Growl tutorial

von Sarvus, 08.03.12.

  1. Sarvus

    Sarvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.12
    Zuletzt hier:
    11.05.14
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.12   #1
  2. Vester

    Vester E-Gitarren Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.10
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    8.541
    Ort:
    Norddeutschland
    Zustimmungen:
    3.929
    Kekse:
    74.197
    Erstellt: 08.03.12   #2
    Hallo Sarvus,

    eigentlich zeigst du doch in den Videos wie es gemacht werden muss, bzw. erklärst die Technik?:)

    Deine Growls/Screams usw. sind zwar ziemlich durchdringend und "echt", aber meiner Meinung nach wirken sie sehr kraftintensiv bzw. angestrengt.
    Irgendwie muss sowas auch schonender funktionieren, sonst kommst du ja nicht über die Zeit.

    In deinen Beispielen zeigst du einzelne Töne bzw. Tonfolgen und danach sieht man dir die Anstrengung an. Nimm mal so einen Song als Beispiel...auf die 5 Minuten Musik kommen bestimmt ca. 2 Minuten growlen. Und dann noch als Text (ich versteh zwar nix, sind aber immerhin einzelne Worte)

    http://www.youtube.com/watch?v=9GzhEYG73PY

    Ohne die richtige Technik kann ich es mir nicht wirklich vorstellen

    Ergänzend vielleicht noch dieser Link, den anderen kennst du ja schon...
    https://www.musiker-board.de/guttur...en-screamen-richtig-erlernen-fragen-dazu.html

    Viele Grüße
     
  3. Sarvus

    Sarvus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.12
    Zuletzt hier:
    11.05.14
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.12   #3
    eigentlich fehlt mir nur beim screamen ein bisschen die ausdauer, beim growl schaff ich die durchschnittlichen 7-8 sekunden durch. Aber ich screame eh nich so gerne weil meine zahnklammer mich dabei extrem behindert. Und zum thema frys ich bin schon fleißig am üben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping