[Gitarre] - ESP Horizon NT II QM DBSB

von DJLeuck, 29.06.07.

  1. DJLeuck

    DJLeuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.892
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    186
    Kekse:
    4.656
    Erstellt: 29.06.07   #1
    So,nachdem ich endlich den Schulstress und die vielen Termine etwas hinter mir hab, hier etwas verspätet ein kleines Review zu meiner ESP Horizon NT-II DBSB(ca. 3 Jahre alt, 780€ bei Ebay):


    Verarbeitung/Abnutzung:
    Da die Gitarre schon ca. 3 Jahre alt ist, sind ein paar ganz kleine Strichlein auf dem Binding zu sehen. Zudem sind die Bünde etwas abgespielt und die Spitze des Headstocks hat eine kleine Macke, die man aber beim Spielen nicht sehen kann. Ansonsten gibt es nix zu meckern, so gut wie keine Plektrumkratzer oder Ähnliches zu finden; nach dem Öffnen des Koffers sah sie aus wie neu (Nur bei genauem Betrachten fällt auf, dass sie schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat. Ist besser in Schuss als manche neue Gitarre die ich im Laden hängen gesehen hab.)!!! Die Verarbeitung ist ansonsten makellos; gibt garnix zu meckern.

    Setup/Bespielbarkeit:
    Nachdem ich endlich neue Saiten aufgezogen hab, die meinen Vorstellungen entsprechen (Ernie Ball 09-46), spielt sich die Gitarre einfach nur noch traumhaft.Dazu muss ich sagen, dass der Saitenwechsel super schnell ging, die Locking TUners sind der Wahnsinn! Der Hals liegt mir super in der Hand und Lagenwechsel gehen wie von selbst ohne Probleme. Die Balance der Gitarre am Gurt ist einbahnfrei und man kommt ohne Probleme bis zum 24. Bund ; wobei ich nicht oft in diese Regionen vordringe;) Die Stimmstabilität ist 1A (nach einer Woche Schottland war nur die G-Saite leicht verstimmt;) ). Komisch ist nur, dass die Tuner beim Stimmen manchmal kleinere Abstimmungen nicht richtig auf die Saite übertragen (Tonhöhe trotz Drehen am Tuner gleich); aber dann dreht man etwas mehr und alles funktioniert wieder tadellos. Das Ebenholzgriffbrett ist ein weiteres Highlight, hier kann man jeden Ton formen wie man es wünscht. Übrigens haben schon einige Kumpels mir bestätigt wie gut sich die Gitarre spielen lässt :)

    Sound:
    Die Seymour Duncans kannte ich ja schon aus meiner Jackson KE-3 ( OK, die Jackson hat nen SH2 am Neck, im Gegensatz zum SH1 in der ESP), aber ich wusste nicht, dass sie so fett und differenziert klingen können! Durch die Splittbarkeit erhält man 6 Sounds + Tone und Volume Regler. Der Mahagony Korpus, die Neck-through und String-through Konstruktion tragen zu dem einfach unglaublichen Sustain bei. Gesplittet ist das Signal etwas leiser als im "Humbucker Modus", was man berücksichtigen muss. Ich spiele nicht sonderlich viel clean, aber der Clean Sound schlägt meine anderen beiden E-Gitarren um Welten, sowohl gesplittet als auch seriell. Seit ich die Gitarre habe spiele ich sogar immer mehr cleane Sachen:)
    Nun zu meiner Hauptverwendung: verzerrte Action mit meinem Peavey 6505:) Hier benutze ich am Liebsten den SH4 an der Bridge; für bluesige Sachen auch mal Neck oder beide PUs, wobei ich noch am Testen bin. Riffbretter gehen ohne Probleme von der Hand und klingen mehr als nur fett, trotz Standard Tuning. Jeder Ton erstrahlt mit einer mir zuvor unbekannten Brillianz und Klarheit...so hört man bei schnellen Läufen wirklich alles genau raus, aber auch jeden Fehler;) Dachte vor dem Kauf über eventuellen PU Wechsel nach, aber die SDs verrichten ihren Dienst mehr als gut! Fette Riffs matschen nicht im Ansatz, Leads klingen genau wie ich es mir vorstelle. Bin rundum zufrieden mit dem gebotenen Sound!

    Fazit:
    Ich fand schon immer, dass die Gitarre die hübscheste Powerstrat on Earth ist, aber, dass sie sich so gut bespielen lässt und dazu noch so geil klingt konnte ich mir nicht erträumen:) Sie ist wirklich mehr als flexibel und auch für Metal sehr gut geeignet, sogar ohne EMGS(!!!) ;)

    Falls noch Fragen bestehen oder ich hier totalen Müll verzapfe, bitte melden ;)



    Hier noch 2 Pics, etwas überbelichtet:p
    http://images.gesichterparty.de/images/imagecache/user_galerie/92003/image/9200337.jpg
    http://images.gesichterparty.de/images/imagecache/user_galerie/92011/image/9201161.jpg
     
  2. EET FUK

    EET FUK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    8.01.12
    Beiträge:
    707
    Ort:
    Balve
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    354
    Erstellt: 29.06.07   #2
    sehr geile gitarre und sehr geiles review
     
  3. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 29.06.07   #3
    Sehr schönes und vor allem aufs Wesentliche konzentrierte Review! :great:
    Hier werden auch Leute, die keine Wort- und Soundästheten sind und sich an Umschreibungen einfach nicht satt hören könnten, gut bedient. Die echte Horizon ist einfach das Original, ein ganz anderes Tongefühl. Die Duncans passen auf die Gitarre wie der Schlüssel ins Schloss, durch die Ahorndecke fand ich den präsenten Charakter der Horizon noch mal stark unterstrichen, was gerade der Mittelstellung und dem Neck-PU gut getan hat. Meine Referenz hierzu ist die etwa halbsoteure LTD H-400, die nur ein Furnier hat.
    Tausch die PUs auf gar keinen Fall aus, mit denen kannst du prinzipiell jede Richtung spielen, gehören meiner Meinung nach zu den besten PU-reihen der Welt!
     
  4. Mich0r

    Mich0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Jülich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    997
    Erstellt: 29.06.07   #4
    Glückwunsch =)

    Da fang ich ja fast schon an drüber nachzudenken ob ich mir nicht lieber auch die Hacken nach einem solchen Schnäppchen hätte absuchen sollen, statt meine s520ex + EMG für gleiches Geld zu kaufen :(

    Scheiße :D
     
  5. Sicmaggot08

    Sicmaggot08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.083
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    362
    Kekse:
    7.149
    Erstellt: 30.06.07   #5
    schönes review, noch viele schöne Stunden mit deiner Neuen ;) :)
     
  6. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 30.06.07   #6
    Super Review! Schöne Farbe haste ausgesucht, gefällt mir.
     
  7. malleus

    malleus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    1.406
    Erstellt: 30.06.07   #7
    Klasse Review! ;)
    Soundsamples wären noch ganz nett...dafür sind dir die Bilder gut gelungen :great:
     
  8. DJLeuck

    DJLeuck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.892
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    186
    Kekse:
    4.656
    Erstellt: 30.06.07   #8
    Mit Soundsamples bin ich am experimentieren gerade; hab bei meinem Opa auf em Speicher ein altes Sony Mischpult und ein paar Sennheiser Mics gefunden (leider für Gesang gedacht eigentlich). Die Sachen sind eigentlich ganz gut, aber ich bekomme immer ein ätzendes Kratzen wenn ich was aufnehm damit. Ich probier das mal abzustellen, wenn es geht dann lad ich irgendwo kleine Samples hoch.

    P.S.: Danke für die Blumen;)
     
  9. LimboJimbo

    LimboJimbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    750
    Erstellt: 30.06.07   #9
    Ganz ganz doller fieser eitergelber Neid :mad: :D


    Die Klampfe verfolgt mich seit einiger Zeit aufs Übelste :p

    Hätte sie neulich bei Amptown fast mitgenommen, aber 1600 Euro gibt man nicht mal eben so aus...
    Irgendwann wird sie auch meine sein... :cool: ;)


    Herzlichen Glückwunsch zu dieser zum Sterben geilen Klampfe ^^
     
  10. DJLeuck

    DJLeuck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.892
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    186
    Kekse:
    4.656
    Erstellt: 30.06.07   #10
    Mist, hab eben versucht was aufzunehmen, und dann ist plötzlich während der Aufnahme das Signal weg gewesen...scheint was kaputt gegangen zu sein:( Wobei ich den Sound so einfach nicht konservieren kann; vllt mach ich demnächst bei nem Kumpel paar Clips, der hat nen kleines Studio:)
     
  11. rusher

    rusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 30.06.07   #11
    Ich hab dieses Traumgerät ebenfalls und kann das nur bestätigen !
     
Die Seite wird geladen...

mapping