Gitarre unter Strom oder was ?

von Anonymous, 17.02.05.

  1. Anonymous

    Anonymous Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    29.05.05
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 17.02.05   #1
    Der Stegtonabnehmer (noch unverändert, hab nichts an den Drähten gemacht)
    meiner Mexico Tele brummt ziemlich. Normal für Singelcoils dachte ich mir.
    Wenn ich aber mein Finger auf die Regler oder auf die Metalplatte mit den Reglern lege (die mit dem Tonabnehmerschalter) verschwindet ein Geräusch, welches sich irgendwie beinahe in das Brummgeschäusch, welches jetzt allgemein relativ leise ist, eingebettet hatte.

    Muss ich jetzt ein Meerschweinchen an meine Tele kleben oder was :eek:
     
  2. KingKeule

    KingKeule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 17.02.05   #2
    dann is die platte nicht an masse... einfach ma aufmachen und gucken. theoretisch müsste ein draht an der platte liegen, der mit einem der potigehäuse verbunden ist. sollte dass nicht so sein, musst du das selber bewerkstelligen
     
  3. Mystic Circle

    Mystic Circle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.08.16
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.05   #3
    @fenriswolf
    deine signatur:

    Schwarze Milch der Frühe
    Wir trinken sie morgens.......... ;)



    musste ich irgendwie loswerden :o
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 12.04.05   #4
    Nope, grade dann IST sie an Masse. Das Geräusch verschwindet ja, wenn er dranlangt. Wäre keine Saitenmasse da, würde auch nix verschwinden, wenn er auf Metallteile langt, die mit der Platte zusammenhängen.

    Bei fehlender Saitenmasse ändert sich gar nix, egal wo man hinlangt, weil deine Finger keinen Massekontakt bekommen und dein Körper somit nicht als Schild dient.

    Wenns weniger wird mit dem Brummen, dann ist schon alles ok.

    Wer Brummen auch ohne Saitenmasse in den Griff kriegen will, der muss seine Gitarre abschirmen.
     
  5. FEnderMALE-88

    FEnderMALE-88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    23.09.06
    Beiträge:
    63
    Ort:
    RuhrPöttsche
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.05   #5
    eine frage : was heißt "an masse" ?
     
  6. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 14.04.05   #6
    https://www.musiker-board.de/vb/showpost.php?p=274814&postcount=7

    Anmerkung: diese Erklärung ist elektronisch NICHT korrekt, aber fürs erste Verständnis praktikabel. Aber streng genommen sind Z.B. schon mal die Begriffe "plus" und "minus" nicht richtig, da wir Wechselstrom haben, zudem ist auch Masse nicht gleich Erdung.

    Aber für den Anfang reichts....
     
  7. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 14.04.05   #7
    besagtes meerschwein bräuchte dann aber lange beine oder???
     
  8. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 14.04.05   #8
    Nein. Die Erdung erfolgt nicht durch die Beine. Es ist ja umgekehrt: DU (oder das Meerschein :) ) wirst ja über den Massekontakt geerdet.

    Deshalb ist der Begriff Saitenerdung eigentlich doof. Menschenerdung wäre besser. Dadurch, dass du und dein Körper dann auf Masse (via Gitarrenkabel etc.) liegt, kannst du als Abschirmung wirken. Quasi als Antenne, als "Einstreuungsmüllfänger". Und der Mülle wird dann gegen Masse geschickt.

    Es ist also alles genau umkekehrt als man es aufgrund der Begriffe vermuten würde.
     
Die Seite wird geladen...

mapping