hack_mecks Tausch RAW Bau

  • Ersteller hack_meck
  • Erstellt am
hack_meck
hack_meck
Lounge .&. Backstage
Administrator
Moderator
Zuletzt hier
25.09.21
Registriert
31.08.08
Beiträge
32.052
Kekse
375.716
Ort
abeam ETOU
Rückwärtsgang ...

Wir bewegen uns jetzt in die andere Richtung und sorgen dafür, dass ich die Klampfe ohne Sonnenbrille spielen kann. Am meisten blenden würden polierte Flächen, daher muss erst mal ein wenig Metall etwas älter werden ...

In diesem Fall legt Reiner Tausch selbst Hand an. Kein geringer Aufwand, denn die frischen Mechaniken müssen dafür zerlegt werden. Und nein, ich habe keine 12 String bestellt ... ;)

full


full



Hier vor der Behandlung ...

full



Und hier danach ...

full



Sieht vor dem zusammensetzen dann im direkten Vergleich so aus ...

full



Was er mit dem Body so anstellt, hat er mir noch nicht gezeigt, aber alle seine Gitarren, die ich auf Messen gesehen habe, hatten die für mich richtige Dosis. Da habe ich also keine Bedenken ..

Gruß
Martin
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
Bassturmator
Bassturmator
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.21
Registriert
05.06.08
Beiträge
6.279
Kekse
35.822
Ort
Ruhrgebiet
Ich mag ja Sperzels und ich benutze auch die gleichen Küchentücher...

Das zerlegen in alle Einzelteile zeugt jedenfalls von professionellem vorgehen, denn die Alterung der Innereien einer Mechanik wäre ja nicht so wünschenswert.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
hack_meck
hack_meck
Lounge .&. Backstage
Administrator
Moderator
Zuletzt hier
25.09.21
Registriert
31.08.08
Beiträge
32.052
Kekse
375.716
Ort
abeam ETOU
Reiner hatte noch einen Kommentar zu den Bildern gelegt, aber nicht auf senden gedrückt ... Sie passen aber zu diesen Anmerkungen :)

Ich mag ja Sperzels

Reiner: Sperzels gibt's "aged" so nicht zu kaufen...also selber machen.

Das zerlegen in alle Einzelteile zeugt jedenfalls von professionellem vorgehen

Reiner: Ich habe die Erfahrung gemacht, dass v.a. die Rändelschrauben für die Klemmung am besten passen, wenn man die Teile genau so wieder zusammenbaut, wie sie vorher beisammen waren.


Zusammenfassung: Wieviel Zeit liegt dazwischen ... Arbeit ca. 1/2 Stunde, Look ca. 40 Jahre. :eek:

Gruß
Martin
 
hack_meck
hack_meck
Lounge .&. Backstage
Administrator
Moderator
Zuletzt hier
25.09.21
Registriert
31.08.08
Beiträge
32.052
Kekse
375.716
Ort
abeam ETOU
nur noch an die 1:12-Übersetzung gewöhnen...

Nicht nur :)

Mal schauen wie meine Flossen die längere Mensur finden ... Mal schauen wo es mich zum Thema Saitensatz hinzieht ... (auf Strats spiele ich 10-52)

Gruß
Martin
 
hack_meck
hack_meck
Lounge .&. Backstage
Administrator
Moderator
Zuletzt hier
25.09.21
Registriert
31.08.08
Beiträge
32.052
Kekse
375.716
Ort
abeam ETOU
Zielgrade ... Rainer war heute Nacht noch fleißig, da er am Nachmittag von der Arbeit abgehalten wurde ...

Trem Bridge mit Highwood Saddles und dem PaoFero Block ...

full


full


full



Auf dem Weg in die Gitarre ... Auch die PU haben es bereits geschafft, es fehlt aber noch die Verkabelung ...

full



Das Tauschsound Set ist auf den 5 Wege Switch abgestimmt. Die Spulen haben genug gemeinsame Wicklungen um das Hum Cancelling mitzunehmen, aber doch auch unterschiedlich viele Wicklungen um den SC Sound ausreichend fett zu haben. Ich kenne das Prinzip von meiner PRS Pauls Guitar (da wird mit 2 Anzapfungen gearbeitet) und klanglich ist das wirklich gelungen. Der HB wird nicht lauter, sondern nur fetter. Es bleibt aber immer genug "dratig" drin, denn eigentlich bin ich im SC Lager zuhause.

full


full



Warum ist die Schraube draussen? ... Zur Erinnerung, die RAW hat kein PickGuard. Der PU muss also in die Aussparung eingesetzt werden und dann zum einen befestigt, zum anderen aber höhenverstellbar sein. Also von "oben" verschraubt. Folgerichtig muss da, wenn man kein Rähmchen verwenden will, etwas Holz Überhang sein. Einführen des HB wird dann "fummelig" ... es sei denn, man kann sich an was festhalten :)

full


full


full



Ein paar Abschürfungen hat sie - wie durch mich bestellt - auch bekommen ...

full



Na dann ... der Lötkolben wird dann nach dem Wochenende gezückt ... Ne RAW ist allerdings auch trocken schon recht laut ... als Hollowbody.


Gruß
Martin
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 9 Benutzer
exoslime
exoslime
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
25.09.21
Registriert
29.08.06
Beiträge
6.152
Kekse
195.921
Ort
Salzburg
geil!! danke für das Update!
 
badguitarplayer
badguitarplayer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.21
Registriert
08.03.11
Beiträge
1.286
Kekse
8.401
Skandal... Disharmonie zwischen Trem und der restlichen Hardware...;).
Reiter zu altern ist aufwendig und erst die Madenschrauben...:)?!
 
hack_meck
hack_meck
Lounge .&. Backstage
Administrator
Moderator
Zuletzt hier
25.09.21
Registriert
31.08.08
Beiträge
32.052
Kekse
375.716
Ort
abeam ETOU
Skandal... Disharmonie zwischen Trem und der restlichen Hardware...;).

Moin, es gibt Hinweise ...

Rainer hat mich hierauf hingewiesen ...

@Bassturmator

1. Die Bünde werden bei mir erst nach dem Einsetzen verrundet...da muß man halt auf den Lack aufpassen.


@badguitarplayer

2. Das Tremolo ist schon "geaged"...Grundplatte ist halt chrom und hat deshalb bissl andere Farbe. Ist aber sandgestrahlt und bei normalen Lichtverhältnissen nicht dramatisch, da die Reiterchen und die Schrauben ja die "richtige" Farbe haben. Ist bei alten Strats ja auch so

Also führt uns da das Licht, die Helligkeit der Grundplatte, auf die falsche Fährte ...

Gruß
Martin
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
hack_meck
hack_meck
Lounge .&. Backstage
Administrator
Moderator
Zuletzt hier
25.09.21
Registriert
31.08.08
Beiträge
32.052
Kekse
375.716
Ort
abeam ETOU
So, noch ein paar Details, bevor das gute Stück - mit ein wenig Glück - heute noch auf die Reise geht. Das wäre cool, weil am Mittwoch der Schobbe bei mir vorbei schaut. Könnte grade so klappen ...

Am Hals gibt es noch was zu zeigen ... und später kommen bestimmt noch ein paar komplett Bilder.

Das Illertaler Rindviech ist offensichtlich genauso kräftig im Knochenbau wie der Neandertaler :eek: ... da kann man was draus Schnitzen.

9173EBD8-E3E8-4619-926F-276665090CD0.jpeg



Und dann werden die Saiten gewissenhaft auf das Griffbrett verteilt. Der Schlitz hat - wie immer - einen kleinen „Bergkamm“ um genau einen Auflagepunkt zu generieren und der Saite nach hinten Luft zu geben um bis zur Mechanik abzufallen.

96590EA0-5B26-491E-878B-31560D9B9D29.jpeg



Und dann sieht das auch ordentlich aus :) ...

49034E3C-0519-4E5B-BCAE-A26E3F4D3EB8.jpeg



Ab jetzt laufe ich offiziell Kreise ins Parket, bis der Postbote endlich da ist.


Gruß
Martin
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 5 Benutzer
Schobbeschligger
Schobbeschligger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.21
Registriert
08.04.16
Beiträge
1.357
Kekse
10.880
Hi Martin,
das wäre natürlich klasse wenn die Gitarre am Mittwoch bei dir wäre:) !!!!!
LG
 
hack_meck
hack_meck
Lounge .&. Backstage
Administrator
Moderator
Zuletzt hier
25.09.21
Registriert
31.08.08
Beiträge
32.052
Kekse
375.716
Ort
abeam ETOU
heute noch auf die Reise geht

Was leider dazu geführt hat, dass die Foto Session auf ein Minimum reduziert werden musste. Dafür hat sie das erste Teilstück bereits hinter sich.

Daher hier nur ein Überblick ...

Auch wenn im Jahr 24 bestellt, trägt sie zurecht das 25 Jahre Logo ...

Tausch_RAW53.jpg



... und sieht so aus - Details werde ich dann versuchen hier einzufangen, wobei jetzt schon klar ist, dass das bei dem Lack nicht leicht wird ...


Tausch_RAW52.png



Gruß
Martin
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 12 Benutzer
hack_meck
hack_meck
Lounge .&. Backstage
Administrator
Moderator
Zuletzt hier
25.09.21
Registriert
31.08.08
Beiträge
32.052
Kekse
375.716
Ort
abeam ETOU
Postbote war da ... ein paar schnelle Bilder für euch, dann bin ich erst mal beschäftigt :D ...

Ich bin ja bekennender Fan von wenigstens leichtem Relic. Auf Bildern kommt das dann oft etwas heftiger raus, als im Original ... Das Original selbst hat genau den "gut eingespielt" Level, den sie haben soll. Auf die Distanz (siehe Bild der ganzen Gitarre weiter oben) wie neu, näher dran, ein wenig Rock'n'Roll. Das gilt vor allem für den Hals. 5 Minuten trocken angespielt (durch das Hollow kommt da bereits ganz schön Ton raus) und gedacht ... "Wie lange hast du die schon? Fühlt sich so bekannt an ... :great:"

full


Wie gesagt ... richtiges Candy Apple Red hat gold drunter ...


full


full



Und auf solche Griffbrettübergänge stehe ich total ... das wird gerne vergessen ;)

full



Bin dann mal am Amp ...

Gruß
Martin
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 9 Benutzer
derfriese
derfriese
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.21
Registriert
19.10.04
Beiträge
738
Kekse
2.954
Bin gespannt auf deinen Bericht, lass uns auch wissen wie du mit der Mensur klar kommst :) ... Viel spass und bis in ein paar Stunden ;-)
 
Slideblues
Slideblues
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.09.21
Registriert
18.10.07
Beiträge
2.300
Kekse
13.917
Ort
Schleswig Holstein
Wow... Großes Kino... und dann die Saddles.. ich liebe die Highwood Saddles...
 
hack_meck
hack_meck
Lounge .&. Backstage
Administrator
Moderator
Zuletzt hier
25.09.21
Registriert
31.08.08
Beiträge
32.052
Kekse
375.716
Ort
abeam ETOU
Bin gespannt auf deinen Bericht, lass uns auch wissen wie du mit der Mensur klar kommst

Mensur - fühlt sich an wie auf meinen Strats ... keine Eingewöhnungszeit. Gespielt habe ich reichlich Barré und dann über die Chords aus dem Looper Single Notes. Fühlt sich an, als wäre sie schon länger hier ..

Sounds - das Tauschsounds HB Set ist sehr gut gelungen. Er arbeitet ja mit einer schwächeren inneren Spule, was aber die SC angelehnten Sounds praktisch gleich laut macht, wie die HB Sounds. Am Hals wird fleißig "gesuppt" - bleibt aber aufgeräumt. Am Steg wird massiv geschrieen, ist aber nicht kratzig ... und auch in den 3 verbleibenden Positionen gibt es keinen schlechten Sound.

Angenehm leicht ist sie ... und hängt am Gurt so vorm Körper (äh Bauch) wie sie soll. Das Trem muss ich mir noch auf die Decke packen, da ich sehr gerne mit weiter klingender tiefen E-Saite spiele und die bei Bendings zu schnell absackt.

Bisher macht das alles sehr viel Spaß. Mit ein wenig Ruhe die nächsten Tage, kommen dann auch ein paar Sounds für euch.

Gruß
Martin
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
G
Gast252951
Guest
ohne deine Freude trüben zu wollen ( wird eh nicht passieren ;-) ), aber ich finde das Aging des Lacks deutlich unter dem Niveau der restlichen Hardware.

1. Armrest - sieht mir aus wie mit Schleifpapier gemacht, da sind die F CS Modelle realistischer gemacht, zumindest im Bereich des moderaten Agings, denn diese komplett runtergerockten Gitarren sind generell imho unrealistisch.

2. Die Risse im Lack sehen auf den Bildern eher so aus wie die, die man es von Polylacken kennt, die mit Hilfe von Fön und Kältespray erzeugt werden. Sowohl vom Verlauf als auch von der Anzahl.

Es ist eine wirklich schöne Gitarre, aber das Lackaging entspricht (für mich) nicht dem Standard, den man bei einem "Handmade Custom" Instrument dieser Preisklasse erwarten darf.

Sorry, wenn ich das so sage, aber das ist mein Eindruck von den Bildern. Aber wie du sagst, ist es haptisch top und der Sound gefällt auch - also weiterhin viel Spass damit
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
hack_meck
hack_meck
Lounge .&. Backstage
Administrator
Moderator
Zuletzt hier
25.09.21
Registriert
31.08.08
Beiträge
32.052
Kekse
375.716
Ort
abeam ETOU
Da nehme ich die Schuld auf mich ... ich wollte unbedingt was, Rainer hatte versucht - weil bei Candy Apple Red macht man besser nix - es mir auszureden.

Meine rote LsL hatte sich - sah am Anfang ähnlich aus - in kurzer Zeit sehr gut entwickelt. Das wollte ich wieder. Geben wir der Sache etwas Zeit

Armrest - meine F-Custom Shop Strat sieht da genauso aus. Der Unterschied in der Optik der Stelle liegt in der sichtbaren Holzstruktur. Wir nehmen sichtbare Struktur als authentisch wahr - muss aber nicht ...

Bilder folgen ...

Gruß
Martin
 
G
Gast252951
Guest
ok, ggf ändert sich der Look auch mit der Zeit. Hier mal ein Bild meiner Tele, die ist natürlich viel stärker geaged, aber das ist erst mal egal. Mir geht es eher um die sehr gleichmäßige Form (Schliffkante ) des entfernten Lacks. Für mich persönlich sieht es einfach natürlicher aus, wenn es nicht ganz so gleichmäßig und glatt aussieht, aber das ist Geschmacksache.

Armrest.jpg


Was natürlich extrem cool gewesen wäre ist, wenn das Gold an manchen Stellen etwas durchschimmern würde, denn zuerst muss ja das Rot dran glauben, danach das Gold, dann Grundierung und zum Schluss kommt dann das Holz.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben