grifftabelle für holzquerflöte

von vokarin, 08.11.19.

  1. vokarin

    vokarin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.19
    Zuletzt hier:
    14.12.19
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    92
    Kekse:
    221
    Erstellt: 08.11.19   #1
    hallöchen,
    kann mir jemand sagen, was für eine flöte das ist und mir mit einer passenden Grifftabelle helfen?
    die, die ich gefunden hab, führt zu keinen sauberen tönen.
    herzlichen gruss
    karin
    upload_2019-11-8_21-50-10.jpeg

    hier noch ein foto...
     
  2. Dietlaib

    Dietlaib Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.12
    Zuletzt hier:
    15.12.19
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    348
    Kekse:
    1.403
    Erstellt: 08.11.19   #2
    Wieso schreibst du Holzblockflöte? Das ist doch eine Querflöte. Leider nicht mein Spezialgebiet. Ich weiss nur, dass es nachgebaute historische Modelle gibt, aber wohl auch irische(?) im Folkbereich?
     
  3. vokarin

    vokarin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.19
    Zuletzt hier:
    14.12.19
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    92
    Kekse:
    221
    Erstellt: 08.11.19   #3
    Ja, das sollte auch in querflöte,
    und ich hab den betreff in holz
    querflöte geändert...
    vielleicht kann es ein mod verschieben.
    sorry for that!!
    herzlichen gruss
    karin
     
  4. ecki2

    ecki2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.15
    Zuletzt hier:
    17.11.19
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    222
    Erstellt: 09.11.19   #4
    Das sieht tatsächlich nach einer alten englischen Querflöte bzw. einem Nachbau aus. In diesem Falle könntest du es z.B. mal mit folgender Grifftabelle versuchen:

    http://www.mcgee-flutes.com/fingering.html

    Wenn das nicht funktioniert dann möglicherweise die ältere Barockgriffweise.

    Du solltest übrigens die beiden Kopfteile möglichst nicht auseinandernehmen.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. moniaqua

    moniaqua Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    7.584
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    1.338
    Kekse:
    22.129
    Erstellt: 09.11.19   #5
    Und auch wenn Du die richtige Grifftabelle hast, müssen die Töne noch längst nicht direkt sauber kommen. Da muss man mitunter etwas ausgleichen.
     
  6. vokarin

    vokarin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.19
    Zuletzt hier:
    14.12.19
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    92
    Kekse:
    221
    Erstellt: 09.11.19   #6
    Danke euch sehr!
    warum sollen die nicht auseinander genommen werden?
    nur aus interesse?
    viele grüße
    karin
     
  7. voiceintune

    voiceintune Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.16
    Beiträge:
    976
    Zustimmungen:
    158
    Kekse:
    2.354
    Erstellt: 09.11.19   #7
    natürlich kannst du das kopfteil auseinandernehmen, es ist ja stimmbar und dazu da !!

    kopfteil - damit kann auch etwas anderes gemeint sein - der stimmkork IM kopfteil. das ist der abschluss LINKS ( in spielrichtung) den solltest du nicht demontieren ohne kenntnis!!

    es handelt sich um eine Meyer-System flöte die nur bis tief "d" geht, offenbar im guten zustand und überholt, oder neuware....muss man in der hand haben um es zu bewerten.

    irisch-flute, ja warum nicht, erfordert noch einiges am übung im ansatz und in der tonbildung.



    nix wie ran - jetzt kommt das böse wort: Ü B E N :D:tongue::great:
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  8. mjchael

    mjchael Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    14.12.19
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    191
    Kekse:
    1.534
    Erstellt: 09.11.19   #8
    Spielst du schon irgendeine Flöte?

    Bei Querflöten sind die meisten jonisch, will heißen: in einer Durtonleiter notiert.

    Sobald du den tiefsten Grundton bestimmt hast, solltest du recht schnell klar kommen.

    Jedoch habe ich einmal eine Querflöte in der Hand gehabt, die dorisch gestimmt war.

    Der also der tiefe Grundton einer Durtonleiter fehlte. Da ich damals noch nicht so viel mit modalen Stücken zu tun hatte, konnte ich nicht viel mit der Flöte anfangen. Heute habe ich tausende irische oder schottische Noten aus dem Folk-Bereich, für die eine dorische Flöte wie gemacht ist.

    Du musst also rausfinden, ob die Griffweise analog zur Blockflöte barock (Doppelgriff bei der Quarte), deutsch (einfach) oder dorisch (fängt erst mit der Sekunde an) (weiß nicht ob es dafür ein Fachwort gibt) ist.

    Spielmannszüge könnten eine gute Quelle für Querflöten-Grifftabellen sein.
     
  9. vokarin

    vokarin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.19
    Zuletzt hier:
    14.12.19
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    92
    Kekse:
    221
    Erstellt: 09.11.19   #9
    ja, querflöte...
    ich muss mir erst mal zeit für dieses ding nehmen..., aber an sich hat es einen schönen klang..., eigentlich ist es ja „fake“, denn das innere rohr ist ja komplett aus metall, und nur außen rum das holz...
     
  10. voiceintune

    voiceintune Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.16
    Beiträge:
    976
    Zustimmungen:
    158
    Kekse:
    2.354
    Erstellt: 09.11.19   #10

    alles mit metall ausgefüttert?
    hast du das teill schon in den händen gehabt?
     
  11. vokarin

    vokarin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.19
    Zuletzt hier:
    14.12.19
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    92
    Kekse:
    221
    Erstellt: 09.11.19   #11
    also das innenrohr ist aus metall,
    meine ich damit.
    ich hab die geschenkt bekommen,
    von jemand, der mich flöten gehört
    hat...
    herzlichen gruss
    karin
     
  12. voiceintune

    voiceintune Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.16
    Beiträge:
    976
    Zustimmungen:
    158
    Kekse:
    2.354
    Erstellt: 10.11.19   #12
    unter innenrohr versteht man dass ALLES INNEN mit metall ausgekleidet ist!!

    ich wills nicht glauben.

    denke es ist nur im kopfteil - eben im stimmbereich.

    wenn es einen lehrer gibt, sollte er das erklären können.
     
Die Seite wird geladen...

mapping