Gitarre für HSS Umbau: Squier Classic Vibe 60s geeignet?

  • Ersteller TomOfBerlin
  • Erstellt am
T
TomOfBerlin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.08.14
Registriert
30.03.13
Beiträge
8
Kekse
0
Ort
Düsseldorf
Hallo an alle Experten.

Ich habe im letzten September angefangen, Gitarre zu spielen. Sehr spät, da ich schon in den Vierzigern bin, aber damit hab ich mir einen alten Jungen-Traum erfüllt (höre ich da jemanden was von Midlife Crisis murmeln?!? :)).
Ich übe fleißig und die Stile, die ich mal beherrschen und spielen möchte, sind Rock, Rockklassiker, Grunge, Alternative und ein wenig Heavy. Meine erste Gitarre ist eine Hagstöm Ultra Swede, da ich glaubte, eine Gitarre im Stile der Les Paul kommt meinem Musikstil am nächsten. Dazu kam ein besonderes Angebot bei einem Gitarrenladen und so kam meine Schwedin zu mir. Ich bin auch sehr zufrieden mit ihren Humbuckern, allerdings trotz Split-fähigkeit finde ich den Single Coil Mode ein wenig schwach.

Daher wollte ich mir noch eine Single Coil Gitarre anschaffen - am besten eine, die ich später einmal hinten mit einem Humbucker aufrüsten kann, um eine gute Allrounder-Gitarre zu haben (und da mich die Idee reizt, ein wenig in den Gitarrenbau einzutauchen und mir eine Gitarre selber zu optimieren oder zurechtzubiegen). Die Gitarre will ich gebraucht kaufen und sie soll nicht irrsinnig teuer sein (weil ich mich ansonsten bestimmt nicht traue, etwas zu verändern).

Ich habe mir zwei Typen ausgeschaut: ne klassische Strat, hierbei eine Squier Classic Vibe sowie eine Squier Vintage Style Jaguar (die mir vom Case und von der Optik her super gefällt).

Jetzt meine Fragen:
- Eignet sich die Classic Vibe 60s Strat für meine Zwecke als Alternative zu meiner Humbucker Les Paul für den klassischen Single Coil Sound?
- Wie klingen die Jaguars im Vergleich zu den Strats? Was kann ich mir unter Surf-Sound vorstellen (leider hab ich keine Gelegenheit, ne Jaguar anzuspielen)
- Ist die Classic Vibe 60s ne gute Basis für einen Umbau? Macht es sinn, sie mit einem Humbucker zu einer HSS aufzurüsten?

Wäre toll, wenn mir jemand Tipps geben könnte. Ich habe im Moment ein gutes Angebot für eine Classic Vibe und bin am überlegen, ob ich zuschlagen soll...

Viele Grüße,

nio
 
A
Azriel
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
11.10.19
Registriert
22.03.09
Beiträge
15.611
Kekse
111.102
Nimm lieber gleich eine mit Humbucker hinten. Yamaha Pacifica kann ich da wärmstens empfehlen. Und zum Basteln kommst du noch früh genug. Aber ansonsten sind die Classics schon ordentlich. Allerdings könnte es mit normalen Humbucker Probleme geben, da evtl. die Fräsung nur Platz für einen Singlecoil lässt. Dann müsstest du auf einen Humbucker im SC-Format ausweichen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
GunsNRoses83
GunsNRoses83
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
03.03.14
Registriert
08.09.10
Beiträge
1.579
Kekse
3.948
Ort
M'Gladbach
Die Classic Vibes sind HSH gefräst, das wäre möglich. Musst halt nur ein anderes Pickguard haben bzw. das vorhandene dementsprechend ausfräsen lassen. Aber ein neuen wäre nicht verkehrt... ;)
Die CVs sind mega-gut, von daher eine tolle Gitarre und Basis. Es gibt aber auch Humbucker im Singlecoil-Format! Vielleicht wäre das eine Lösung...?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
T
TomOfBerlin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.08.14
Registriert
30.03.13
Beiträge
8
Kekse
0
Ort
Düsseldorf
Die Classic Vibes sind HSH gefräst, das wäre möglich. Musst halt nur ein anderes Pickguard haben bzw. das vorhandene dementsprechend ausfräsen lassen. Aber ein neuen wäre nicht verkehrt... ;)
Die CVs sind mega-gut, von daher eine tolle Gitarre und Basis. Es gibt aber auch Humbucker im Singlecoil-Format! Vielleicht wäre das eine Lösung...?

Hey, das ist eine super-Info, danke! Also geht es und die CVs taugt. Ich werde noch mal in mich gehen und das Angebot prüfen.

@musikuss: danke für die Links :) Aber es geht mir ja auch ein wenig ums Basteln :) Und bei der HSH glaube ich, dass sie mit 2 Humbuckern doch recht nah an meine Hagstrom kommt. Aber ist eine wirklich hübsche Dame, ich wusste gar nicht, dass es die so gibt.
 
GunsNRoses83
GunsNRoses83
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
03.03.14
Registriert
08.09.10
Beiträge
1.579
Kekse
3.948
Ort
M'Gladbach
Nein, wie geil ist die blonde mit der Goldhardware denn? :)

Die PUs der CV sind sehr gut. Wie die der HSH Strat sind, weiss ich nicht. Fand da jetzt leider nicht mehr Infos.
 
T
TomOfBerlin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.08.14
Registriert
30.03.13
Beiträge
8
Kekse
0
Ort
Düsseldorf
Ja, das goldblonde Schätzchen sieht schon klasse aus! :great:

Ich habe ne gebrauchte CV in Cherry Red im Auge - kaum benutzt für 250 EUR... die schaue ich mir am Montag an.
 
schmendrick
schmendrick
R.I.P.
Zuletzt hier
20.11.18
Registriert
06.02.07
Beiträge
11.446
Kekse
51.636
Ort
Aue
Ich wiederum frage mich immer und immerwieder, warum man, um auf einer Strat vielseitig zu sein, unbedingt einen Humbucker braucht.. In jedem zweiten Thread lese ich das.
Die meisten, die unbedingt eine vielseitige HSS-Strat wollen, spielen dann doch nur auf dem Humbucker... Dafür gibt es Les Pauls. :) Ich persönlich möchte nicht auf meinen kreischenden Bridge-Singlecoil verzichten, und schon gar nicht auf die Middle-Bridge-Kombination, die meiner bescheidenen Erfahrung nach mit einem Humbucker an der Bridge wesentlich öder klingt als mit einem Singlecoil.
Das wollte schon lange mal raus... ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 10 Benutzer
rock4life81
rock4life81
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.19
Registriert
05.01.12
Beiträge
3.771
Kekse
5.154
Ort
Duisburg
Da gebe ich dir uneingeschrenkt recht schmendrick ... vor allem Kombi aus Bridge-Mitte ist ein Sound einer Strat, den es glaube ich wirklich auf keiner zweiten Gitarre so gibt :great:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
GunsNRoses83
GunsNRoses83
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
03.03.14
Registriert
08.09.10
Beiträge
1.579
Kekse
3.948
Ort
M'Gladbach
Wenn man nur eine HSS Strat hat, braucht man unbedingt eine SSS Strat. :D
Ein gesplitteter Humbucker am Steg ersetzt keinen Steg Singlecoil.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
T
TomOfBerlin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.08.14
Registriert
30.03.13
Beiträge
8
Kekse
0
Ort
Düsseldorf
Ich wiederum frage mich immer und immerwieder, warum man, um auf einer Strat vielseitig zu sein, unbedingt einen Humbucker braucht.. In jedem zweiten Thread lese ich das.
Die meisten, die unbedingt eine vielseitige HSS-Strat wollen, spielen dann doch nur auf dem Humbucker... Dafür gibt es Les Pauls. :) Ich persönlich möchte nicht auf meinen kreischenden Bridge-Singlecoil verzichten, und schon gar nicht auf die Middle-Bridge-Kombination, die meiner bescheidenen Erfahrung nach mit einem Humbucker an der Bridge wesentlich öder klingt als mit einem Singlecoil.
Das wollte schon lange mal raus... ;)

Tja - als Anfänger lasse ich mich gerne eines Besseren belehren. Und genau deshalb will ich ja (als Les Paul Spieler) eine SSS Strat haben, um sie ggf. auf HSS umzurüsten. Wenn ich die CV habe und feststelle, dass ich mit ihrer Vielseitigkeit aus 3 SC super zurecht komme und genau DAS mir als Ergänzung zu meiner Hagstrom gefehlt hat - umso besser :)
 
musikuss
musikuss
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.07.21
Registriert
27.06.07
Beiträge
11.368
Kekse
33.489
Es kommt halt auch drauf an welche Musik man spielt.

Für Metal kommt ein Steg-Humbucker einfach besser als ein quiekiger Single-brumm-coil, der wiederum besser für Funk zB. passt.
 
My Brain Hurts
My Brain Hurts
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.05.21
Registriert
23.03.06
Beiträge
543
Kekse
1.587
Ort
OWL
Ich hab ne hss, ne hh und ne sss....
ganz ehrlich? hss hätte ich jetzt nicht gebraucht.

Auf zweiter Position kannst du so viel Gain aufreißen, dass auch das ganz locker für Metal reicht. Ich nutze z.T. meine sss sogar als erste Wahl für dreckigen, bösen Sound (so Sludge oder Doom Kram), denn die Singlecoils vertragen ne ganze Menge Schmutz und sind sehr empfänglich für jegliche Klangveränderung - sehr gut funktioniert für mich z.B. fuzz vor distortion (sprich DC Womanizer aufgerissen vor nem Boss MT2). Da ist man mit nem Humbucker hoffnungslos im Matschgefilde verloren, mit SC klingt das aber ziemlich interessant.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
GunsNRoses83
GunsNRoses83
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
03.03.14
Registriert
08.09.10
Beiträge
1.579
Kekse
3.948
Ort
M'Gladbach
Da ist man mit nem Humbucker hoffnungslos im Matschgefilde verloren, mit SC klingt das aber ziemlich interessant.

Das hat aber nicht dazu tun, dass es ein HB ist; sondern wird mit dem jew. Modell zu tun haben.
 
My Brain Hurts
My Brain Hurts
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.05.21
Registriert
23.03.06
Beiträge
543
Kekse
1.587
Ort
OWL
Mit den mir zur Verfügung stehenden Humbuckern (standard Alnico, hot Alnico, Keramik Todespickup) ist es jedenfalls so. Macht dann auch keinen Unterschied, ob ich die Splitte oder out of Phase schalte - es matscht dann einfach. Sicher ist der Sound immer irgendwo eine Frage des Equipments, aber deswegen hab ich das ja auch dazu geschrieben.

Für mich funktioniert es halt genau so, wie oben beschrieben.

Um's kurz zu machen: Ich seh's so, wie schmendrick :)
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben