guter Gitarrengurt gesucht!

von DenniZ_10000, 25.11.07.

  1. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 25.11.07   #1
    hallo,

    ich würde mir gerne einen neuen Gitarrengurt zulegen.
    Mein Gurt, den ich jetzt besitze schneidet doch ziemlich in die Schulter und wird nach einiger Zeit unerträglich. Ich dachte also jetzt an einen gepolsterten Gurt aus Leder und schwarz sollte er ein. Ich hab mal einen rausgesucht:
    http://www.musik-service.de/orx-nod-01-ledergurt-schwarz-prx395760572de.aspx


    Was haltet ihr von dem? Und könnt ihr mir noch bessere empfehlen? Muss auch nicht aus Leder sein...

    Achso: Ich hab bei einem anderen Shop, der mit "T" beginnnt ( :rolleyes: )noch einen Gurt namens "Minotaur Mexican Black" gesehen. Was ist mit dem?


    schon mal ein fettes DANKE vorraus....

    Dennis
     
  2. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.883
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    681
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 25.11.07   #2
    Die von dir erwähnten Gurte kenne ich nicht.
    Aber ich kann dir die gepolsterten Ledergurte von Stephi empfehlen. Stabil, sehr bequem, schöne Optik, was will man mehr. Ich verspüre mit dem Gurt keinerlei Probleme in der Schulter auch bei stundenlangem Tragen.
    Musikservice hatte die wohl mal im Programm, musst du mal suchen, wo du die bekommen kannst:
    http://www.musik-service.de/stephi-ledergurt-gepolstert-schwarz-prx395756645de.aspx
     
  3. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 25.11.07   #3
    ich besitze einen minotaur gurt (anderes modell) und kann nicht klagen.

    es ist nur schwer die länge zu verstellen, aber das muss ja nicht bei jedem modell so sein.

    benutz mal die SuFu. hab zu dem gurt auch schon mal was geschrieben.
     
  4. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 25.11.07   #4
  5. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 25.11.07   #5
    Ja ich denke ich werde mir den Minotaur Gurt holen...

    danke für die schnellen und guten antworten!
     
  6. h4x0r

    h4x0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    15.09.15
    Beiträge:
    2.081
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    3.801
    Erstellt: 25.11.07   #6
    ansonsten kannste mal nach gurten von lake placid suchen, hab einen und bin seit knapp nem jar sehr zufrieden
     
  7. VIA

    VIA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    105
    Erstellt: 25.11.07   #7
    Der gurt hier sieht auch sehr vernünftig aus... ich würde dir gerne meinen slapstrap gurt empfehlen, allerdings hab ich den damals auch für 30€ bekommen, mitlerweile ist der verkäufer preistechnisch vollkommen ausgerastet und will für den gurt jetz 90(!!!)€ :screwy:
     
  8. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 25.11.07   #8
    Hi,
    ich hab 3 Minotaur Gurte und die sind absolut Top, kann ich nur empfehlen.
    Mir gefallen sie sehr gut, die sind auch strapazierfähig und sehen toll aus.
     
  9. HolyDiver

    HolyDiver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    348
    Erstellt: 26.11.07   #9
  10. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 27.11.07   #10
    Den von Holydiver genannten Gurt habe ich auch gekauft. Sehr, sehr edles Teil, genau die richtige Härte/Weichheit und durch das Wildleder rutscht das gar nichts mehr. Der Haken ist nur, wie bei allen Gurten dieser Art, daß man (wenn man Security Locks verwendet) festgelegt ist, was die Länge angeht und bei einer Verlängerung (Stehen/sitzen) des Gurts entweder alles auseinandernehmen muß oder eben kurzfristig auf den Einsatz des Sec.Locks verzichten muß und den Gurt einfach so über den Pin drüberziehen muß.

    Das Teil ist sein Geld wirklich wert.

    C.
     
  11. )-(Sacrifice)-(

    )-(Sacrifice)-( Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.032
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.055
    Erstellt: 27.11.07   #11
    Also ich finde die Levy's Gurte saugeil :D

    Die Marke ansich mag ich weniger, aber die Gurte sind sowas von angenehm.... aber auch teuer
     
  12. 101010-fender

    101010-fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.12
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.930
    Erstellt: 27.11.07   #12
    Ich spiele die Dimarzio Clip Lock Gürtel und finde sie super was das Gleichgewicht der Gitarre und die Sicherheit angeht, diese Clipverschlüsse muss man wie bei den Schaller Security Locks anmontieren und hat damit dann 100%ge Sicherheit, dass die Gitarre nicht runterfällt wegen des reisfesten Materials.
    Ich zitiere mich mal aus einem ähnlichen Thread "Damit könntest du sogar durch einen brennenden Reifen springen und die Gitarre würde nicht runterfallen und trotzdem bequem sitzen." Jap so ist das :)

    --> http://www.musik-service.de/dimarzio-guitar-strap-clip-lock-black-prx395755536de.aspx
    --> http://www.musik-service.de/DiMarzio-Guitar-Strap-Clip-Lock-Camo-prx395752096de.aspx
    --> http://www.musik-service.de/dimarzio-guitar-strap-clip-lock-camo-skulls-prx395757393de.aspx
     
  13. freakygitplayer

    freakygitplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    143
    Erstellt: 30.11.07   #13
    ich finde allg die breiten leder gürtel sehr gut. die rutschen nicht so leicht und durch die großzügige gewichtsverteilung ist die git nicht ganz so schwer auf der schulter
     
  14. Mark N.

    Mark N. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.10
    Zuletzt hier:
    6.09.14
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.13   #14
    Ich habe mir neulich einen Gaucho Suede Two Serie Strap gekauft.
    -> http://gauchostraps.com/products.html (den dunkelbraunen)
    Der lohnt sich definitiv, da super angenehm und man merkt ihn auch nach stundenlangem Tragen nicht.

    Davor hatte ich einen dieser Standard-Fender Straps ( http://www.amazon.com/Fender-Black-Yellow-Brown-Monogrammed/dp/B0002KZDHI ),
    die a) total umflexibel sind, b) gerne mal rutschen und sich dann vom Strapknob lösen.

    Also: Klare Kaufempfehlung für den Gaucho!

    LG,
    Mark
     
  15. Arakon

    Arakon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.12
    Zuletzt hier:
    24.04.14
    Beiträge:
    370
    Ort:
    Nahe Limburg
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    394
    Erstellt: 28.06.13   #15
    Ob das den Leuten nach 6 Jahren noch hilft?
     
Die Seite wird geladen...

mapping