ] Proberaum
    [ ] als Zweit-Gitarre
    [ ] Bühne
    [ ] Studio
    [ ] Sonstiges: (bitte angeben)


    8.) Saitenzahl:

    Ich will...


    [x] 6-Saiter
    [ ] 7-Saiter
    [ ] 12- Saiter
    [ ] Sonstiges: (bitte angeben)


    9.) Korpusform:

    [x] Strat
    [ ] Tele
    [x] Les Paul
    [] SG (s.o.)
    [x ] Heavy
    [ ] Jazz
    [ ] Sonstiges: (bitte angeben)


    10.) Vibrato-System:

    [ ] Ja
    [ x] Nein!!!
    [] keine Ahnung (eine der wichtigen Fragen)


    11.) Erwünschte Features:

    [ ] EMGs / Aktive Tonabnehmer
    [ ] Steg-Humbucker
    [ ] Singlecoils
    [ ] HSH oder SSH Tonabnehmer-Bestückung
    [ ] Floyd Rose
    [ ] Geriegelte Decke
    [] Sonstiges: Humbucker bzw. Single Coil Bestückung nach euren Erfahrungen was zu meinem Einsatzziel passt
    [x] Sie sollte super für Drop Tunings sein, also wo man auch mal schnell umstimmen kann und die Saiten wechseln kann

    12.) Vorfeld

    [ ] Ich habe mich im Vorfeld noch nicht erkundigt
    [x] Ich habe mich im Vorfeld bereits erkundigt (Bitte Kaufvorschläge und/oder engere Kaufauswahl posten und/oder Links einstellen)
    [ ] Ich habe die boardinterne, erweiterte Suchfunktion bereits nach verwandten Suchbegriffen abgefragt und nichts Vergleichbares gefunden.



    Optional:

    13.) Klangliche Ansprüche:


    [ ] sollte halt zum Proben reichen
    [x] sollte klingen
    [ ] sollte exzellent klingen (Bemerkung: gehobenes Budget vorausgesetzt!)


    14.) Zukunftsfähigkeit:

    [ ] wir wechseln eh ständig
    [x] mittelfristig sollts schon halten
    [ ] wir halten ewig!

    In meiner engen Auswahl ist momentan diese hier
    https://www.thomann.de/de/epiphone_les_paul_custom.htm
    Da wurde mir im lokalen E-Gitarren Shop abgeraten, dort wurde stark zu Ibanez tendiert oder ESP/LTD

    Bei ESP gefällt mir diese https://www.thomann.de/de/esp_ltd_ec1000_vbk.htm, sprengt aber deutlich meinen Rahmen. Bei ESP sollen die Pickups sehr gut sein, aber ich hab ja eh schon neue.

    Bei Ibanez mag ich generell die Stratformen nicht all zu sehr, dennoch bin ich nicht abgeneigt wenn der Klang und Verarbeitung stimmt.

    Die Optik spielt für mich schon eine ausschlaggebende Rolle.
    Liebe Grüße :)
     
  2. MS Raz

    MS Raz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.14
    Zuletzt hier:
    12.03.20
    Beiträge:
    216
    Ort:
    St.Veit a.d. Glan / Kärnten
    Kekse:
    1.248
    Erstellt: 13.03.19   #2
    Hallo,

    Jo die Epiphone wurde dir höchstwahrscheinlich aus dem Grund abgeraten da sie wohl nicht Typisch für Metal etc passt und ich
    denke bei der Musikrichtung auch eher in Richtung Stratform :D

    Die Vorgeschlagene EC 1000 besitze ich, und ja die ist für den Preis ne richtig gute Gitarre sowohl von der Bespielbarkeit als auch vom Sound, obwohl die EMG`s in ne andere Richtung gehen als deine SD aber für Metal passen sie eig immer.

    Diese ESP hier besitzt ähnliche Specs wie die EC 1000 nur ohne Ebenholzgriffbrett etc.

    https://www.thomann.de/at/esp_ltd_ec401_ow.htm

    [​IMG]

    Mein Vorschlage wenn es in deine Form gehen sollte ;)

    LG Martin
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. audioslave

    audioslave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.17
    Beiträge:
    153
    Kekse:
    1.419
    Erstellt: 13.03.19   #3
    Moin!

    Da hast du doch im Grunde die Beratung bereits vollständig abgeschlossen :D

    Ja, nimm die LP und tausch die mäßigen Probucker gegen deine vorhandenen SDs. Falls du es nach ausgiebigem Test für notwendig erachtest.
    Gebraucht hättest du die Chance in der 1000 Euro Liga zu wildern, aber das scheint final ausgeschlossen zu sein(?).

    Setz dir beim T mal den Filter von 500-650 Euro, stell ein paar deiner Vorzüge ein (feste bridge zB) und schau mal was du da findest. Viel anderes wird dir hier euch nicht empfohlen. Schau dir die letzten Threads an, die alle identisch sind (naja, der Eine sucht bis 500 Euro, der Nächste bis 503.)

    Eine Frage noch: Ist der SH6 irgendwas, was dir besonders am Herzen liegt? Oder "naja hab ich jetzt hier, verbau ich irgendwie"?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. xLucas96k

    xLucas96k Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.19
    Zuletzt hier:
    27.11.20
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Kassel
    Kekse:
    2.135
    Erstellt: 13.03.19   #4
    Nein mir wurde abgeraten, weil die Verabreitung minderwertig sein soll. Ich verstehe da nicht allzu viel von :D

    Witzige geschichte dazu. Ich habe nach "fetten" Metal Pickups gesucht, und die SD sind sehr gut bewertet gewesen. Ich hatte dann eine Jackson JS Warrior bestellt, aber die Verarbeitung war mies und die geht jetzt zurück.

    Die Pickups hab ich allerdings noch hier. Ich hab auf Youtube eine Review zu den PU's gesehen, wo eben der Kerl auch die Epi Custom Pro spielt. Die sieht eben einfach super schön aus :)

    https://www.musicstore.de/de_DE/EUR...000;pgid=SzXgGZqm7opSRpOnFWAfq.3p0000KWcXap0Q Habe gerade die hier entdeckt, aber bis meine Erstattung vom T da ist wird diese wohl wieder auf Normalpreis sein. Schade eigentlich^^
     
  5. Gogeta2oo2

    Gogeta2oo2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.08
    Zuletzt hier:
    15.10.20
    Beiträge:
    480
    Ort:
    Karlsruhe
    Kekse:
    926
    Erstellt: 13.03.19   #5
  6. shadok

    shadok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.11
    Beiträge:
    4.277
    Ort:
    Braunschweig
    Kekse:
    17.032
    Erstellt: 13.03.19   #6
  7. xLucas96k

    xLucas96k Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.19
    Zuletzt hier:
    27.11.20
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Kassel
    Kekse:
    2.135
    Erstellt: 13.03.19   #7
    Made in Japan, 666€: https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Ibanez-Genesis-RG521-BK-Black/art-GIT0044593-000[/QUOTE]

    Ich muss leider erst auf die Erstattung vom großen T warten, bzw. müsste ich nicht aber dann bin ich auf der sicheren Seite. Die hat ja auch eine Art Tremolo unten, aber dann eine fixed Bridge? Wie genau läuft das da ab? Die kann ich auch einfach drop tunen oder?

    Wie sind die Pickups von der? Die sieht schon recht schmackhaft aus...
     
  8. shadok

    shadok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.11
    Beiträge:
    4.277
    Ort:
    Braunschweig
    Kekse:
    17.032
    Erstellt: 13.03.19   #8
    Daran scheiden sich wohl die Geister. Sind die Ibanez V7/V8. Man liest durchwachsene Meinungen zu den Teilen.
    Ein Tremolo hat die RG521 aber definitiv nicht. Das ist die Gibraltar 2 - Bridge.
     
  9. xLucas96k

    xLucas96k Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.19
    Zuletzt hier:
    27.11.20
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Kassel
    Kekse:
    2.135
    Erstellt: 13.03.19   #9
    Naja die Seymour Duncan Sh-6 hab ich ja eh hier, hoffentlich passen diese darauf. Aber sollten ja normale Humbucker sein :weird:
     
  10. shadok

    shadok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.11
    Beiträge:
    4.277
    Ort:
    Braunschweig
    Kekse:
    17.032
    Erstellt: 13.03.19   #10
    Passen tun die Duncans mit Sicherheit. Nur der Farbcode der Kabel könnte differieren.
    Ich würde es persönlich allerdings 'n bisschen schade finden, wenn bei 'nem Instrument das sonst um 900€ kostet die Pickups 'ne Schwachstelle darstellen.
    Da kann man eigentlich schon erwarten das alles passt.
    Habe nämlich selbst die letzten Tage zu der Gitarre recherchiert und mich jetzt doch erstmal für was anderes entschieden.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. Leader

    Leader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    2.12.20
    Beiträge:
    5.004
    Ort:
    Menden (Sauerland)
    Kekse:
    17.272
    Erstellt: 13.03.19   #11
    Möchtest du teifer stimmen? Grad beim Nu metal etc, geht man ja ne Ecke tiefer. Ich persönlich würde von allzutiefen Stimmungen mit einer 24,75" Mensur abraten, wie sie also LTD EC, Epiphone oder Gibson hätten. Je nachdem was dein Plan ist
     
  12. xLucas96k

    xLucas96k Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.19
    Zuletzt hier:
    27.11.20
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Kassel
    Kekse:
    2.135
    Erstellt: 13.03.19   #12
    Ja soll schon tief gehen. Eventuell für Linkin Park muss man ja nach C und für Dead by April auf B.

    Ich habe mich gerade nochmal umgeschaut. Die Ibanez hier https://www.thomann.de/de/ibanez_rgrt421_wk.htm liegt natürlich ein paar € unter meinem Budget hat aber auch Jumbo Bünde und da könnte ich dann ja die "günstigeren" Pickups durch meine Seymour Duncan tauschen. Die Gitarre könnte ich sogar bei meinem Händler in Kassel bekommen, da diese ja aus der neuen Kollektion ist. Die wäre dann ja auch fürs runterstimmen sicher besser

    Gefallen tut mir diese schon sehr gut :)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. Bruce_911

    Bruce_911 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.16
    Beiträge:
    981
    Kekse:
    4.848
    Erstellt: 13.03.19   #13
    Dann bist du mit einer Ibanez RGD am besten aufgehoben (überlange Mensur).
    Am besten kaufst dir da was älteres Gebrauchtes, evtl. bereits mit besseren PU's.
    Die Epi tust du dir besser nicht an.
     
  14. shadok

    shadok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.11
    Beiträge:
    4.277
    Ort:
    Braunschweig
    Kekse:
    17.032
    Erstellt: 13.03.19   #14
    Genauso hab ich mir das auch gedacht und mir gestern die RGA421 bestellt. Wenn die Basis paßt, kann man auch über Upgrades nachdenken. DiMarzio, Tonerider, da gibt's einiges.
    Die Quantum-Humbucker sollen gar nicht mal sooo schlecht sein. Wir werden sehen...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  15. xLucas96k

    xLucas96k Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.19
    Zuletzt hier:
    27.11.20
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Kassel
    Kekse:
    2.135
    Erstellt: 13.03.19   #15
    Ja die klingt sehr schick, und ich kann unseren Einzelhandel auch unterstützen. Wenn mal was ist kann ich auch direkt dort hin. Neue Pickups einbauen lassen mache ich auch dort und dann wird die neue Klampfe einmal kopmlett eingestellt :)
     
  16. Uhu Stick

    Uhu Stick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.17
    Beiträge:
    684
    Kekse:
    2.005
    Erstellt: 13.03.19   #16
    Von den EC401es, die ich in der Hand gehabt habe, war keine minderwertig. Das ist ne solide Gitarre (wie immer in Anbetracht des Preises). Klar die EC1000 wirkt imo noch ein bisschen hochwertiger, hat bessere Hölzer, liegt ja aber auch eine Preisklasse drüber. Ich würde der eine Chance geben.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  17. xLucas96k

    xLucas96k Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.19
    Zuletzt hier:
    27.11.20
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Kassel
    Kekse:
    2.135
    Erstellt: 13.03.19   #17
    Das mit der Verarbeitung war auf die Epi Les Paul Custom Pro bezogen, nicht auf die EC401 :)
     
  18. DH-42

    DH-42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.17
    Beiträge:
    1.156
    Ort:
    Stuttgart
    Kekse:
    7.242
  19. kayone

    kayone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.09
    Zuletzt hier:
    2.12.20
    Beiträge:
    313
    Ort:
    Nähe Mönchengladbach
    Kekse:
    360
    Erstellt: 13.03.19   #19
    Ist eine super Gitarre, hatte sie selbst schon mehrfach in Läden in der Hand. PUs würde ich tauschen, aber hattest du ja eh vor.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  20. shadok

    shadok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.11
    Beiträge:
    4.277
    Ort:
    Braunschweig
    Kekse:
    17.032
    Erstellt: 14.03.19   #20
    @xLucas96k Habe gestern die Ibanez RG421 bekommen und bin wirklich erstaunt. Die Gitarre ist ausgesprochen gut verarbeitet. Hätte ich bei MiI nicht so erwartet. Die Hardware macht definitiv keinen minderwertigen Eindruck. Sehr erstaunlich was Ibanez für vergleichweise kleines Geld anbietet. Der Wizard 3 Hals ist zwar nicht so schmal und dünn wie ich vermutet hatte, das ist jedoch nicht ausschlaggebend für meine Bewertung.
    Wenn du vorrangig eine gute Basis suchst in die du deine Duncans einbauen kannst, dann solltest du der RG mal 'ne Chance geben.:)
    IMG_20190313_165651[1].jpg IMG_20190313_165702[1].jpg IMG_20190313_165720[1].jpg IMG_20190313_180852[1].jpg IMG_20190314_061215[1].jpg IMG_20190314_061035[1].jpg
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
mapping