GP-Synthi-Sound im Cubase

von Zaphkiel, 06.09.05.

  1. Zaphkiel

    Zaphkiel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 06.09.05   #1
    Hallo!

    Ich suche nach einem VSTi-Plugin für Cubase, das dem Guitar-Pro-Sound nahekommt, wohlgemerkt für die Synthis. Habe kürzlich für meine nächste CD das Intro in Guitar-Pro geschrieben (handelt sich um ein reines atmosphärisches Keyboard-Stück) und finde leider im Cubase A1-Synth kein Instrument, das den atmosphärischen Klängen, die GP4 über Midi in den höheren Tonlagen generiert, nahekommt. Im a1 finde sich ne Menge Sounds, aber die sind - Orchestra, Brutal Force, Soundtrack - etc, zu fett und erschlagend und als atmosphärischer Background einfach unbrauchbar.

    Hat jemand einen Link oder Vorschlag?

    Gruss
    Zaphkiel
     
  2. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 07.09.05   #2
    GP hat AFAIK überhaupt keine eigene Tonerzeugung, sondern nutzt die Midi-Sounds der Soundkarte. Einfach in Cubase die Midi-Spuren auf den Tonerzeuger der Soundkarte routen, und es müsste genauso klingen.

    Jens
     
  3. Zaphkiel

    Zaphkiel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 07.09.05   #3
    Auch wenn ich nicht wirklich weiss, wie man das macht, erstmal Danke für den Tip! Wenn ich in den Docs zum Thema Routing nicht weiterkommen sollte, meld ich mich nochmal!

    DANKE!
     
  4. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 07.09.05   #4
    Eigentlich gibt es da gar nichst kompliziertes zu routen. Öffne in Guitar Pro Extras->MIDI-einstellungen. Unter MIDI-Ausgänge ist da ein MIDI-Gerät ausgeweählt. In Cubase wählst Du jetzt einfach als Ausgang eienr MIDI-Spur genau dieses Gerät aus, an der selben Stelle, an der man sonst z.B. den A1-Synth auswählt.
     
  5. Zaphkiel

    Zaphkiel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 08.09.05   #5
    Das Grundproblem ist, dass bei mir alles über den MI4 von Steinberg läuft und der Sound ausm Keyboard natürlich vom Keyboard generiert wird und nicht von der Soundkarte.

    Problem ist allerdings gelöst:

    Die Ausgabe einer Midispur aufs Keyboard geroutet. Den Kopfhörerausgang vom Keyboard mit dem Instrumenten Line-IN am MI4 verbinden.

    Zusätzlich eine Audiospur erstellen und die Monitorfunktion aktivieren. Nun im Cubase die Aufnahme in der Audiospur starten.

    Praktisch sieht es so aus, dass die Midisequenz der Midispur zum Keyboard geroutet wird, dort mit dem am Keyboard eingestellten Sound abgespielt wird. Das Signal wird über die Verbindung direkt zum Instrumenten Line-In geroutet und im Cubase aufgezeichnet.

    Gruss,
    Zaphkiel
     
Die Seite wird geladen...

mapping