Gitarrengurtsalat? Dann braucht ihr ein Strap-Board

WB12

WB12

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
19.01.21
Beiträge
113
Kekse
445
Ort
Oberwil
Da ich im Handel nix fand, habe ich mittels eines (unbenützten) Frühstückbrettes aus Kirschholz und ein paar billiger Locks ein „Strap-Board“ gebastelt. Vielleicht löst das ja auch eines eurer Problemchen.

5B25B740-039A-417A-992D-1D8AFBA63746.jpeg

AD6F4426-57E0-45E8-BB87-F236B21E6416.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 16 Benutzer
Mr.513

Mr.513

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
27.09.12
Beiträge
5.743
Kekse
152.689
Ort
im lkrs hildesheim
Gute Idee. Für mich kein Must-have, weil meine Gurte jeweils Platz an einer Gitarre haben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
B.B

B.B

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
02.06.06
Beiträge
2.922
Kekse
32.819
:)

bei mir befindet sich zwar jeder meiner Gurte an einem Instrument, aber ich finde das eine sehr schön gelungene und aufgeräumte Lösung die ich definitv im Hinterkopf behalten werde...

danke fürs teilen der Idee.

grüße B.B
 
Blues-Opa

Blues-Opa

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
01.12.14
Beiträge
1.069
Kekse
3.872
Ort
Fränkische Pampa
Ebenso!
Bei mir hat auch jede Gitarre ihren eigenen Gurt, der immer dran bleibt ... aber gute Idee, sauber gmacht, schaut gut aus!
Für meine paar Reservegurte habe ich eine ähnliche Lösung - ein paar einfache Schraubhaken an einer Querleiste in einer Schranktür. Da meine "Straplocks" nur aus alten Bierflaschengummis bestehen, kann ich die Gurte einfach mit dem Pinloch über die Haken hängen, bei Platzmangel auch mal zwei übereinander.
 
RED-DC5

RED-DC5

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
11.06.16
Beiträge
1.004
Kekse
6.851
Ort
Hessen
Gut gemacht, den roten Richter Gurt habe ich auch.
 
HD600

HD600

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
09.06.16
Beiträge
4.836
Kekse
21.026
Ort
Karlsruhe
Nach so viel Lob muss ja einer meckern bzw. nachfragen: :D
- Sind die Abstände zwischen den Locks absichtlich unterschiedlich?
- Sind die beiden äußeren Locks nicht zu sehr am Rand gebohrt bzw. droht dort das Holz auszubrechen?
- Sind die Locks genau mittig im Brett angebracht? Optisch fällt die Mitte immer etwas durch, daher wird oft gerne ein paar Millimeter nach oben versetzt.
- Wie ist das Brett an der Wand befestigt?

Nicht böse gemeint, nur als Anregung. :)
Meine Gurte sind übrigens auch fest an den Gitarren. Bin gerade am rumbrobieren, es soll jede Gitarre ihren Gurt bekommen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
Blues-Opa

Blues-Opa

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
01.12.14
Beiträge
1.069
Kekse
3.872
Ort
Fränkische Pampa
Meine Gurte sind übrigens auch fest an den Gitarren. Bin gerade am rumbrobieren, es soll jede Gitarre ihren Gurt bekommen.
Hat sich bei mir echt bewährt, grad auch weil ich ständig zwischen meinen Gitarren wechsle. Keinerlei Rumgefummel mehr, einfach die Klampfe schnappen und passt ... :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
WB12

WB12

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
19.01.21
Beiträge
113
Kekse
445
Ort
Oberwil
Nach so viel Lob muss ja einer meckern bzw. nachfragen: :D
- Sind die Abstände zwischen den Locks absichtlich unterschiedlich?
- Sind die beiden äußeren Locks nicht zu sehr am Rand gebohrt bzw. droht dort das Holz auszubrechen?
- Sind die Locks genau mittig im Brett angebracht? Optisch fällt die Mitte immer etwas durch, daher wird oft gerne ein paar Millimeter nach oben versetzt.
- Wie ist das Brett an der Wand befestigt?

Nicht böse gemeint, nur als Anregung. :)
Meine Gurte sind übrigens auch fest an den Gitarren. Bin gerade am rumbrobieren, es soll jede Gitarre ihren Gurt bekommen.
Ich arbeite die Punkte mal der Reihe nach ab
1) Richtig. Die beiden äusseren Pins haben etwas mehr Platz (fette Gibson Gurte). Hat sich aber als nicht wirklich notwendig herausgestellt...
2) Das Brett ist an den Seiten etwas abgeschrägt, daher ist noch genug Platz.
3) Guter Punkt. Infolge von GAS werde ich aber eh noch zwei Oberhalb auf Position 2.5 und 4.5 anbringen ;-)
4) Mit Sprühkleber. OK, Scherz (habe gerade Alufolie damit auf ein Pickguard gepappt). In die Rückseite zwei Löcher gebohrt, zwei Schrauben in die Wand gedübelt und reingehängt. Hält erstaunlicherweise.

Habe Anfangs auch die Gurte an den Klampfen gelassen und sie and die Wand gehängt. Aber irgendwann hat sich mein Ordnungssinn gmeldet. 14 Jahre Schweiz sind dann doch nicht spurlos an mir vorübergegangen...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
gitarrero!

gitarrero!

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
22.01.06
Beiträge
7.774
Kekse
98.363
Ort
Drunt' im Illertal
Schön gemacht, gefällt mir! Ich hab' auch so was am Start, allerdings zweireihig nebeneinander und aufgrund des versteckten Standorts hinter der Tür weitaus weniger dekorativ. Einfach ein Reststück Leimholz mit zwei Dübeln in die Ziegelwand gespaxt und dann ein paar ausgemusterte Rockinger Lock Pins (Schaller-kompatibel, waren früher mein Favorit, wurden aber überall durch echte Schaller-Pins ersetzt) und ein Paar Dunlop Straplok drauf.

20210517_201219.jpg


Ein Foto im unbestückten Zustand trau ich mich nicht zu posten, das sieht aufgrund einer zwischenzeitlichen Umbestückung einfach zu ungepflegt aus... :censored:

20210517_202222.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
boisdelac

boisdelac

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
19.06.12
Beiträge
1.545
Kekse
6.983
Ort
Großraum Stuttgart
Ebenso!
Bei mir hat auch jede Gitarre ihren eigenen Gurt, der immer dran bleibt ...
Für meine paar Reservegurte habe ich eine ähnliche Lösung ........
Ich auch..... die hängen an meinen Reservegitarren.... :sneaky:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
RED-DC5

RED-DC5

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
11.06.16
Beiträge
1.004
Kekse
6.851
Ort
Hessen
Bei mir hat jede Gitarre ihren eigenen Gurt, und Jede ist samt Gurt in den Koffern.
 
gitarrero!

gitarrero!

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
22.01.06
Beiträge
7.774
Kekse
98.363
Ort
Drunt' im Illertal
Bei mir hat jede Gitarre ihren eigenen Gurt,
Auch cool. Das würde bei mir allerdings unheimlich ins Geld gehen, (a) wegen der großen Zahl an Instrumenten und (b) weil ich am liebsten breite + gefütterte + gepolsterte Ledergurte in ordentlicher Qualität habe.
 
RED-DC5

RED-DC5

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
11.06.16
Beiträge
1.004
Kekse
6.851
Ort
Hessen
Habe vor Kurzem, zwei Richter und einen Levy's Gurt gekauft, bei der Firebird war nur ein dünner Gibson dabei, zwei Andere mussten ersetzt werden.
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben