Gute Kopfhörer fürs Spielen über den POD XT (und mehr) gesucht!

von ...timur°°°, 05.02.06.

  1. ...timur°°°

    ...timur°°° Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 05.02.06   #1
    Hi,
    Ich habe irgendwie nicht das richtige Forum für diese Frage gefunden (Recording? PA? Technik? hhm...), aber hier passt ja alles rein was mit Gitarre zu tun hat;)
    Also, ich suche wirklich gute bis High-Endige Kopfhörer, um damit über den POD XT Gitarre zu spielen und auch mein Homerecording-Zeug durchzuhören. Wer kann was wirklich gutes empfehlen?
    Ich vertraue da lieber auf das Urteil von jemandem, der sowas zu Hause hat, als darauf, was mir ein Verkäufer erzählt, wenn er unbedingt irgendwas loswerden will.... ;) )
    Ach ja, und hier geht es mir wirklich nicht darum, Geld zu sparen, sondern darum, über Kopfhörer den bestmöglichen Kopfhörersound zu haben!
     
  2. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
  3. ...timur°°°

    ...timur°°° Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 05.02.06   #3
    Vielen Dank fürs Verschieben und auch für die Links! Dort geht es leider immer um Kopfhörer "unter 50 €" oder "unter 100 €" und - auch wenn ich z.B. vom AKG K141 auch schon mal gutes gehört habe - es gibt doch bestimmt NOCH bessere Kopfhörer! Ich könnte mir schon vorstellen, auch 200 € auszugeben, wenn es nötig ist, Hauptsache ich habe den perfekten Sound. Und der Tragekomfort sollte zumindest so sein, daß man keine Schmerzen hat, wenn man mit dem Ding auf dem Kopf zwei Stunden an seinem Recording-Projekt gesessen hat... ;)
    Hat jemand eine Empfehlung?
     
  4. montezuma

    montezuma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    30.09.08
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 06.02.06   #4
    Ich mag die "großen" Beyerdynamic-Modelle, also DT880 (neutral, offen), DT990 (etwas gefärbterer Klang) und DT770 (sehr baßlastig, geschlossen). Nach Möglichkeit sollten die an einem guten Kopfhörerverstärker betrieben werden, v.a. der DT880. Momentan gibt es die "alten" Versionen übrigens günstiger, da sie Anfang des Jahres neu aufgelegt wurden, z.B. den DT880 bei Meier-Audio. Den DT250 (geschlossen, halbwegs neutral) mag ich auch.
    Bei Kopfhörern kommt es allerdings sehr stark auf die persönlichen Vorlieben an, sowohl hinsichtlich Klang als auch Komfort. Offen oder geschlossen, groß genug für Deine Ohren, Velours oder Kunstleder, neutral oder etwas gefärbt... Ich fürchte, um ausgiebige Tests wirst Du nicht herumkommen, wenn Du hohe Ansprüche hast. Die üblichen Verdächtigen sind AKG, Beyerdynamic und Sennheiser und noch einige mehr (z.B. ein paar Modelle von Ultrasone, ich mag den HFI-650 (geschlossen, leicht verstärkter Baß), und eins von Sony - da den MDR-7506 (geschlossen, eher heller Klang), kann man erheblich günstiger auch unter der Bezeichnung MDR-V6 in den USA kaufen). Hör am besten selbst.
    Mehr Lesestoff: Head-Fi, Headwize
     
  5. Voodoo

    Voodoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 06.02.06   #5
    nabend,
    ich hab die AKG K 240 Studio und bin sehr zufrieden damit, tragekomfort is klasse, und nen geilen sound haben die auch, wie ich finde.
    nen kumpel hat die sennheiser hd 590, die liegen bei 200 euro, und die sind auch richtig klasse, die haben im gegensatz zu den akg nen größeren frequenzbereich, wobei der nich soo sinnvoll is, weil das ohr die grenzfrequenzen des sennheisers gar nich mehr warnehmen kann. ich finde den akg völlig ausreichen, aber wenn du unbedingt mehr ausgeben willst...

    voodoo
     
  6. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 07.02.06   #6
    Stimmt nicht ganz .

    Man kann zwar die hohen frequenzen nichtmehr hören , das ganze wirkt sich klanglich aber sehr stark aus . Kopfhörer oder speaker mit großen linearen frequenzgang klingen weitaus dynamischer , das ist der große unterschied welcher auch den aufpreis ausmacht .

    Im grunde ist eigentlich alles gut was eine weiten frequenzgang hat und mindestens 40mm membranen , 50mm klingen im bassbreich nochmals besser und fangen nicht so schnell an zu verzerren wie die 40mm .

    In der 100€ klasse hat ich bis jetzt noch keinen wirklich schlechten kopfhörer auf , die klingen alle etwas unterschiedlich aber nicht "schlechter" . Die richtig guten kricht man schon um die 200€ , alles was da noch mehr kostet hat mich klangnicht nicht vom hocker geholt und ist es meiner meinung nicht wert nochmal 100 oder 200€ drauf zu legen .
     
  7. thorgrimm

    thorgrimm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    1.05.07
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.06   #7
    tach,

    ich hab ebenfalls die akg 240er. kann die wirklich empfehlen. herrvoragende klangqualität und ebenfalls sehr angenehmer tragekomfort. benütze sie zuhause zum üben mit dem v-amp2 und im studio...
     
  8. jens

    jens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    -35
    Erstellt: 09.02.06   #8

    welchen akg k 240 kopfhörer meint ih? es gibt da zwei modelle mit der gleichen bezeichnung aber preislich 30 euro unterschied. ich glaube der billigere heißt akg k 240 df oder so ähnlich und soll eine neutrale sehr natürliche wiedergabe haben - im gegensatz zu seinem etwas größeren bruder.
     
  9. Voodoo

    Voodoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 09.02.06   #9
    die AKG K 240 Studio
    steht aber auch oben ;)
    oder gibts da auch noch unterscheide?

    voodoo
     
Die Seite wird geladen...

mapping