Gute Möglichkeit zum entspannt singen

von Gast 3920, 11.08.10.

  1. Gast 3920

    Gast 3920 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.10
    Zuletzt hier:
    30.08.10
    Beiträge:
    115
    Kekse:
    36
    Erstellt: 11.08.10   #1
    Hallo allerseits :)

    Ich habe heute die für meinen Gesang wohl beste Entdeckung gemacht. Dadurch weiß ich nun auch, wie ich die richtigen Töne aus mir heraus locken kann, ohne verkrampft zu sein. Vorher war es immer so, dass ich mit dem Mikro in der Hand vor meinem PC saß und mich während dem Singen aufgenommen hatte. Probleme: Ich saß, (Kabel lies keine andere Möglichkeit) ich guckte größtenteils auf den Bildschirm und versteifte mich somit total aufs Singen und ich konnte, dadurch dass ich eben saß, auch die Emotionen nicht allzu gut rüberbringen.

    Heute habe ich, ganz zufällig, etwas ganz neues entdeckt. Ich war in der Küche am Kochen und hatte nebenher Musik laufen (hab mir extra Lieder zusammen gestellt, die ich auswendig mitsingen kann). Und ich habe gemerkt, wenn ich im Stehen singe und ab und zu auch noch die Möglichkeit habe, einfach während dem Singen im Raum heraum zu laufen, mich einfach nach Belieben während dem Singen frei zu bewegen und auch meine Hände frei habe, klingt mein Gesang erheblich besser!

    Ich habe nun vor, mir ein schnurloses Head-Set zu kaufen und mich damit dann aufzunehmen. Die Songs, die ich beim Üben singe, kann ich ja entsprechend auswendig. Zu erst ist es mir aufgefallen, dass irgendwas anders ist, als ich mich selbst während dem Singen gehört hatte. Dann hatte mich auch mal provisorisch beim frei im Raum bewegen während dem Singen aufgenommen und ja, die Unterschiede sind wirklich hörbar.

    Ich meine, dass es im Sitzen mit der Atmung ganz anders ist, als im Stehen, ist mir schon klar. Nur hatt ich ja die Möglichkeit nicht, mich im stehen singend aufnehmen zu können (bin so ja so ein Aufnahme-Fanatiker, um mein Gesang entsprechend selbst zu beurteilen) Bildlich gesehen war mein Gesang war mein Gesang vorher einfach nur in einer geraden Linie aus meinem Mund heraus kommend und nun merke ich richtig, wie das Ganze beginnt, Gestalt anzunehmen. So, als ob mein Gesang nun eine große Kugel bildet (ja, sch* Beschreibung irgendwie)

    Versteht ihr trotzdem, was ich meine? :)
     
  2. the_reaper93

    the_reaper93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.08
    Zuletzt hier:
    14.03.18
    Beiträge:
    474
    Kekse:
    511
    Erstellt: 12.08.10   #2
    Ja. :rolleyes:

    Aber, im ernst: Ist doch auch irgendwie logisch! Wenn du sitzt, auch noch auf den Bildschirm kuckst, womöglich noch den Text mitließt, abgelenkt bist von Computergeräuschen usw... Da fließt eben der Gesang nicht.
    Wenn du aber herumläufst und absolut befreit von störenden Gedanken (Oft ist es dann auch die Befreiung von Gedanken auf den Gesang und NICHT die Konzentration auf den Gesang, die hilft), mit guter Körperhaltung, frei atmend und ehrlich gestikulierend einen TEXT, dessen Inhalt du verstehst einfach singst: Dann kommt eben etwas aus dir heraus, was schon in Richtung "Gefühl" geht.
    Übertrage dieses Gefühl auf andere Gesangssituationen, man kann nicht immer herumlaufen, wenn man singt ;) Aber im Prinzip bist du mit dieser Entdeckung, die eigentlich jeder Anfänger recht bald machen sollte, auf dem richtigen Weg.

    Liebe Grüße
     
  3. Gast 3920

    Gast 3920 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.10
    Zuletzt hier:
    30.08.10
    Beiträge:
    115
    Kekse:
    36
    Erstellt: 12.08.10   #3
    Ja stimmt, immer kann man auch nicht herum laufen. Aber so lange ich ja für mich zu Hause die Möglichkeit habe :rolleyes:

    Sicher ist das logisch, nicht um sonst ist ja Gesangsunterricht zum Beispiel auch im Stehen und ich habe noch niemandne professionellen im Sitzen singen hören. Soweit ich weiß sind ja auch Studioaufnahmen im Stehen. Nur wie gesagt, das Kabel war da etwas das Problem und ich bin ja so ein Aufnahme-Junky. Aber freut mich, dass du meine "Entdeckung" genauso siehst. Na ich sag mal, besser spät entdecken, als nie ;) LG
     
  4. Foxx

    Foxx Pop/Rock-Gesang HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    13.01.21
    Beiträge:
    3.624
    Ort:
    Stuttgart
    Kekse:
    18.034
    Erstellt: 12.08.10   #4
    So quasi jeder Sänger der zugleich Pianist ist, singt zwangsläufig im Sitzen. ;) Elton John, Billy Joel, Nat King Cole, Freddie Mercury bisweilen, Norah Jones, Alicia Keys ...


    Aber es stimmt natürlich, dass der Stand grundsätzlich bessere Voraussetzungen für das Singen herstellt. Und das andere, das du ansprichst, ist eine gewisse Unverkrampftheit. Meine Lehrerin lässt mich auch gerne mal durch den Raum gehen, wenn sie merkt, dass ich bei schwierigen Stellen dazu neige, zu verspannen.
     
  5. Gast 3920

    Gast 3920 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.10
    Zuletzt hier:
    30.08.10
    Beiträge:
    115
    Kekse:
    36
    Erstellt: 12.08.10   #5
    Hoppala, an so jemanden hatte ich nun gar nicht gedacht :rolleyes: Die ihren Gesang selbst begleitenden Pianisten gibts ja auch... Gut, dann habe ich also doch schon jemand professionellen im Sitzen singen gehört. Wobei, ich in ja nicht professionell, also kann ich das im Sitzen ja automatisch auch noch nicht *rausred* :D
     
  6. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 13.08.10   #6
    Um im Sitzen sauber singen zu können mußt Du die Stütze ganz anders aufbauen - das muss man lernen. Ich kann es inzwischen, aber wie gesagt - man muss es lernen und es war nicht immer einfach.
     
  7. lapsklaus

    lapsklaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.08
    Zuletzt hier:
    13.08.10
    Beiträge:
    61
    Kekse:
    89
    Erstellt: 13.08.10   #7
    Blöd beim Stehen ist, daß das auf Dauer ganz schön ermüdend ist. Ich persönlich finde Barhocker, gerne auch gepolstert und mit einer kleinen Lehne, ideal. Das entlastet den Rücken und verhindert, daß man wie auf dem Sofa völlig in sich zusammensackt. Super auch für´s Gitarrenspiel :great:
     
mapping