[Gitarre] - Framus Diablo Custom Black Stain

von Schrax, 21.11.07.

  1. Schrax

    Schrax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Klosterneuburg
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.016
    Erstellt: 21.11.07   #1
    Hallo alle!

    Danke mal an die, die mir hier Tipps gegeben haben- es ist nun eine Diablo geworden!

    Sound:
    Sehr vielseitig!
    Eins vorweg: Eine Strat klingt stratiger und eine Paula pauliger- ABER: Man kommt mit der Diablo schon sehr gut ran. Und genau das wollte ich ja...
    o) Der Halspickup (Humbucker im Singlecoil-format) klingt ungesplittet sehr jazzig und eignet sich ausserdem gut für cleane Sachen. Gesplittet wird der Jazzfaktor ein wenig zurückgefahren und der Funkysound lässt grüßen.
    Verzerrt klingts dann schon ziemlich "slashig"- gut für long-sustain Soli geeignet!
    o) Der Singlecoil in der Mitte klingt so wie mans erwartet.
    o) Den Bridgehumbucker setze ich kaum clean ein, da ich bisher kaum etwas gespielt hab wo sich sein Sound geeignet hat. Verzerrt ist er der typische Rythmhumbucker- mit dem sich Powerchords u.ä. gut anhören. Auch überraschend gut für knackigere Solopassagen geeignet. (Kommt für Soli nah an einen Paula Bridgehumbucker ran)

    Der Tonepoti macht seine Arbeit sehr gut- da wird am Sound ordentlich herummodelliert.
    Der Volumepoti ist eigentlich fast besser als bei meiner Paula, da er wirklich kontinuierlicher arbeitet- bei meiner Paula tut sich mal längere Zeit nicht viel und ab ca. 3 "stirbt" das Signal recht flott... Das ist bei der Diablo nicht so- dort wirds einfach langsam leiser!

    Das Tremolo ist auch einwandfrei- die Gitarre ist (dank der locking Mechaniken?) sehr stimmstabil- ich benutze das Tremolo aber auch nicht sehr exzessiv...

    Verarbeitung:
    Alles bestens! Mehr gibts da eigentlich nicht zu sagen...

    Sonstiges:
    Was mir auch sehr gut gefällt ist, dass durch die Form des Korpus/ Halsübergang man sehr gut die hohen Bünde erreicht.
    Schön, dass Securitylocks schon eingebaut waren- das war immer eine Extrainvestition die hier wegfällt!
    Der Tremolohebel wird nicht geschraubt (wie bei meiner Strat) sondern einfach reingesteckt- hält trotzdem gut- ist also eine Verbesserung!

    "Minuspunkte":
    Nur unter "", da es sehr kleine und verschmerzbare Minuspunkte sind:
    Der Schalter für die Pickupeinstellungen ist recht klein, und so kann man schon mal danebengreifen, wenns schnell gehen soll...
    Mich stören bisher (vielleicht gewöhn ich mich noch dran) die recht großen Verzierungen in den Bundzwischenräumen... Bin Dots bzw. Trapez gewohnt und keine verschnörkselten Sachen... Das macht mich beim schnell hinschauen manchmal ein bissl konfus... aber das gibt sich wahrscheinlich...

    Fazit:
    Habe bekommen, was ich gesucht habe: Eine wirklich vielseitige Gitarre, die sehr gut verarbeitet ist und hoffentlich als meine "Arbeitsgitarre" mir lange gut Dienste leisten wird.
    Also für Leute die derartiges suche eine wahre Kaufempfehlung!

    lg
     

    Anhänge:

  2. NOMORE

    NOMORE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 21.11.07   #2
    Sehr schön - endlich wieder einer mehr der die gewohnten Pfade verlässt und sein eigenes Süppchen kocht !:great:

    Hast du sie von der Klangfarbe ?

    lg,NOMORE
     
  3. Schrax

    Schrax Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Klosterneuburg
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.016
    Erstellt: 21.11.07   #3
    Jup- Klangfarbe ;)
    Diesmal wurde ich auch recht ok beraten- war also rundum ein guter Einkauf :D
     
  4. Sicmaggot08

    Sicmaggot08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.083
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    362
    Kekse:
    7.149
    Erstellt: 21.11.07   #4
    sieht sehr danach aus :rolleyes:...die KF hat ja in letzter Zeit eine seeehr große Auswahl an Framus.

    btw: schönes Review! :great:

    edit: darf man fragen ob du den Preis lt. HP bezahlt hast oder konntest du noch handeln?
     
  5. Schrax

    Schrax Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Klosterneuburg
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.016
    Erstellt: 21.11.07   #5
    Danke :)

    Konnte besseren Preis erzielen... nicht viel aber doch... 1170€ :rolleyes:
     
  6. Sicmaggot08

    Sicmaggot08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.083
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    362
    Kekse:
    7.149
    Erstellt: 21.11.07   #6
    na immerhin! :)

    Mit dem Geld kann man doch einige Saitensätze kaufen.
     
  7. oceansized

    oceansized Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.08
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.719
    Erstellt: 18.09.08   #7
    Gutes Review für eine klasse Gitarre, hab' dieselbe! :great:
    Ist deine mit Ahorn oder mit Ovangkol Hals?
    btw, den Tremolohebel kann man an der rechten Seite mit einem kleinem Imbusschlüssel anziehen.
     
  8. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 26.09.08   #8
    ?
    Den kann man doch nicht alleine anwählen - die Mittelposition ist Bridge + Neck, der mittlere SC ist nur angewählt in den Zwischenpositionen :)

    Trotzdem schön, noch einen Fan in der Diablo-Gemeinde zu haben und viel Spaß mit der Gitarre :D

    https://www.musiker-board.de/vb/userthreads/189722-framus-user-thread-15.html#post3263740 ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping