Gitarre ca 1.000€ (EMGs?) für Rock/Metal, überwiegend Recording

  • Ersteller Williamfromhell
  • Erstellt am
Williamfromhell

Williamfromhell

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.03.19
Registriert
19.01.09
Beiträge
108
Kekse
26
Grüßt euch,

ich möchte mir nach ca 15 Jahren Yamaha Pacifica 112 YNS eine neue Gitarre kaufen. Ich habe folgende Gitarren im Auge:

ESP LTD EC-1000 E-Gitarre Schwarz https://www.thomann.de/de/esp_ltd_ec1000_bk.htm

ESP LTD MH-1001 NT STBLK https://www.thomann.de/de/esp_ltd_mh_1001nt_stblk.htm?ref=search_prv_11

Hauptsächlich möchte ich mit dieser Gitarre in meinem Homestudio aufnehmen. Irgendwie reizen mich die EMG Pickups. Kann mir jemand ein paar Tipps geben oder weitere Gitarren empfehlen?

Ich spiele Rock/Metal. Tremolo, Evertune & Floyd Rose sind nebensächlich.

Vielen dank.


1.) Spielerfahrung:

Ich bin...


[ ] Blutiger Anfänger (ohne jegliches Vorwissen)
[ ] Ambitionierter Anfänger
[X] Fortgeschrittener (mit Vorwissen)
[ ] Semi-Profi
[ ] Profi (mit speziellen Wünschen und Anforderungen)
[ ] Sonstiges: (bitte angeben)


2.) Musikrichtung:

Ich spiele...


[ ] Blues
[X] Rock
[X] Metal
[ ] Funk
[ ] Soul
[ ] Jazz
[ ] Cover/Top40
[ ] Sonstiges: (bitte angeben)


3.) Ist bereits anderes Equipment vorhanden?

[ ] Nein
[X] Ja, und zwar: https://www.thomann.de/de/yamaha_pacifica_112_yns.htm


4.) Bauform:

Ich suche...


[X] Solidbody
[ ] Semiakustik
[ ] Sonstiges: (bitte angeben)


5.) Mein Budget:

[ ] 150-300€
[ ] 300-500€
[ ] 500-750€
[X] 750-1000€
[ ] 1000-1500€
[ ] 1500-2000€
[ ] 2000-3000€
[ ] über 3000€


6.) Gebrauchtkauf:

[ ] Ja
[X] Nein
[ ] Egal
[ ] Sonstiges: Ungerne gebraucht, aber wenn es wirklich ein Modell gibt, das all meine Wünsche erfüllt, würde ich es wagen.


7.) Einsatzort:

Ich brauche sie für...


[X] Zuhause
[ ] Proberaum
[ ] als Zweit-Gitarre
[ ] Bühne
[X] Studio
[ ] Sonstiges: (bitte angeben)


8.) Saitenzahl:

Ich will...


[X] 6-Saiter
[ ] 7-Saiter
[ ] 12- Saiter
[ ] Sonstiges: (bitte angeben)


9.) Korpusform:

[X] Strat
[ ] Tele
[X] Les Paul
[ ] SG
[ ] Heavy
[ ] Jazz
[ ] Sonstiges: (bitte angeben)


10.) Vibrato-System:

[ ] Ja
[X] Nein


11.) Erwünschte Features:

[X] EMGs / Aktive Tonabnehmer - allerdings kein Muss
[ ] Steg-Humbucker
[ ] Singlecoils
[ ] HSH oder SSH Tonabnehmer-Bestückung
[ ] Floyd Rose
[ ] Geriegelte Decke
[ ] Sonstiges: (bitte angeben)


12.) Vorfeld

[ ] Ich habe mich im Vorfeld noch nicht erkundigt
[X] Ich habe mich im Vorfeld bereits erkundigt (Bitte Kaufvorschläge und/oder engere Kaufauswahl posten und/oder Links einstellen)
[X] Ich habe die boardinterne, erweiterte Suchfunktion bereits nach verwandten Suchbegriffen abgefragt und nichts Vergleichbares gefunden. -> habe schon was gefunden, aber meistens gibt es einfach kein Ergebnis in den Beiträgen.


Optional:

13.) Klangliche Ansprüche:


[ ] sollte halt zum Proben reichen
[X] sollte klingen
[ ] sollte exzellent klingen (Bemerkung: gehobenes Budget vorausgesetzt!)


14.) Zukunftsfähigkeit:

[ ] wir wechseln eh ständig
[X] mittelfristig sollts schon halten
[ ] wir halten ewig!
 
Mr.513

Mr.513

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
27.09.12
Beiträge
5.688
Kekse
151.613
Ort
im lkrs hildesheim
Was reizt Dich an EMG Pickups? Und hier gibt es ja auch nicht DEN EMG. Ich las, es es kein Muss ist. Ich habe eine mir eine Gitarre mal nachträglich mit einem 89er (das ist ein splitbarer 81er) am Steg und einem SA Singlecoil am Hals ausstatten lassen. Oft spiele ich die Gitarre nicht. Ansonsten habe ich noch zwei Gitarren, die mit einem Fishman Piezopickupsystem ausgestattet sind (Parker und Linus).
Auch wenn ich Rock- und Metalspielen bevorzuge, reichen mir tonal passive Magnettonabnehmer.


Die habe ich selber. Allein wegen der sehr dynamischen Pickups ist die Gitarre es wert, ins Auge gefasst zu werden. Flacher 20" Griffbrettradius, 24 Bünde, Ebenholzgriffbrett, Ahornhals... (Ich habe sie selber.)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
ChP

ChP

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
17.12.17
Beiträge
842
Kekse
600
Ich vermute du meinst mit EMGs die klassischen Kombinationen 81+60 oder 81+85 (gibt noch viele andere wie den EMG Laiho oder das recht beliebte Hetfield-Set). Wenn man den 81er Sound mag sollte man sich nicht von aktuellen Hypes wirr machen lassen. Fishman, SD Blackouts und so weitersind einfach anders, aber nicht besser/schlechter.

ESP/LTD, Shecter, Jackson sind oft mit denen ausgestattet aber ab und an auch Epiphone und Ibanez. In der gleichen Preiskategorie sind alle recht ähnlich und man kann nach Optik, Halsprofil usw. auswählen und etwas schönes finden.

Bei LP-Modellen, könntest du dir die Mat Heafy Epiphones ansehen. Wenn es eher in Richtung Knüppel gehen soll, dann gibt es noch ein Modell von Björn Gelotte.

Bei Fender gibt es die Jim Root Tele, aber die Form ist ja oben nicht abgehakt.

Bei Ibanez kann man sich die August Burns Red Signature mal ansehen, die früher ein ganzes Stück teurer war
In der "alten" Iron Label Serie waren auch einige Modelle mit EMGs bestückt und die werden jetzt bei Anlauf der neuen Modelle auch oft günstiger verkauft.
 
makkohille

makkohille

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
01.04.15
Beiträge
763
Kekse
2.339
Ort
im Westen Tirols
Was reizt Dich an EMG Pickups? Und hier gibt es ja auch nicht DEN EMG. Ich las, es es kein Muss ist. Ich habe eine mir eine Gitarre mal nachträglich mit einem 89er (das ist ein splitbarer 81er) am Steg und einem SA Singlecoil am Hals ausstatten lassen. Oft spiele ich die Gitarre nicht. Ansonsten habe ich noch zwei Gitarren, die mit einem Fishman Piezopickupsystem ausgestattet sind (Parker und Linus).
Auch wenn ich Rock- und Metalspielen bevorzuge, reichen mir tonal passive Magnettonabnehmer.



Die habe ich selber. Allein wegen der sehr dynamischen Pickups ist die Gitarre es wert, ins Auge gefasst zu werden. Flacher 20" Griffbrettradius, 24 Bünde, Ebenholzgriffbrett, Ahornhals... (Ich habe sie selber.)

Der 89er ist ein splittbarer 85er, nicht ein 81er , die PRS Mark Holcomb empfehle ich auch, habe ich selbst. Ausserdem wäre interessant, welches Tuning der TA spielen möchte.
 
Domeni0

Domeni0

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
02.03.17
Beiträge
857
Kekse
1.660
Ort
Stuttgart
Pickups sind extrem Geschmackssache. Hast du schon Mal aktive Pickups gehört? Klingen schon anders als Passive :ugly:
Ich würde beim Kauf der Gitarre nicht unbedingt auf die verbauten Pickups schauen. Kauf die Gitarre die für dich am meisten wertig erscheint und wenn du dann noch was ändern willst/musst kannst du die Pickups auch tauschen.
 
Myxin

Myxin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
25.07.04
Beiträge
16.728
Kekse
54.341
Ort
münchen
Auch bei den aktiven PUs gibt es massive Unterschiede.
EMGs finde ich gut (insbesondere das Het Set), von den Blackouts mag ich nur die Loomis Signature PUs und Fishman kann ich gar nicht leiden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Uhu Stick

Uhu Stick

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
21.04.17
Beiträge
772
Kekse
2.175
Hier die u1000€ EMG Gitarren, welche ich mal angetestet habe, in meiner persönlichen Reihenfolge, wie ich sie am besten fand angeordnet:

ESP LTD H1000
Schecter Hellraiser
Schecter Hellraiser Hybrid
Schecter Blackjack
Schecter Damien Platinum
ESP LTD EC1001

Andere Gitarren, die ich jetzt noch nicht angetestet habe, aber bei denen ich hohes Potential sehe

ESP LTD Iron Cross
Schecter KM6-MKII (die gelbich weiße mit Naturfinisch - hat jedoch den Seymor Duncan Nazgul und Sentinel Pickup)
 
Max1987

Max1987

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
23.03.08
Beiträge
44
Kekse
0
Ort
Hamburg
Du wirst mit beiden Gitarren denke ich nichts falsch machen. Hast du die Möglichkeit sie zu testen? Ich habe schon lange die EC-1000. Habe sie damals aus ästhetischen Gründen gekauft und bin damit immer noch überaus zufrieden. Ich hätte aber mittlerweile gerne noch eine Gitarre mit einem etwas schmaleren Hals. Die MH 1000 hatte ich noch nie in der Hand, aber ich kann mir vorstellen, dass die einen schmaleren Hals hat, falls das für dich auch eine Rolle spielt.
 
benny barony

benny barony

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
09.07.05
Beiträge
6.792
Kekse
18.707
Ort
Brounschwaaich
ich kann mir vorstellen, dass die einen schmaleren Hals hat

Sattelbreite, Halsprofil und Griffbrettradius sind identisch. Abgesehen von "Fertigungstoleranzen" sollten sich die nicht viel nehmen.
 
Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben