Großmembran Micro...!??B1 oder Old School Teil??

von Szczur, 07.05.06.

  1. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 07.05.06   #1
    Hi,

    kurze frage ich suche 2 Micros für die Abnahme eines Gitarrenamps.
    Das Dynamische vor dem Amp wird eines von denen werden:
    -DAP 07
    -Shure SM57
    -Beyer Dynamic TGX58 ohne Korb
    -Sennheiser 606 oder 906

    so jetzt aber zum RAUMMICRO, da habe ich bis jetzt immer nur positive Sachen vom Studio P. B1 gehört, deswegen würde ich auch dieses blind kaufen. Jedoch gibt es aber auch noch solche https://www.thomann.de/de/maudio_luna_grossmembranmikrofon.htm Großmembran Micros, jetzt wollt ich mal fragen klingen diese mehr nach OLD School d.h. 70ger 80ger Mäßig oder wie kann ich mir da so die Klangcharakterist vorstellen?
     
  2. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.653
    Zustimmungen:
    818
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 07.05.06   #2
    Ich kenne das Luna nicht, bin aber skeptisch, was Vintage sound etc. anbelangt. Das B1 kenne ich dagegen als zuverlässiges Mikro mit viel Leistung fürs Geld.
     
  3. bollich

    bollich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.03
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    693
    Ort:
    40764
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    413
    Erstellt: 27.05.06   #3
    SP B1 in Kombination mit dem SP VTB1 Preamp = günstig und richtig gut!
     
Die Seite wird geladen...

mapping