Große Frage für ORANGE Amp Kenner!!

von son-of-kyuss, 12.02.05.

  1. son-of-kyuss

    son-of-kyuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    2.03.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.05   #1
    Hallo,
    meine Frage ist folgende und bedarf einer Lösung:

    Ich habe mir ein Topteil 120W Vollröhre Orange Overdrive OR 120M(4/8/16Ohm) Output 1/2 und eine Orange PPC 412 4x12" Box 240W @ 16Ohm mit L/R Anschluß gekauft. Das Topteil ist momentan auf 16Ohm eingestellt und mit beiden Anschlüßen mit der Box verbunden(ich denke mal Stereo).Der Sound ist fett und drückt ungemein-das ganze aber bei MASTERVOL. fast 3/4 aufgedreht und genau das macht mir Sorgen.Kann ich das Topteil auf 8Ohm stellen ohne Angst haben zu müßen das ich die Boxen durchjage,welche ja eigentlich bei 16Ohm sind? Ich trau mich nicht es zu versuchen,da ich die Geräte ungern verheizn will. Ich wäre euch über einen ernstgemeinten Ratschlag sehr dankbar.

    Greetingz Marcele
     
  2. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 12.02.05   #2
    wenn du ein Kabel rausziehst das von der Box zum Amp geht, dann müsste die box 8 ohm haben.. ist zumindest bei meiner marshall so
     
  3. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 12.02.05   #3
    Wenn ich dich richtig verstanden habe, dann machst du Momentan etwas irrsinnig Falsch, dein Amp steht auf 16 Ohm die angeschlossen Boxenhälften haben aber beide 8 Ohm, da sie im Amp parallel verschaltet werden hat die Box somit nurnoch 4 Ohm. :eek:
    Damit hast du eine krasse Fehlanpassung was bewirkt das dein Amp nicht gut klingt, leiser ist als er sein sollte und die Röhren stark belastet werden.

    Also der Orange Amp und die Box sind beide Mono.
    Deshalb brauchst du erstmal nur ein Boxenkabel.
    Der Amp muss auf 16Ohm gestellt werden, damit die Impedanz der Box mit der des Amps übereinstimmt.

    mfg :)
     
  4. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 13.02.05   #4
    afaik.. sitzen die buchsen in der Box doch in reihe (das ist zumindest bei meiner box so .. marshall) das macht bei ner 16 ohm box 32 ohm...


    wenn der amp dann auch auf 16 öhm steht wunderbar... dann kommt aus beiden ausgängen 16ohm... kommt schon hin ich hab mein top auch mit box gekauft, das war genauso verkabelt das wird schon stimmen...

    wenn du jetzt ein kabel rauszeihst, hat deine box ganz normal 16 ohm... drum isses egal ob da ein oder 2 kabel drin sind... wenn du den amp auf 8 ohm stellst... geht sogar noch leistung flöten.. das ist für den gebrauch mit 2 boxengdacht
     
  5. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 13.02.05   #5
    Falls Du das Ding mit einer Fehlanpassung betreibst, würde ich mich schleunigst drum kümmern. Mal abgesehen davon sind zwei Kabel eh unnötig. Dein Topteil hat keine Stereo-Endstufe, ein einzelnes Kabel tut's genauso.
     
  6. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 13.02.05   #6
    so JETZT MAL ALLE KLAPPE HALTEN!

    ne Orange Box ist immer MONO!!! DIE ZWEITE KLINKENBUCHSE IST PARALEL DER ERSTEN!!! NUTZEN "DAISYCHANING" aber das ist für dich egal du hast eh ZWEI AUSGANGE AM AMP!!!!

    ALSO AMP AUF 16 Ohm einen Output egal welchen mit einem Kabel an eine der Buchsen der Box fertig... nix Stereo nix zwei kabel... nix 32 oder 8 Ohm.. ne Orange 4x12 hat immer 16 Ohm... so wie die PPC212 auch immer 16 Ohm haben... alle sind Mono... alles ist O.K.

    Der Amp hats sicher überlebt "BUILT LIKE A TANK"
     
  7. Earforce

    Earforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Halle/Westfalen
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.046
    Erstellt: 13.02.05   #7
    Dem gibt´s eigentlich nix hinzuzufügen, nur zu unterstreichen. Bitte keine Experimente, da kann sich schon mal ein Ausgangsübertrager oder ein Satz Endstufenröhren (oder beides...) verabschieden.

    Zwei Buchsen am Amp = parallel
    Zwei Buchsen an der Box = parallel
    Es reicht also (wie oben erwähnt) ein Kabel, Einstellung am Amp auf 16 Ohm.
     
  8. son-of-kyuss

    son-of-kyuss Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    2.03.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.05   #8
    Okay vielen Dank Leutz,

    werds sofort ändern!

    Muchias Gracias to all....
     
Die Seite wird geladen...

mapping