[Gitarre] - Red Rock Powerlake Custom

von Chris83, 06.09.07.

  1. Chris83

    Chris83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 06.09.07   #1
    Hi Leute

    da ich gestern endlich zeit hatte mal zu Rock Shop Karlsruhe zu fahren hab ich gleich die gelegenheit ergriffen und die Eigenmarke Red Rock angetestet (das Les Paul Modell)

    Ums vorweg zu nehmen, ich hab mir die Gitarre in Tobacco Sunburst gleich mitgenommen
    [​IMG]

    Holz der Gitarre:
    Body: Mahagoni mit geflammter Ahorn Decke
    Hals: Ahorn mit Palisander Griffbrett

    Gekostet hat sie: 259,- €

    Die Verarbeitung ist soweit tip top, ich habe allerdings eine frage bzgl. des Saitenhalters.
    Dieser sieht dort wo er in den Korpus gesteckt wurde ein wenig komisch aus
    Hier 2 Bilder
    [​IMG] [​IMG]
    Ist der Saitenhalter in den Body geschraubt oder eingeleimt/geklebt?

    Mir ist es erst zuhause aufgefallen (hab mir die gitarre so genau angeschaut und ausgerechtet das übersehen :screwy: )
    Vielleicht ist es aber auch normal so (wegen der gewölbten Decke), ich weiß es nicht.
    Wie ist das bei den Epiphones und Gibsons?

    Der absolute Clou an der Gitarre ist allerdings das die 2 Humbucker splitbar sind.
    Man aktiviert sie in dem ja den jeweiligen Volume Poti herauszieht (Push-Pull Poti)

    Da ich noch Anfänger bin und das hier mein erstes "Pseudo" Review ist lass ich jetzt noch ein paar Bilder sprechen.

    Irgendwie funktionieren die Direkt Links zum Rock Shop nicht. Deshalb ne erklärung: - www.rockshop.de - bei der suche links "powerlake" eingeben - gitarre in der mitte auswählen

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Ich würde auch ein paar soundfiles machen, allerdings hab ich das noch nie gemacht (vielleicht kann mir jemand helfen) und zweitens kann ich eh nur solche sachen wie smoke on the water und die anfänger licks von Bernd Brümmer.
    Ich besitze einen H&K Tubeman1. Vielleicht kann man damit irgendwie in den PC rein und was aufnehmen oder so? Help!
     
  2. Pino Colada

    Pino Colada Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.07
    Zuletzt hier:
    30.04.12
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    536
    Erstellt: 06.09.07   #2
    Hallo Chris und Glückwunsch zur neuen Gitarre, sieht klasse aus und bezüglich des Sounds kenn ich die RedRocks und finde sie wirklich sehr ordentlich, mit den splitbaren Humbuckern ist sie auch sehr vielseitig (daher hab ich ja auch empfohlen, die mal in Betracht zu ziehen ;))!

    Die Geschichte mit dem Saitenhalter - das darf so nicht aussehen, egal ob relativ günstig oder gewölbte Decke oder wie auch immer. Am besten nochmal hin und darauf hinweisen!
     
  3. Chris83

    Chris83 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 06.09.07   #3
    Nochmal danke für den tipp mit der Red Rock :great:

    Ich hab die Bilder mal hingemailt, da ich zur zeit kein auto habe (hat meine Freundin), und gefragt wie wir verbleiben.
    Ich bin mal gespannt was sie zurückschreiben.


    Edit:
    Hab gerade einen Rückruf bekommen vom Rock Shop.
    Die Bolzen sehen bei allen Red Rocks so aus. Bei Gibsons sehen sie natürlich besser aus, aber die Gitarren kosten halt auch das 5 fache und haben bolzen die sich der Wölbung anpassen. Die Bolzen sind allerdings bombenfest, er hat eben extra nochmal nachgeschaut. Und bei mir sind die Bolzen auch kerzengerade drin, also doch die gewölbte decke. Vielleicht hol ich mir später mal nen anderen Saitenhalter ;)
     
  4. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 06.09.07   #4
    Auch bei Gibson passen sich die Einschlaghülsen nicht der Wölbung an, sondern der Korpus ist an dieser Stelle plan. Da hat man in der Produktentwicklung nicht bis zum Ende nachgedacht. Zweifellos ein Zugeständnis, welches im günstigen Preis begründet liegen dürfte. Allerdings machen das andere "Billighersteller" ordentlich! In so fern...

    Solange die ganze Sache fest ist, stellt das nur einen Schönheitsfehler da, der für mich einen Preisnachlaß bedeuten würde.

    Ulf
     
  5. Chris83

    Chris83 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 06.09.07   #5
    Das werden sie nicht machen, da es bei allen Red Rock Powerlakes so ist.
    Ist halt in der Produktion so.

    Sicher das es bei Jack&Danny usw... nicht auch so ist?

    Hab mal hier ein bild von einer epiphone standard aus dem viewer vom großen T kopiert, da sieht man das auch hier die bolzen nicht sauber drin sitzen (genau hinschauen)

    [​IMG]
     
  6. Blue Gator

    Blue Gator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    5.383
    Erstellt: 06.09.07   #6
    Hm... Ich würde bei den Bolzen eigentlich nur bemängeln, dass 1. Noch Sägemehl (?) oder Kleberreste da am Rand sind und dass sie 2. nicht so hundert pro sauber eingepasst sind. Wenn sie fest sitzen, halb so wild.

    Von der Konstruktion her ist der Steg eigentlich in Ordnung. Ich habe eine Epiphone Paula und eine Art Kreuzung zwischen ES-335 und Paula von Baton Rouge hier stehen (das Ding klingt übrigens sehr geil...). Beide haben von Prinzip her dieselbe Konstruktion wie die Redrock, nur dass das Ganze sauberer eingepasst ist. Der Steg auf der Baton Rouge ist sogar von Grover, also kein Billigkram. Aber auch da erkennt man, dass die Bolzen eben senkrecht in eine gewölbte Decke gehen... Für ein optimale Aussehen müsste man die Bolzen quasi schräg in den Korpus drehen. Aber ob das den Aufwand lohnt?
     
  7. Chris83

    Chris83 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 06.09.07   #7
    Seh ich auch so. Es ist halt immer noch eine Billig-Gitarre. Wenn das jetzt bei einer Gibson oder hochpreisigen Epiphone so wäre, dann würde ich das nicht so lassen. Aber da alles fest ist und ich 3 Jahre Garantie auf die Gitarre habe ist das halb so wild. Falls der bolzen mal ausbricht o.ä. dann ersetzen die mir das. Wie gesagt, es ist der einzige Schönheitsfehler den die Gitarre hat. Ansonsten ist sie wirklich Tip-Top verarbeitet. Und für 260 Euro kann man ja nicht die Welt verlangen.

    Bzgl. Soundfiles: Ich arbeite dran. Hab gerade Kristal installiert und den Tubeman bereit gemacht. Ich brauch nur noch ein passendes Kabel bzw. Adapter von großer auf kleine klinke. Vielleicht morgen ;)
     
  8. Pino Colada

    Pino Colada Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.07
    Zuletzt hier:
    30.04.12
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    536
    Erstellt: 06.09.07   #8
    Auf jeden Fall viel Spaß mit dem Teil! Als Slash-Fan hast Du ja jetzt schonmal die richtige Optik - schöne Lackierung, vielleicht leg ich mir auch nochmal irgendwann ne RedRock zu!!
     
  9. Chris83

    Chris83 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 06.09.07   #9
    Richtig! Zumindest die Optik stimmt schon ;)
    Wenn ich mal weiter bin mit Gitarre spielen als "Anfänger" dann werde ich mir definitiv ne bessere Gitarre zulegen (Epiphone Elitist). Les Pauls sind einfach die geilsten.
    Aber zur Zeit reichen mir die GRG170DX (die ich wahrscheinlich verkaufe) und die Red Rock.
    Mal schaun, vielleicht pimpe ich sie demnächst auch ein wenig. Neuer Saitenhalter z.B. ;)
    @Pino Colada: Wenn du deinen kollegen mal wieder siehst mit seiner Red Rock, schau doch mal bitte nach ob bei ihm der Saitenhalter auch so aussieht wie bei mir....
     
  10. Chris83

    Chris83 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 10.09.07   #10
    UPDATE:

    Ich habe über meine Vox-DA5 mit Kristal über den Mikrofoneingang (weiß nicht ob das das Signal beeinflusst) mal ein paar Powerchord Anfänger Riffs aufgenommen.

    Schaut einfach mal hier nach -> http://redrockuser.re.funpic.de/

    Erklärung: HB=Humbucker / SC=Singlecoil / N=Neck / B=Bridge

    Sind Flac dateien, kann man mit winamp und mit dem windows media player abspielen. für was die flac.peak dateien sind weiß ich nicht, hab sie halt auch mal mit hochgeladen.

    Der Vox stand die ganze zeit auf Clean1, Gain auf Halb, Tone auf 1/4 und Master auf Halb. Effekte waren keine drin.

    Jetzt keine doofen sprüche bitte wegen der riffs. Bin halt noch Anfänger ;)

    Kann mir mal jemand sagen wie die so im Vergleich zu einer Epiphone klingt? :)

    Kann auch gerne noch mit "HiGain" oder "Crunch" o.ä. aufnehmen.....

    EDIT:
    Hab noch ein paar sachen mit meiner Ibanez GRG170DX augenommen. Man hört deutlich den unterschied. Die Ibanez klingt irgendwie "dumpfer", nicht so schön wie die red rock. Liegt wohl auch am Mahagoni denke ich....
     
  11. RedRockCustom

    RedRockCustom Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 19.12.08   #11
    wow geile gitarre!!!!

    ich hol mir auch ne red rock:D

    vielleicht diese hier:
    Red Rock PowerLake Custom BK black chrome

    viel spaß mit deiner neuen gitarre

    P.S. : die soundfiles kann ich nicht öffnen, da steht nur seite nicht gefunden:confused::eek:
     
  12. mazola01

    mazola01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.08
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.08   #12
    Coole diese Paulas schau ich mir auch immerweider an wenn ich dur den Rock Shop laufe.
    Ich finde die weisse mit schwarzer Hardware geil.
    Cooles Teil!!

    Gruss
     
  13. RedRockCustom

    RedRockCustom Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 21.12.08   #13
    @mazola01

    die red rock in weiss mit der schwarzen hardware find ich auch ganz schön aber ich
    mag nur die schwarze(Red Rock PowerLake Custom BK Black Chrome)
    da sie für mich wie ne Epiphone les paul custom ebony aussieht :D
     
  14. mazola01

    mazola01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.08
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.08   #14
    Ja ich mag das Chrome nicht so.
    Ich finde die weisse in echt super.

    Morgen muss ich eh Saiten kaufen, dann schau ich sie mir mal genauer an..
     
  15. skynet

    skynet Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 29.12.08   #15
    ich werde mir die Gitarre heute Abend auch mal beim Rockshop anschauen und ggf probespielen.
    Ich hatte bisher eigentlich immer mit einer Epiphone geliebäugelt, aber die liegt ja nochmal rund 200 EUR höher. :mad:
    Die RedRock könnte da eine echte Alternative sein. Soweit ich das jetzt auf der Rockshop Page gelesen habe, sind die verwendeten Hölzer ja scheinbar identisch. Mal schauen wie der Sound ist.

    Kann denn sonst noch jemand was über die Klampfen sagen? :)
     
  16. skynet

    skynet Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 30.12.08   #16
    Nachdem ich gestern Abend im Rockshop kurz reingeschaut habe um mir neue Plektren zu kaufen, habe ich mir direkt mal die Eigenmarke RedRock angeschaut und probegespielt.
    War ziemlich beeindruckt und hab mir für den Preis direkt eine mitgenommen :)

    Als Farbe kam für mich auch nur Tobacco Sunburst in Frage :D
    Die Verarbeitung ist wirklich gut und der Sound macht nach den ersten Spielstunden auch nen sehr guten Eindruck.
    Habs bisher nur über meinen Toneport getestet, werde aber die Tage dann auch mal an meinem Marschall Amp probieren. Über den TP ließ sich jedoch schon ein ziemlich fetter Sound entlocken.
    Hab mal einen direkten Vergleich mit den selben Einstellungen und meiner Strat gemacht. Die Powerlake ist auf jedenfall etwas druckvoller und hat einen etwas wärmeren Sound.

    Für Einsteiger oder jemand, der ne günstige LesPaul sucht, ist die RedRock Powerlake auf jeden Fall nen Blick wert und braucht sich nicht hinter den teureren Epiphones o.ä. zu verstecken.

    Die aufgespannten Saiten sind übrigens ebenfalls ok. Ich hab mir zwar direkt noch ne Packung meiner lieblings Strings (EarnieBall) mitgenommen, konnte aber gestern auch sehr gut auf den bereits bespannten Saiten spielen. :great:
     
  17. Epiphone_Lespaul

    Epiphone_Lespaul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.09
    Zuletzt hier:
    8.08.10
    Beiträge:
    109
    Ort:
    Rötgesbüttel in der nähe von Braunschweig/Niedersa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.09   #17
    @skynet
    haben jetzt die red rock powerlakes den warmen sound einer epiphone/gibson les paul??
     
  18. Epiphone_Lespaul

    Epiphone_Lespaul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.09
    Zuletzt hier:
    8.08.10
    Beiträge:
    109
    Ort:
    Rötgesbüttel in der nähe von Braunschweig/Niedersa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.09   #18
    und die humbucker,sind die humbucker so ähnlich wie die alnico classic humbucker?
     
  19. rouven13

    rouven13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.10
    Zuletzt hier:
    6.05.10
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.10   #19
    Ich habe auch ne Powerlake und bin total unzufrieden.
    Der Klang ist furchtbar die Verarbeitung ist außen top jedoch wenn man
    innen herein schaut fliegt man um.Grauenhaft !!!
    Ich habe mir beim Bridge Pickup ein EMGHZ h4 eingebaut der sound ist besser
    naja bald bekomme ich meine ESP:D:D:D
     
Die Seite wird geladen...

mapping