[Gitarre]Fender Road Worn 60´s Stratocaster Sunburst

  • Ersteller socccero
  • Erstellt am
socccero
socccero
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.21
Registriert
04.08.11
Beiträge
8.291
Kekse
86.337
Ort
Euskirchen
Hallo Musiker-Board! :D
Ich habe da mal ein kleines Review verfasst und hoffe ich kann jemandem damit weiterhelfen oder zumindest die Langeweile vertreiben!



Bei mir kam vor ein paar Monaten der Wunsch nach einer Strat auf, und der ließ sich auch einfach nicht mehr verdrängen!!
Ich wusste, das ich eine Relic-Strat wollte, doch für eine Custom Shop fehlte mir das Geld..gut das Fender da auch was im Sortiment hat;):


Anhang anzeigen 298983


Es wurde also eine Road Worn 60´s Stratocaster in Sunburst.


Zu den Specs:

Road Worn 60 Stratocaster

Made in Mexiko
AGED Nitro Lack
Erle Korpus
Ahorn Hals Nitrolackierung
C-Shape
Palisander Griffbrett
21 6105 Bünde
Mensur 648 mm
Sattelbreite 42 mm
3 Tex Mex Single Coil Pickups
Vintage Style thomann Synchronized Tremolo
Pickguard 3-Ply Mint Green
5-weg Schalter
Chrome Hardware
Farbe: 3 Tone Sunburst
inkl. Deluxe Gig Bag



Das Finish / Optik

Das Finish ist eben geaged. Einige könnten jetzt anmerken, es sei ja alles nur künstlich, mir dagegen gefällt es.

Nur sehen quasi alle Road Worns gleich aus;)

IMG_2318.jpg

IMG_2320.jpg

Leichter Rost auf dem Metall.

IMG_2330.jpg

Da gabs schon ordentlich Prügel für die gute ;)
IMG_2332.jpg

IMG_2324.jpg

Der Lack ist ziemlich dünn, sodass schon einige Macken von mir dazu kamen^^






Die Bespielbarkeit und der Klang

Die Bespielbarkeit der Strat ist super!
Keine Scharfen Griffbrett- oder Bundkanten und ein Hals Finish an den man nicht beim Spielen kleben bleibt. (es ist ja schließlich auch nicht mehr viel davon übrig^^)
Der Hals liegt gut in der Hand, etwas mehr als meine Am. Standard Tele. Also sagen wie ein schönes D.
IMG_2333.jpg
Der Sound der Tex Mex Pickups ist anfangs vielleicht nicht so leicht zu bändigen, die sind schon relativ heiß gewickelt. Aber dann benutzt man wenigstens mal Volume und Tone:D
Ich musste anfangs eine ganze weile versuchen die Höheh der PU richtig einzustellen, der Neck-PU hat wirklich ordentlich "Bums"^^ darum habe ich ihn etwas runtergeschraubt.
Middle schraube ich sowiso immer stärker runter weil ich da häufig gegen schlage. Der hier gefällt mir aber wirklich gut!
Der Bridge PU hat ziemlich viele Höhen, darum bin ich froh, das dieser ebenfalls am 2ten Tone Poti dran ist, sodass ich die etwas abmildern kann:great:



Habe mal ein paar Beispiele versucht auf zunehmen, leider nur mit dem IPOD Touch. Die Tatsache, dass ich nie weiß, was ich bei so Demos spielen soll hört man, aber es geht ja nur um Beispiele:

Middle PU:
Neck+Middle PU:

Middle+Bridge Pu:


Bridge und NEck jeweils seperat:

www.youtube.com/watch?v=wTongLrJ8TU&feature=youtu.be

Abschließendes Fazit meinerseits:
Seeehr viel Strat für kleines Geld!
Würde sie wieder kaufen und hole mir vermutlich noch eine der 50s Strats nach:D
Denke man kann noch mehr aus der Gitarre holen. Darum habe ich geplant die Pickups noch zu tauschen.

 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 23 Benutzer
Soulagent79
Soulagent79
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.04.21
Registriert
04.05.07
Beiträge
5.523
Kekse
25.997
Ort
Mülheim an der Ruhr
Super Gitarre! Die Tex Mex PUs habe ich auch in meinen beiden Mexen Strats. Ich würde sie nicht aus Qualitätsgründen tauschen, da gibt es nämlich nichts zu meckern.
Ein Stahlblock für's Tremolo würde den Klang vielleicht noch etwas mehr abrunden. Ich habe 2x den von guitarfetish.com verbaut.
 
Luckyreds
Luckyreds
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.21
Registriert
22.10.09
Beiträge
3.475
Kekse
49.040
Ort
Wiener Neustadt
Schönes Review :great:!!

Ich hab meine 60s Road Worn damals auch sehr gemocht - bis heute der beste Hals, den ich spielen durfte!

Bei den Specs muss ich dich einmal korrigieren - am Hals ist es kein Nitrolack sonder nur am Korpus ;).
 
cwegy
cwegy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.02.20
Registriert
22.11.11
Beiträge
1.516
Kekse
9.192
Ort
bei Hamburg
Ich hatte mal mehrere Strats im Laden angespielt, hätte ich Ernst gemacht, wäre es die 50s Road Worn geworden. Handling, Spielgefühl und Sound +++

Glückwunsch zur neuen Strat! :great:
 
LegendLuke
LegendLuke
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.06.21
Registriert
04.03.12
Beiträge
466
Kekse
3.821
Schön gemacht. Klingt echt gut :)
 
socccero
socccero
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.21
Registriert
04.08.11
Beiträge
8.291
Kekse
86.337
Ort
Euskirchen
Super Gitarre! Die Tex Mex PUs habe ich auch in meinen beiden Mexen Strats. Ich würde sie nicht aus Qualitätsgründen tauschen, da gibt es nämlich nichts zu meckern.
Ein Stahlblock für's Tremolo würde den Klang vielleicht noch etwas mehr abrunden. Ich habe 2x den von guitarfetish.com verbaut.
Ich würde die Tex Mex tauschen weil sie mir etwas zu agressiv sind. Solange einem der Klang gefällt ist die Qualität doch sowiso nebensächlich oder?

Bei den Specs muss ich dich einmal korrigieren - am Hals ist es kein Nitrolack sonder nur am Korpus ;).
Echt?? Habe ich ja so von Thomanna übernommen :rolleyes: aber bei dem Hals ist das ja relativ egal^^
 
Luckyreds
Luckyreds
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.21
Registriert
22.10.09
Beiträge
3.475
Kekse
49.040
Ort
Wiener Neustadt
Da trau ich der Fender HP mehr :):

Body Finish: Road Worn® Nitrocellulose Lacquer

Neck Finish: Road Worn® Urethane
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Soulagent79
Soulagent79
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.04.21
Registriert
04.05.07
Beiträge
5.523
Kekse
25.997
Ort
Mülheim an der Ruhr
Ich würde die Tex Mex tauschen weil sie mir etwas zu agressiv sind. Solange einem der Klang gefällt ist die Qualität doch sowiso nebensächlich oder?

Ja, solange sie nicht mikrofonisch oder sonstwie schlecht verarbeitet sind, ist das egal.
 
Der Moorjunge
Der Moorjunge
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.07.14
Registriert
27.11.07
Beiträge
106
Kekse
15
Moin,

hab ne 50s Strat und bin auch super zufrieden mit ihr!
Hab mich anfangs etwas an die PUs gewöhnen müssen, aber mittlerweile find ich sie echt gut für die Gitarre.
Mir hat vorallem der raue Hals gefallen, steh nicht so auf dicke Lackschichten...
Manchmal hab ich mir gedacht: "hättest dich doch man für die 60s entschieden", aber bin jetzt glücklich mit ihr;-)
Hab im übrigen auch einen Stahlblock fürs Tremolo verbaut, der noch etwas angefeilt wurde, um etwas mehr Radius im Tremolo zu haben.

Grüße
 
Medronio
Medronio
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.21
Registriert
21.12.11
Beiträge
985
Kekse
1.383
Ort
Essen
Was isn das für ein Amp den Du da spielst? Die Zerre gefällt mir, oder kommt die von einem Pedal?
 
socccero
socccero
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.21
Registriert
04.08.11
Beiträge
8.291
Kekse
86.337
Ort
Euskirchen
Hatte befürchtet, dass die Frage kommt^^ ;)
bin in den Semester Ferien bei meinen Großeltern und habe da nur diesen Line 6 Flextone 2 Amp rumstehen mit einem 12" Speaker.
Das ist die 57 Champ Simulation :rolleyes:
Ist mMn die beste Sim die das Teil kann. (Der JTM klingt da gruselig^^)
Klingt doch noch recht verdrehtbar für einen Modelling Amp oder?

Werde mal sehen, dass ich wenn die Uni los geht noch ein Video mit meinem Mesa Transatlantic oder Blackstar mache!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Armin H.
Armin H.
NP Custom Guitars
Zuletzt hier
19.06.21
Registriert
02.03.06
Beiträge
1.810
Kekse
37.122
Ort
Berlin D.C.
Die Fender Road Worn 60´s Stratocaster würde ich derzeit sogar der aktuellen American Standard vorziehen, ich mag das 2-Point Tremolo nicht. Für mich ist die 62er Stratocaster ohnehin das Maß der Dinge was Leo´s Gitarren angeht. Gut über das Geätsche kann man streiten, ich hatte schon einige Pre CBS Strats in den Fingern, aber so abgeschrubbt sah keine aus. Das hängt aber sicher auch damit zusammen, dass ich sehr sorgsam mit meinen eigenen Instrumenten umgehe. Aber das ist Geschmacksache und hat ja auch keinerlei Auswirkungen auf den Ton. Ich würde Dir aber empfehlen den abgeschliffenen Hals zu versiegeln, blankes Ahorn sieht nach einiger Zeit alles andere als schön aus.

Was die Pickups betrifft, so würde ich Dir emfehlen, die Singlecoil Sets von Chris Kinman einmal unter die Lupe zu nehmen. Ich habe zwei meiner Strats mit dem Traditional bzw. Blues Set ausgerüstet. Sind nicht ganz billig, aber ich finde, dass sie jeden Cent wert sind. Das sind Humbucker, die wie Singlecoils aussehen, nicht brummen oder rauschen, aber wie Singlecoils klingen. Ich habe vor 3 Jahren mal ein kurzes Review geschrieben falls Du Interesse hast:

https://www.musiker-board.de/review...al-set-stratocaster-pickups-fuer-blueser.html

Hier die Homepage mit vielen aussagekräftigen Soundfiles, links oben kannst Du bei Sprache "Deutsch" wählen:

http://www.kinman.com/guitar-pickups/stratocaster/

Viel Spaß mit der Strat, Armin :)
 
G
Gast 2440
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.19
Registriert
04.01.10
Beiträge
1.451
Kekse
1.985
Ein sehr schönes Review hast Du da gemacht

da ich selbst eine 50er und eine 60er Roadworn besitze:
die Tex Mex sind gräslich, der Austausch lohnt in jedem Fall

ob gegen CS PU, Kinman, Barfuss, Häussel sind alle gut. Ich habe in beide Kloppmann verbaut, kann ich nur empfehlen, sind aber sehr teuer und sehr vintage vom Klang
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
socccero
socccero
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.21
Registriert
04.08.11
Beiträge
8.291
Kekse
86.337
Ort
Euskirchen
Danke aloitoc :great:
Ich werde sehen, das ich mir ein Bare Knuckle Irish Tour Set oder Lindy Fralin Blues Set einbaue.
Sobald mal wieder Geld eintrudelt :rolleyes:
 
dernix
dernix
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.07.14
Registriert
05.09.09
Beiträge
841
Kekse
6.069
Ort
Hamburg
... spannend, ich finde die Tex-Mex ziemlich geil [sehe auch keinen rechten Unterschied zu den Texas Special] und habe sie in allen drei Road Worns drinnen gelassen. Nur am Steg habe ich einmal JB jr. und einen lil 59 verbaut, weil ich etwas mehr Dampf haben wollte.

Gruß,
Dietmar
 
socccero
socccero
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.21
Registriert
04.08.11
Beiträge
8.291
Kekse
86.337
Ort
Euskirchen
Aktueller stand nach 6 Monaten voll mit vielen Spielstunden:


Ich besitze meine Strat mittlerweile seit Sommer und die ist seit dem echt krass weiter gealtert :eek:

Wo die Schramme her kommt weiß ich aber nicht^^... würde mal auf die Big Stubbys setzen, die sind eben doch fetter als die Nylons.

Und die Armauflage leidet auch weiterhin: Denn ursprünglich war da nur die große kahle stelle, der "Fleck" daneben wo das Holz durchkommt gabs nicht.

Naja watt solls ist ja meine und die wird oft gespielt! :rock:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 5 Benutzer
dernix
dernix
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.07.14
Registriert
05.09.09
Beiträge
841
Kekse
6.069
Ort
Hamburg
... da gibts ja nur zwei Möglichkeiten - in die Vitrine damit ober mit Klarlack überlackieren! ;)

Gruß,
Dietmar
 
Theo Retisch
Theo Retisch
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.04.21
Registriert
14.03.11
Beiträge
2.274
Kekse
42.358
... oder einfach weiter zerrocken, bis sie so versifft aussieht, wie Rory Gallaghers Strat. :whistle:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
socccero
socccero
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.21
Registriert
04.08.11
Beiträge
8.291
Kekse
86.337
Ort
Euskirchen
Gallagher ist einer meiner Helden und vermutlich mit schuld, weßhalb ich die Strat so viel spiel
biggrin.gif

aber so krass soll die dann auch nicht aussehen, denke aber sein Schweiß war einfach Lack zerfressend^^

... da gibts ja nur zwei Möglichkeiten - in die Vitrine damit ober mit Klarlack überlackieren!
wink.gif

brrrr....bloß nicht.. das finde ich bei den komischen Vintage Icon Blug strats so furchtbar!
"geagter" Polylack und dann noch Klarlack drüber :igitt:
 
BenHalen
BenHalen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.21
Registriert
07.03.12
Beiträge
1.442
Kekse
2.516
Ou man ja das sind geile Dinger für die Kohle!
Meine Gitarren bekommen auch immr viele Macken. War mir immer egal!

Da gab es doch auch mal welche mit HSS Bestückung... ein Pearly gates am Steg wenn ich mich richtig erinnere.
Die gab es in so einem geilen rot! Ich finde die Tex coils ganz geil, weil sie Pfeffer haben. Wenn ich wieder Kohle habe, kaufe ich eventuell so eine nur mit HSS ... falls es die noch gibt:)

Edit
Da ist sie:)
http://www.google.de/imgres?imgurl=...=x4zpUqr3F4LQtQap4YHYBA&ved=0CGsQ9QEwBg&dur=5
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben