Gitarre fällt langsam auseinander...

von *Marco*, 15.01.08.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. *Marco*

    *Marco* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 15.01.08   #1
    Hallo,
    Meine Gitarre ist eine Ibanez RG 370 DX, sie ist gerade mal ein halbes Jahr alt.
    Vor ein paar Tagen habe ich bemerkt das mein Tremolo Hebel ziemlich locker ist, wenn ich mich mit der Gitarre gebückt habe, ist er einfach rausgefallen.
    Ich habe mir daraufhin die Öffnung, in welche man den Hebel hineinsteckt, näher angesehen. Mir ist irgendwie sofort aufgefallen: Da fehlt was. Vielleicht nur eine Mutter o.ä., ich weiß es nicht genau. Leider hab ich auf dem Boden nichts gefunden.

    Am Freitag war ich nun bei meiner 2. Bandprobe (Die Gitarre musste also wirklich noch nicht viel durchmachen!). Mittendrin ist dann eine von diesen beiden Schrauben einfach rausgefallen (sorry für die Bildqualität, meine Kamera verabschiedet sich auch gerade...). Nicht weiter schlimm, ich hab mir einen Imbusschlüssel genommen und sie wieder festgedreht.

    Heute ist dann allerdings wieder was rausgefallen, und zwar bei der Klinkenbuchse. Es lag auf einmal eine runde und eine sechseckige Mutter auf dem Boden.

    Das war dann doch zu viel, ich rühr das Teil vorerst nicht mehr an und bin auf eure Antworten gespannt!
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 15.01.08   #2
    @Threadersteller:

    bitte schicke mir oder einem anderen Mod einen neuen, aussagekraeftigen Titel.

    Dein Thread wird dann wieder eroeffnet.

    Danke.


    Warum aussagekraeftige Titel
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping