günstiges topteil + box ?

von Predator_Killer, 29.07.05.

  1. Predator_Killer

    Predator_Killer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    21.06.06
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 29.07.05   #1
    hallo, :)

    ich hab mir schon seit längeren überlegt nen halfstack zu kaufen...
    jetzt würde ich von euch gerne wissen was ihr mir empfehlen könntet..

    also ich würde da sowieso mit verzerrer spielen weil die normale zerre für mich überhaupt nicht ausreicht... hab schon einpaar ausprobiert und das hat mir nicht gereicht...
    ich will unbedingt nen röhren sound drinnen haben...
    es sollte auf jedenfall nen günstiges sein.. würde gerne nur 500 - 600 € für das topteil ausgeben..
    es kann auch gebraucht sein...(nur da stellt sich die frage... bis wann sich röhren amp´s noch gut anhören, weil der sound nach paar jahren schlechter wird)

    eigentlich bräuchte das top teil nur ein guten clean sound oder?...

    ich würd dan das top teil mit ner harley benton box anschliesen, sollen ja für den preis ganz gut sein ?
    oder sollte ich lieber schon was anderes als box nehmen ?? vll gebraucht??... max 200€..

    achja ich spiel übrigens... death metal, Metalcore und speed metal

    wenn ihr gute combos kennt.. könnt ihr die auch vorschlagen, aber die sollten schon mind. 50 watt haben :)

    ich danke jetzt schonmal für die antworten..

    Gruß, hollow
     
  2. turbo-d

    turbo-d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    6.11.16
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    800
    Erstellt: 29.07.05   #2
    guck mal ob du bei ebay ein gebrauchtes peavey ultra 50 topteil ergattern kannst, sind nicht sehr teuer (ca 300 euro) und haben mehr als genug zerre..hier ein soundfile von mir aufgenommen mit dem ultra 60, zerre steht auf halb..

    http://de.geocities.com/turbod100/peavey-ultra.mp3
     
  3. Predator_Killer

    Predator_Killer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    21.06.06
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 29.07.05   #3
    joah das ist so nen sound den ich haben will :D
    öhm aber ich hab gerade gesucht... peavey ultra 50 und nix gefunden...
    meinst du vll den Peavy XXL Head ? oder den triple XXX ?

    öhm noch ne frage hast du mit effekt oder ohne gespielt ?
     
  4. slalomsims

    slalomsims Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 29.07.05   #4
    Probier mal die Behringer Ultrastack Box aus.
    Kostet 239 Euro und ist, je nachdem was für ein Topteil du anschließt, ganz gut für das Geld.
     
  5. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 29.07.05   #5
    Ich kann Dir die Laney Vollröhren Tops empfehlen - ich hab meinen GH50L Halfstack bei Ebay komplett für 495 € abgegriffen und der war in absolutem Top-Zustand.
    Laneys sind meiner Meinung nach die am meisten unterschätzten Röhrenamps auf dem Markt.

    Der GH50L oder GH100L sind Einkanaler mit zusätzlicher Gain-Stufe, die sich per Footswitch schalten lässt. Generell haben diese Amps Zerr-Reserven, dass es Dir die Schuhe ausziehen wird.
    Wenn Du mit einem Verzerrer-Pedal arbeiten willst, würd ich Dir unbedingt einen Röhrenbooster empfehlen - die Transistorpedale machen Dir, meiner Meinung nach, den Röhrencharakter zu Nichte.

    Ich hab an meinem einen H&K Tubefactor der super Ergebnisse liefert, die Dinger kann man auch bei Ebay günstig bekommen.
    In Kombination mit dem Tubefactor hab ich nun an meinem Amp 6 Sounds abrufbar - Clean, Crunch, Lead und diese Sounds können jeweils nochmal über die separate Gain-Stufe des Amps angepustet werden.
     
  6. XCodeOfHonourX

    XCodeOfHonourX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 29.07.05   #6
    @hollow: Ich würde generell mal auf dem Gebrauchtmarkt schauen, da solltest du schon das ein oder andere bessere Röhrentop für 600 EUR bekommen.
     
  7. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 29.07.05   #7
    Hi,

    Also wenn du dir schon lange überlegt hast nen half-stack zu kaufen, dann solltest du auch schon lange gespart haben. die dinger lohnen sich (auch gebraucht) erst ab nem gewissen preislevel. Gebraucht würde ich mindestens 900€ für Top + Box ausgeben und neu 1200 bis 1500€. Wer billig kauft, kauft 2 mal! Wenn du schon 700 bis 800€ zur verfügung hast, dann rate ich dir noch ein kleines bisschen zu warten und mehr zu sparen bzw irgendwo noch kohle locker zu machen.
    Bei deinem Budget lohnt sich bisher meiner meinung nach ein kräftiger gebrauchter Combo mehr!
    wenn dir die zerre von amps bisher nicht ausgereicht hat, dann hast du eindeutig nicht genug bzw die falschen amps angespielt! Trete-zerren klingen meistens viel künstlicher als die ampeigene zerre. kann für gewisse sachen cool sein, aber in den meisten fällen ist die zerre vom amp einfach lebendiger.
    wenn du doch zu einem stack greifst, dann sollte dir klar sein, dass die box auch einen wesentlichen teil ma sound ausmacht! es geht ja nicht um klangneutrale hifiboxen sondern um gitarrenboxen, bei denen konstruktion, holz, speaker, maße/volumen alles einen einfluss auf deinen sound und sogar auf den druck und die lautstärke nimmt! also nim die frage nicht auf die leichte schulter, sindern teste, wenn du ne harley benton kaufst, die box vorher an und schau ob du dich mit ihr anfreunden kannst! Bei boxen würde ich an deiner stelle auf jeden fall zu etwas gebrauchtem greifen. ne marshall 1960 A oder B (bin mir nicht sicher. eine von beiden ist abgeschrägt, die solltest du auch nehmen) ist so ziemlich die standard box, die schon nen ordentlichen sound macht.
    das top, das turbo-d vorgeschlagen hat wird übrigens nicht mehr gebaut. deswegen haste es nicht mehr gefunden. der xxl ist ein (sehr genialer) transistor-amp und der xxx dürfte mit nem neupreis von ca. 1500€ außerhalb deiner finanzielen möglichkeiten liegen.

    so nun zu meinen tipps: wenn es dir nicht unbedingt auf röhre ankommt empfehle ich dir den xxl 212 combo. den habe ich selbst und der ist bei master zu 1/3 aufgedreht schon auf probelautstärke und hat extrem brutale sounds drauf, die für death- und speed metal, sowie metalcore wie geschaffen sind. du hast drei kanäle: einen clean und 2 zerrkanäle, die jeweils von crunch/rock bis ultra böse zerre reichen.
    wenn du den amp doch mit tretmienen anpusten willst, dann ist der peavey classic 50 auc allemal eine überlegung wert! schreib zum beispiel mal eine pm an blackz. er hat einen und wird dir ne menge dazu erzählen können, denke ich.
    der engl screamer dürfte auch reichlich interessant für dich sein und liegt gebraucht auch in deinem preisrahmen.
    ansonsten schau dich mal noch bei laney um. die haben ziemlich günstige röhrenamps und da könnte durchaus was für dich dabei sein.

    MfG
     
  8. StringTheory

    StringTheory Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    72
    Erstellt: 29.07.05   #8
    Wieso muss es denn unbedingt ein Half stack sein? Wenn es nur nach der LAutstärke geht, reicht ne Vollröhrencombo dicke aus, und für den Preis bekommst du da schon was ordentliches! Und eine Halfstack ist immer nur rumgeschleppe, nein Danke
     
  9. turbo-d

    turbo-d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    6.11.16
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    800
    Erstellt: 29.07.05   #9
    hallo, ich meinte peavey ultra 60, nicht 50 :o
    ist auch nicht immer bei ebay zu finden da es dieses topteil nicht mehr
    so häufig gibt. aber ich denke ein peavey xxl oder xxx solte sich ähnlich anhören, aber
    genau sagen kann ich dir das leider nicht
     
  10. Kramerama

    Kramerama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
    Erstellt: 29.07.05   #10
    ich kann XcodeofHonorX nur beipflichten.
    Ist käse nach was halbscharigen zu schaugn.
    Du bist mit 600 ös für ein Top eh schon nahe dran. Hab mein 6100er für die Preiskategorie bekommen.
    Wart noch ein bissel und kauf Dir nicht die Behringer Box zu nem geilem Amp. Ist ja auch geschmacksache.
    Das mit dem:
    "wieso nicht nen Vollröhrencombo..."
    klaro sind die laut wie sau (wir ham nen XXX)
    aber ne 4x12" macht doch mehr bumm
    und ein Combo auf einer 4x12"er macht lange nicht soviel her wie ein gemoddetes Marshall Top. Bin halt ein Poser. Und auf der Bühne finde ich sowas wichtig.
     
  11. XCodeOfHonourX

    XCodeOfHonourX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 29.07.05   #11
    Zudem ist ein Top meist kompakter und leichter als eine Combo zu transportieren, Boxen stellt zu 95% der Promoter.
     
  12. Kramerama

    Kramerama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
    Erstellt: 29.07.05   #12
    Richtig...

    Meine Box kommt eigentlich nicht aus dem Bandraum raus.
    Auch Argument an der Box zu sparen...
     
  13. XCodeOfHonourX

    XCodeOfHonourX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 29.07.05   #13
    same here
     
  14. Predator_Killer

    Predator_Killer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    21.06.06
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 29.07.05   #14
    so danke erstmal für die antworten... :)

    jo aber welche :) ??


    @SickSoul
    jo ich hab eigentlich mehr geld.. nur mein bruder hatt überhaupt kein´s und deswegen kann ich kein teures kaufen...
    ich würde es mit ihm kaufen... da spare ich n bisl sonst müsste ich ja für dat ganze teil bezahlen... will ja auch nicht so viel ausgeben weil ich ja noch andere sachen kaufen will...
    er schuldet mir ja schon 100€ weil er das geld für seine gitarre gebraucht hatt lol...

    also ich hab den engl screamer getestet und fand den geil... aber nur mit nem efektgerät... die normale zerre ist dort auch nicht so häftig... :)

    dan hab ich noch nen Triple XXX topteil und combo von peavey getestet und das teil hatt überhaupt keine zerre... ich hab alles versucht sie so häftig wie möglich einzustellen und hab noch den verkäufer gefragt... und das war echt garnix... (hab aber nicht so laut gespielt, kann es deswegen gelegen haben ? )
    also ich hab eigentlich von denen mehr erwartet... und bin mir mit den xxl nicht sicher ob der mir gefallen würde...
    hast du vll irgent eine aufnahme ?? :)

    und das waren auch alle die ich im laden testen konnte... der rest nicht da oder zu teuer....

    @kobestyle0203
    ich hab doch gesagt das man mir auch combos empfehlen kann :)
    nicht wirklich... mann muss nur das topteil rumschleppen und das ist viel bequemer als nen fetten combo... :)

    @turbo-d
    jo kannst du mir irgent nen link von nem foto geben... damit ich wenigstens weis wie der aussieht... ?

    @Lightmanager
    jo das hört sich gut an...
    wie siehts mit dem laney Gh100ti aus... ??
    und haben Gh50l und 100l irgent nen unterschied im sound ??
    und für wieviel würde ich die gebraucht bekommen ??
    hast du vll noch irgentwo ne aufnahme ??
    -------------------------

    Und dann wollte ich noch wissen in wieviel jahren der sound von röhren amp´s schlechter wird.. so dass man die röhren wechseln müsste...

    THX FÜR DIE ANTWORTEN :D

    gruß, hollow
     
  15. XCodeOfHonourX

    XCodeOfHonourX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 30.07.05   #15
    @ hollow:

    Poste noch mal ein wenig mehr Details zu dem Sound, der dir vorschwebt.

    Den Laney GH 100TI habe ich selber. Der klingt etwas nach Marshall, was an den EL 34 in der Endstufe liegen dürfte. Die sind allerdings problemlos gegen 6L6 zu tauschen.
    Ansonsten ein guter Metal-Amp, ziemlich laut, solide und zuverlässig.
     
  16. Haubi#

    Haubi# Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    5.11.10
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 30.07.05   #16
    Du weißt aber schon das die Topteile ganz schön was wiegen oder ?
     
  17. Christof

    Christof Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 30.07.05   #17
    aber ne 1x12 bzw. 2x12 combo ist weitaus schwerer.
    Chriss
     
  18. Haubi#

    Haubi# Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    5.11.10
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 30.07.05   #18
    Sicher richtig, kommt aber auch auf den amp an...
     
  19. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 30.07.05   #19
    na hst du glück, dass ich gerade nen guten tag habe ;). zu beachten ist dabei, dass mein "mikro" äußerst scheiße ist, dass ich mir beim spielen nicht wirklich mühe gegeben habe, weil ich noch nicht ganz nüchtern von gestern bin (watt schon 5 uhr :eek: ??) und dass soundsamples nie 100%ig den "live"-klang widergeben können.
    also hier jetzt der link:
    http://rapidshare.de/files/3492207/01_-_SickSoul_-_XXL_Sounds.mp3.html
    unten auf free klicken und nen paar sekunden warten bis der downloadlink auftaucht.

    MfG
     
  20. Predator_Killer

    Predator_Killer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    21.06.06
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 30.07.05   #20
    Danke sicksoul...
    also ich muss sagen... das mir der sound von turbo-d mehr gefallen hatt.. weil er mehr "druck" hatte...
    aber das kann auch an deiner einstellung gelegen haben.... wieviel bass hast du eigentlich drinnen gehabt... ?
    hast du ohne effektgerät oder mit.. gespielt... (ich denke mal ohne)
    also mir hatt es nur ab 0:42 - 1:05 einbisshen gefallen... danach der schnelle part... alles irgentwie verschwomen und n bisl zu krazig so das man nix raushören konnte ..
    und warum hört man die pitch harmonics so schlecht ??


    @XCodeOfHonourX
    jo hmm ich kann es irgentwie nicht so gut beschreiben weil ich mich nicht so gut auskenne..
    auf jeden fall... sollte man nen röhren sound hören... sollte auch viel druck machen können..
    eher für metal core und death metal... like... as i lay dying, the black dahlia murder, amon amarth , Lamb of god, oder auch unearth ober sowas auch ohne 7 saiter ;D ..
    lamb of god und unearth.. hatten glaube ich aufn konzi wo ich war nen framus dragon aber ich weis nicht ob sie noch nen effektgerät dazwischen hatten... konnte man nicht sehen... aber ich glaube nicht...
    https://www.thomann.de/framus_dragon_prodinfo.html
    so nen sound wär ganz gut...
    http://unearth.tv/html/index.php (unten rechts kann man auch was anhören)
    und manchmal spiele ich auch speed metal oder thrashige sachen... kreator, slayer usw..

    also das was der turbo-d da aufgenommen hat, hat mir gut gefallen... war n bisl zu viel bass drinnen... (für mein geschmack)
    aber so in etwa soll es klingen...

    Gruß, hollow :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping