gute Verstärker

von RAIDER312, 18.01.07.

  1. RAIDER312

    RAIDER312 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.07
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.07   #1
    Hi leute

    ich wollte mir grad einen neuen Verstärker kaufen,aber ich kenn nur Marshall und Fender als Verstärker kennt ihr vieleicht andere gute Verstärker Firmen die ihr mir empfehlen würdet:D
     
  2. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 18.01.07   #2
    Wenn ich jetzt raten würde, dann überlebt Dein Thread hier nicht lang!

    Ich würde Dir vorschlagen, Dir mal die hunderte Threads über die verschiedensten Verstärker durchzulesen, dann dürftest Du einigermaßen im Bilde sein.

    Mal abgesehen davon dürfte es ungefähr 99,9999999999 % der User hier schwer fallen, Dir nen Tip hinsichtlich nem adäquaten Amp zu geben, ohne zu wissen, was Du für ne Musik damit machen willst und welchen Preisrahmen Du ansetzt.
     
  3. thejone

    thejone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    1.603
    Erstellt: 18.01.07   #3
    Hi es gibt noch 1000 andere Firmen, aber hier zähl ich mal die wichtigsten aus. Man kann nich immer direkt sagen, welche Firme sich für welche Musik eignet aber hier sind ein paar Websites. Mit genügend Geduld wirst du hier wohl fündig werden.

    es gibt noch randall:
    www.randallamplifiers.com

    engl:
    ENGL Amplification Website

    mesa boogie:
    Mesa Boogie Vacuum Tube Guitar and Bass Amplifier

    soldano:
    Soldano Amplification

    carvin:
    Carvin Guitars and Pro Audio

    framus:
    Framus international!

    peavey:
    Peavey.com

    ashdown:
    Ashdown Engineering

    behringer, allerdings würde ich diese amps nicht empfehlen mit denen ist man einfach zu kurz glücklich:
    PODCAST MICROPHONE MIXER AUDIO EQUIPMENT LOUDSPEAKER WIRELESS POWER MIXER HEADPHONES

    brunetti:
    Brunetti.it - Home

    crate:
    Crate Amplifiers : Home

    customaudio

    Diezel:
    DIEZEL Guitar Amplification: welcome to Diezel Amplification

    Genz Benz:
    Welcome | GENZ BENZ

    hughes and kettner:
    www.hughes-and-kettner.com/

    ibanez:
    ibanez :: guitars, basses, acoustics, amplifiers, electronics and more...

    krank, die sind zwar ziemlich teuer und aus hochwertigen Materialien, aber vom Klang finde ich die einfach furchtbar!(ach ja was die namen der Amps betrifft auch)
    Krank Amplification LLC

    laney
    The Official Laney UK Website

    line6 sehr gute adresse für modellingamps:
    Line 6

    orange-->berühmt für rock'n'roll amps naja und der name der firma ist programm:
    orangeamps.com - The Official Orange Website

    tech21:
    WELCOME TO TECH 21 NYC - GUITAR AMPS - BASS AMPS - SANS AMP - EFFECTS AND MIDI

    vox--> ein klassiker!:
    Welcome to Vox Amplification

    dann gibt es noch bogner:
    Bogner Amplification

    so je nachdem wie viel kohle du ausgeben willst sollte hier von 200€ bis 10000 alles dabei sein.
    Jetzt bleibt es dir überlassen welche firma dich mehr anspricht, welchen Amptyp du überhaupt suchst--> d.h. ob Top und Box, Combo oder Rack und welche Musik du damit machen willst.
    Dann musst du natürlich alles testen und dann findest du dein Equipment schon.....bei den meisten so auch bei mir dauert das schon mal monate wenn nicht jahre. Aber amps testen macht ja auch spass.
    Viel Glück!

     
  4. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 18.01.07   #4
    weiß nich wie dein budget ist...aber ich verweise auf meine signatur..

    der thread wird übrigens schon bald von lennynero geschlossen, würd ich sagen. der threadtitel ist n icht wirklich aussagekräftig:rolleyes:
     
  5. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 18.01.07   #5
    hm wenn du Marshall schon erwähnst, hab gestern mal wieder nen JCM800 von nem guten Freund gespielt und mich hats wiedermal völlig weggehauen !
    Die Teile kosten gebraucht net die Welt und sind für moderate Sachen bis hin zu derben Metal gut geeignet. Hätte ich net nen Geilen Amp, würde ich mir den koofen (und für die gaaantz derben Sachen noch nen Engl Fireball, womit man dann alles vom harmlosen Rock bis hin zum heftig heftig Metal alles abdecken dürfte)

    achja was hier vergessen wurde ist EARFORCE, eine kleine deutsche Ampschmiede die ihre Amps noch per hand baut, da kommen jetz im Frühja gleich zwei neue Amps heraus (Einkanaler) der eine ist der Earforce One - Clean, wie der name schon sagt ein Cleanamp und der andere wird Earforce One - Lead heissen und den typischen aber leicht modifizierten Earforceleadsound haben und das zu moderaten PReisen!
    Earforce One Clean - ca.1200€
    Earforce One Lead - ca.1400€

    für "Highendbulletproofquallity" und handmyde in Germany nicht schlecht oder ?

    übrigends werden noch Leute gesucht die neue Soundbeispiele für die Earforceamps einspielen, wer also mal nen Earforce testen will meldet euch: info@earforce.de oder Earforce-Board - Index

    Robi the earforceholic
     
  6. Jim_Knopf

    Jim_Knopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.10
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    321
    Erstellt: 18.01.07   #6
    ich schmeiss mal noch Hiwatt innen Raum :)
     
  7. kingjoerg

    kingjoerg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    19.10.10
    Beiträge:
    736
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    166
    Erstellt: 18.01.07   #7
    Die meisten Firmen stellen auch für ihre Richtung was gutes her. Geh anspielen, schau was dir gefällt. Die Frage ist zu allgemein, daher antworte ich jetzt: Engl. :p
     
  8. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 18.01.07   #8
    ampeg stellt auch gitarrenamps her, genau wie VHT
     
  9. SoЯRoW

    SoЯRoW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.07.11
    Beiträge:
    645
    Ort:
    pirk
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    388
    Erstellt: 19.01.07   #9
    unnötige arbeit, denn sowas gibts schon >>HIER<< (punkt 8)
     
  10. FoM

    FoM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    5.07.12
    Beiträge:
    138
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
  11. Crestfallen

    Crestfallen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    1.170
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    3.599
    Erstellt: 20.01.07   #11
    @fom: und wo kann man diese dinger kaufen?
     
  12. FoM

    FoM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    5.07.12
    Beiträge:
    138
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 20.01.07   #12
    Also ich habe meinen Vintage 50 blind bei MG bestellt.
    Zu dem MG. Der hat ein amp zusammen gestellt wo momentan nur der bestellt wird. es geht um den Raven II Head.

    Die einzige Firma die für ein Musicladen produziert ist die Fa. Laboga.
    Laboga Versärker gibt es bei Musicstore. Fame mit der neuen Bezeichnung PL:)
    Die restlichen müsste man direct bei den Hersteller nachfragen.
     
  13. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 21.01.07   #13
    zunächst einmal ein paar Grundlegende Fragen:

    Welche Musik hörst du?
    (Fender ---> eher Jazz bis Blues nur ganz grob)
    (Marshall ----> 60´s Rock bis Heavy Rock auch ganz grob)
    Alle anderen Marken haben sich aus diesen beiden entwickelt (ausser Vox), was nicht bedeutet das sie auch gleich klingen, eine grundtendez ist jedoch nicht zu leugnen.

    Wieviel soll der Amp max. kosten?

    Wo willst du mit dem Amp spielen?
    (Für daheim reichen dir 5 Watt Vollröhre mehr als aus, für den Proberaum können 15 Watt auch reichen, für die kleine Stage ebenfalls 15 Watt, für ein Fußball Stadion? Da reichen eigentlich auch 5 Watt + Micro aus.......da feuerst du dann über die PA Anlage. Wichtiger sind hier die Lautsprecher, daheim kann ein 10" schon reichen , im Proberaum merkt man dann den Unterschied zwischen 1x10" und 2x12" bei nem 15 Watt Amp.)
     
  14. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 21.01.07   #14
    Und für "Heizleitungkreuzundquerverlegen" zu teuer. SCNR

    @Thread: Ohne weitere Infos solltet ihr das Raten sein lassen, da kommt nur Mist dabei raus ^^.
     
  15. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 21.01.07   #15
    naja..e.r wollte ja nur hersteller genannt haben. was er damit macht, war ja nicht erwähnt...
     
  16. Earforce

    Earforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Halle/Westfalen
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.046
    Erstellt: 21.01.07   #16
    Wo haben wir das denn getan?

    ebenfalls @Thread: Liest der Ersteller hier überhaupt noch? :)
     
  17. RAIDER312

    RAIDER312 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.07
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.07   #17
    danke für die Antworten
    PS:
    Ich wollte nur Firmen wissen Preis ist mir egal
    Musikstill habe ich absichtlicht nicht geschrieben ok
    ansonsten danke
     
  18. fin-tonic

    fin-tonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.06
    Zuletzt hier:
    28.10.09
    Beiträge:
    48
    Ort:
    raisdorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.07   #18
    ...ich kann dazu nur sagen:
    verschiedene modelle ansehen, anspielen (mit DEINER gitarre!) ...und ne nacht drüber schlafen..., dann kaufen;). ganz in ruhe.

    amp is geschmacksache. DU sollst ihn gut finden, nicht andere.

    ich habe nen krank-amp, den finden die meißten furchtbar...mir gefällt er.

    gruß und einen schönen abend!
     
Die Seite wird geladen...

mapping