Günstiger Lichtcontroller gesucht - PARs und später evtl. mal Scanner

von Nic007, 24.07.10.

Sponsored by
QSC
  1. Nic007

    Nic007 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.10
    Zuletzt hier:
    25.05.14
    Beiträge:
    149
    Ort:
    München
    Kekse:
    306
    Erstellt: 24.07.10   #1
    Hallo zusammen.

    Möchte mir nun mal eine "Lichtanlage" anschaffen, um mal bisschen mit DMX rumzuprobieren, und um für Partys o.ä. gerüstet zu sein :)

    Es werden erstmal 2 Hiervon wobei möglichst bald auf 4 Stück aufgerüstet werden soll. Außerdem IRGENDWANNMAL Scanner...

    Dazu hätte ich jetz gern noch einen Controller.
    Es sollte nicht (bzw. nur wenns ganz tolle Features gibt:D) über die 100€-Grenze hinausgehen...

    Angeschaut hab ich mir:

    Stairville DMX-Master I (Preislich grenzwertig)
    Showtec SM-16/2 (allerdings Preislich auch an der absolut allerobersten Schmerzgrenze)
    Showtec SM-8/2

    Von welchen könnt ihr mir abraten?
    Welches könnt ihr mir empfehlen?
    Gibts sonst noch was, was ich gesehen haben sollte?

    Achso und: Ja, ich habe den Pult-Empfehlungs-Thread gelesen^^


    Niclas

    PS: Wenn ihr was wisst, was etwas teurer is, es aber oft gebraucht zu finden gibt - Her damit :great:
     
  2. Peter1994

    Peter1994 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.09
    Zuletzt hier:
    11.09.10
    Beiträge:
    373
    Ort:
    Eckartsau
    Kekse:
    161
    Erstellt: 25.07.10   #2
  3. Nic007

    Nic007 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.10
    Zuletzt hier:
    25.05.14
    Beiträge:
    149
    Ort:
    München
    Kekse:
    306
    Erstellt: 25.07.10   #3
    Hallo Peter.
    Erstmal Danke für die Antwort.
    Software kommt für mich eher weniger in Frage, da das ganze meiner Ansicht nach recht unübersichtlich ist.

    (1) Was wäre denn das beste von den "nicht wirklich brauchbaren Pulten" unter 100€ was dir so einfällt?
    (2) Und welches ist denn deiner Meinung nach das erste einigermaßend brauchbare Pult und was würde mich das dann kosten?
    (3) Warum hältst du die Pulte unter ca. 100€ für unbrauchbar?

    LG
    Niclas
     
  4. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & Friendly User Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    23.02.19
    Beiträge:
    5.328
    Ort:
    Oldenburg
    Kekse:
    26.787
    Erstellt: 25.07.10   #4
    Dieser Meinung schliesse ich mich an. Einzige Ausnahme; die kleinen 6ch für 40€: https://www.thomann.de/de/stairville_ddc6_dmx_controller.htm

    Das kommt ganz auf die Software an. FreeStyler und DMXControl sind die wohl bekanntesten. Super übersichtlich finde ich das bei beiden nicht, daher konnte ich mich auch nicht damit anfreunden.
    Ich habe mal mit PCDimmer gearbeitet - einigermaßen brauchbar.
    Nochwas: Du kannst von keiner Software mit entsprechender Anzahl an Features erwarten, das du sie installierst und damit vollständig umgehen kannst. Man muss immer ein paar Tage damit arbeiten und ausprobieren.

    https://www.thomann.de/de/varytec_switch_panel_10_fachflash.htm - Achtung!:Hier haust die Ironie

    https://www.thomann.de/de/botex_scanmaster_scan_operator.htm
    https://www.thomann.de/de/elation_dmx_operator_ii.htm
    https://www.thomann.de/de/glp_scan_operator_12_advanced_demo.htm

    Die Pulte unter 100€ sind ja nicht generell unbrauchbar. Du fragst nach einem 'günstigen Lichtcontroller'. Unter 100€ findest du allerdings vor allem 'billige Lichtcontroller'.
    Wenn du dir jetzt auf Krampf ein Pult unter 100€ kaufst, hast du damit nach 1-3 Jahren die Ersten Probleme oder den Totalausfall. Und meistens bekommst du dann auch keine Garantie mehr - das kommt auf den Händler an.
    Wesentlich besser beraten bist du, wenn du noch 50-80€ mehr sparst und dir was brauchbares kaufst. Auche keine Profiware, aber schon wesentlich haltbarer.

    LG
     
  5. Nic007

    Nic007 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.10
    Zuletzt hier:
    25.05.14
    Beiträge:
    149
    Ort:
    München
    Kekse:
    306
    Erstellt: 25.07.10   #5
    Sry, aber Software mag ich einfach nich :)


    Ich hätte gerne, was mir erst gerade so beim überdenken der Sache aufgefallen ist, mehr als 6 Chases, denn wenn ich z.B. für ein Lied eine speziefische Lightshow machen will ist ein Chase pro Strophe (oder so ähnlich) denke ich normal und dann hab ich nach einem Lied keinen Platz mehr um mir irgendwas einzuspeichern (rechne mit 6 Chases am Controller) :bad:

    Somit fliegen schonmal von allen genannten raus:
    - Stairville DMX-Master I
    - Showtec SM-8/2
    - Botex DC 1216 II
    - GLP Scan Operator 12
    - Elation DMX Operator II

    -> Es bleibt:
    Showtec SM-16/2

    Super, nich :rolleyes::D:mad:

    Hoffe ihr könnt nachvollziehen was ich meine.
    Der SM-16/2 scheint nämlich laut der beschreibung der einzigste zu sein der mehr als diese 6 chases speichern kann


    LG
    Niclas
     
  6. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & Friendly User Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    23.02.19
    Beiträge:
    5.328
    Ort:
    Oldenburg
    Kekse:
    26.787
    Erstellt: 25.07.10   #6
    Und es bleibt die Software. Es gibt Interfaces mit DMX In, oder Faderpanel wie das BCF-2000 von Behringer. Damit kannst du deine Scheinwerfer über ein Hardwareinterface steuern und trotzdem Software verwenden.

    Du verlangst gerade ein Pult mit dem, und dem, und vielleicht noch dem und dem - sprich einer Menge Features für quasi kein Geld. Wenn du all diese Features haben willst, wirst du wohl mehr dafür ausgeben müssen.
     
  7. Nic007

    Nic007 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.10
    Zuletzt hier:
    25.05.14
    Beiträge:
    149
    Ort:
    München
    Kekse:
    306
    Erstellt: 25.07.10   #7
    Showtec scheint das Gegenteil zu beweisen... Hat irgendwer Erfahrungen damit??

    Das mit dem Behringer Teil wäre ne Idee...muss ich glaub ich nochmal überdenken und melde mich dazu voraussichtlich morgen nochmal ;)

    Bis denne
    Niclas
     
  8. Jonny_xxy

    Jonny_xxy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.10
    Zuletzt hier:
    9.05.12
    Beiträge:
    19
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.10   #8
    Hallo Niclas,
    Ich finde den SM 16/2 gar nicht so schlecht für des was er kann. Allerdings darf man sich in diesem Preisbereich nichts besonderes erwarten(zB billige fader; schlechte verarbeitung...).

    Und in dem punkt mit der software kann ich euch nur zustimmen. Ich arbeite gerade selbst mit software und komme mit dem programm auch nicht ganz zurecht (zu komplizierte bedienung) und hätte gerne deswegen auch gerne Fader. Ich habe leider nur so ein billiges Kabel mit nur einem Output. Das mit der Fadererweiterung finde ich gar keine so schlechte idee. Weiß jamans von euch, ob man da dann auch scenes drauflegen kann(direktzugriff)??

    Noch ne andere Frage zu der Software:
    Kann mir jemand erklären, wie des funktioniert wenn ich einen joystick benutzen will(freestyler). Ich habe davon keine ahnug und weiß jetz nicht mehr weiter

    Vielen Dank schon mal
    LG Jonas
     
mapping