hack_mecks Tausch RAW Bau

  • Ersteller hack_meck
  • Erstellt am
Captain Knaggs
Captain Knaggs
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.21
Registriert
26.02.15
Beiträge
3.602
Kekse
23.673
Abgefahren! Ich finde toll, dass er so viel mit heimischen Hölzern macht. Erinnert mich an Ruokangas:great:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
hack_meck
hack_meck
Lounge .&. Backstage
Administrator
Moderator
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
31.08.08
Beiträge
32.049
Kekse
375.716
Ort
abeam ETOU
dass die Ausfräsungen so - sagen wir - unästhetisch vorgenommen worden sind

Ich nehme dann der Einfachheit halber ein Bild aus dem Werkstattbesuch dazu ... das sollte deine Bedenken zerstreuen ...


full



Gruß
Martin
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Captain Knaggs
Captain Knaggs
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.21
Registriert
26.02.15
Beiträge
3.602
Kekse
23.673
Bitte keine Bilder von weißen 665 oder White with Black Stripes 665, sonst krieg ich Ärger mit meiner Frau wegen plötzlich einsetzenden GAS Attacken:saliva:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
exoslime
exoslime
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
29.08.06
Beiträge
6.142
Kekse
195.821
Ort
Salzburg
was mich schon länger interessiert, wie werden die Stripes bzw Modellname aufgebracht, sind das Klebestreifen, bzw Decals, oder werden die lackiert?
 
OliverT
OliverT
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
02.08.19
Beiträge
3.732
Kekse
31.450
was mich schon länger interessiert, wie werden die Stripes bzw Modellname aufgebracht, sind das Klebestreifen, bzw Decals, oder werden die lackiert?

Mit Decal Folie am besten transparent und Laserdruck Variante .....

Die Laserdruck Variante muss nicht überlackiert werden, aber ein Klarlack ist sicherer .....

Habe meine neuen Folien zufällig heute erhalten ;)
 
hack_meck
hack_meck
Lounge .&. Backstage
Administrator
Moderator
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
31.08.08
Beiträge
32.049
Kekse
375.716
Ort
abeam ETOU
wie werden die Stripes bzw Modellname aufgebracht, sind das Klebestreifen, bzw Decals, oder werden die lackiert?

Zitat Rainer: "665" und "Tausch" sind Decals, die Startnummern und der gesamte "Chrw55" Dingens ebenso. Die Streifen sind sowohl bei der Gulf als auch bei der Martini mühevoll auflackiert.

tausch Lack.jpg



Gruß
Martin
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 9 Benutzer
exoslime
exoslime
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
29.08.06
Beiträge
6.142
Kekse
195.821
Ort
Salzburg
danke fürs nachfragen Martin!

so eine Tausch 665 käme auch ganz nach meinem Gusto, auch in Metallic Lackierung, allerdings ohne Rennstreifen dafür mit Evertune Brücke :)

Die eingelassenen Pickups finde ich auch toll, sehr stylisch gelöst!!
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
WEnn ich mich richtig erinnere hatte die gelbe 665er mit den 3 Pickups mal @gertkr hier im Board, die hat mir damals auch schon hervorragend gefallen
 
hack_meck
hack_meck
Lounge .&. Backstage
Administrator
Moderator
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
31.08.08
Beiträge
32.049
Kekse
375.716
Ort
abeam ETOU
Die gelbe (Butterscotch geht immer) hat er mehrfach gebaut - auch mit 3 PU.

Noch mal für alle hier ... die von Delay&Reverb angemahnte PU Fräsung ist Work in Progress. Das hat was von im Rohbau des unverputzten Hauses zu sagen, dass die Wände noch total uneben sind. Fertig sieht sie so aus wie im Beitrag https://www.musiker-board.de/threads/hack_mecks-tausch-raw-bau.700745/page-2#post-8878234

Bei der Anzahl Gitarren im Jahr, lohnt eine CNC die es in einem Rutsch hinbekommen würde nicht. Außerdem bräuchte die typische PRS CNC (die alle benutzen) ca. die Hälfte der Werkstattfläche als Standfläche. Und beim eingeschlagenen „zu Fuß Weg“, gibt es bekanntlich mehrere Wege nach Rom.

Gruß
Martin
 
exoslime
exoslime
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
29.08.06
Beiträge
6.142
Kekse
195.821
Ort
Salzburg
@DelayAndReverb
so wie ich das verstehe muß das sowieso (mangels CNC) dann mit dem Top drauf nachgefräst werden damit es am Ende perfekt bündig ist (siehe Foto der weissen 665er), insofern finde ich das nicht schlimm, ausserdem ist das Foto auch in starker Vergrösserung, in Natura sieht das bestimmt weniger wild aus, das ist halt ein Work in Progress Foto und kein Endresultat
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
hack_meck
hack_meck
Lounge .&. Backstage
Administrator
Moderator
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
31.08.08
Beiträge
32.049
Kekse
375.716
Ort
abeam ETOU
N'Abend ...

Ich habe Bilder vom Baufortschritt bekommen, diesmal die Lackierung ...

Bei Candy Apple Red ist es Pflicht eine Schicht Gold drunter zu lackieren, sonst bleibt das "Candy" auf der Strecke. Aber auch vor dem Gold ist schon Grundierung auf die Gitarre gekommen, die dann mit bis zu 400er Papier "begradigt" wurde.


Fangen wir aber an mit der Stelle der Gitarre an der man auch in Zukunft erkennen kann, dass sie teilweise Hollowbody ist. Das Loch der Ausgangsbuchse ...

full


Ansonsten wurde natürlich fleißig geschliffen und geschliffen und geschliffen ...

full


full


full



Inklusive Anprobe des Halses - der jedoch auch noch Lack und Tönung bekommt.

full




Dann, wie gesagt, die goldene Unterwäsche ...


full


full


full



an der Stelle muss ich sagen ... Gold wäre auch ne super Farbe gewesen ... :gruebel: ...


So wird es aber das Candy Red ... welches dann im Nachgang noch ne kleine Dosis Aging bekommt. Je nach Licht, reagiert es natürlich recht unterschiedlich. Auch erwähnen wollte ich, dass für Rainer ein Sunburst leichter zu lackieren ist, als jedes Metallic.


full


full




... hier wieder mit der Anprobe des Halses, welcher auch schon Farbe abbekommen hat ...


full




Und weil es weiter oben gefragt wurde - das der Moment an dem der Aufkleber drauf kommt ...


full




Mein Hals war nicht alleine ... man kann aber das "worn" am Hals schon recht gut erkennen. Sehr schön !!!


full



Einzig der Aufkleber auf der Rückseite 25 Jahre Tausch (1995-2020) macht mir Sorgen ... muss ich wohl trotz Lackierung bis zum nächsten Jahr warten :weep: ... (Ne, völlig OK, terminiert ist Frühjahr, wir liegen also gut im Rennen)


full



Dann schauen wir mal, was der Rainer "nebenbei" gebaut hat, denn er muss ja auch noch Gitarren fertig bekommen, die er auf der NAMM zeigen kann.

Wir sehen uns,

Gruß
Martin
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 13 Benutzer
hack_meck
hack_meck
Lounge .&. Backstage
Administrator
Moderator
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
31.08.08
Beiträge
32.049
Kekse
375.716
Ort
abeam ETOU
Die Form gefällt mir. Nahe bei der Tele und doch eigenständig. Die stark verrundeten Kanten machen das ganze etwas moderner.

nur vordergründig Tele ... anderes Holz (Birne) ... hohl (Sustainblock) .... längere Mensur (665) ...

Neu und doch so vertraut ..

Gruß
Martin
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
hack_meck
hack_meck
Lounge .&. Backstage
Administrator
Moderator
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
31.08.08
Beiträge
32.049
Kekse
375.716
Ort
abeam ETOU
Update - wir nähern uns dem Ende, welches mit ein wenig Glück noch im Februar liegt ...

Im Hals sind die Bünde eingezogen: Wagner No.9684

full



Alle Oberflächen sind geschliffen ... von 800 => 3000 er Korn

full


full



Der Hals ist eingeleimt ... ja, auch eine Abweichung vom Konzept Tele ....

full


full




Wir sind also kurz vor dem Punkt, an dem die Reise umgedreht wird um da ein wenig Stimmung rein zu bekommen. Wir haben uns auf eine "überschaubare Menge Dings und Dongs" geeinigt ... beginnende Abschürfungen am Armrest ... ein Griffbrett das etwas der Halsrückseite (siehe oben) angeglichen wird ... und Hardware mit Patina ....

Hardware:

- Vintage Tremolo mit Pao Ferro Block
- Highwood Saddles
- Knochen Sattel
- Sperzel Trim Lock
- Tauschsound HB Set by Harry Häussel
- 5 Wege Schalter 1x VOL, 1x Tone
- CTS Potis und "Silver Mica 250pF Cap

Gruß
Martin
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 11 Benutzer
Bassturmator
Bassturmator
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.21
Registriert
05.06.08
Beiträge
6.271
Kekse
35.821
Ort
Ruhrgebiet
Im Hals sind die Bünde eingezogen: Wagner No.9684

Sehr schön dass er sie vor dem einsetzen verrundet und poliert hat. Habe ich auch schon mal gemacht und da muss man schon sehr genau arbeiten.

Kann mir Deine Vorfreude in etwa vorstellen und wünsche Dir schon mal vieeel Spaß mit der Gitarre!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
P
Paratrooper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
30.08.09
Beiträge
255
Kekse
1.334
Bei der Anzahl Gitarren im Jahr, lohnt eine CNC die es in einem Rutsch hinbekommen würde nicht.

Zumindest am Hals ist aber eine CNC am Werk gewesen. Oder wie ist es sonst möglich, Bundschlitze zu „sägen“, die nicht über die gesamte Breite des Griffbrettes gehen?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Bass_Zicke
Bass_Zicke
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
12.01.08
Beiträge
6.778
Kekse
41.829
Ort
Limburg an der lahn
.... grad drüber gestolpert ..... tolle arbeit und auch sehr coole designs !!!! .... gibts irgendwo bilder von bässen , die er ev gebaut hat ?

martin , ev sieht man sich ja dies jahr mal ..... dann mußt du aber diese gitarre mitbringen ! *büddä*büddä*büddä*büddä*büddä
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
hack_meck
hack_meck
Lounge .&. Backstage
Administrator
Moderator
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
31.08.08
Beiträge
32.049
Kekse
375.716
Ort
abeam ETOU
Zumindest am Hals ist aber eine CNC am Werk gewesen. Oder wie ist es sonst möglich, Bundschlitze zu „sägen“, die nicht über die gesamte Breite des Griffbrettes gehen?

Der Hals wird bei Ulrich Teuffel gemacht. Soweit mir bekannt, hat er zugriff auf ne CNC ..

Gruß
Martin
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben