Halb fretted, halb fretless - Hals !?

von pommes, 21.03.05.

  1. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 21.03.05   #1
  2. magge

    magge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 21.03.05   #2
    müsste doch eigentlich praktisch sein für slapper, die trotzdem nen schönen fretless sound in den hohen lagen nicht missen möchten, da ja durch die bundstäbchen in den tieferen lagen slappen möglich sein müsste...
    etwas seltsame lösung :)
     
  3. freaky_fnk

    freaky_fnk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.11.07
    Beiträge:
    371
    Ort:
    magdeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 21.03.05   #3
    also is interessant. ich würd ihn mir nicht kaufen schon allein weil mir der preis überteuert erscheint(uvp mein ich). ich fände es wesentlich günstiger wenn man noch bis zum 12. bund frets eingesätzt hätte und ab 13. dann frettless.
     
  4. magge

    magge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 21.03.05   #4
    geringer aufpreis und man erfüllt dir auch einen solchen wunsch.... :)
    das lässt sich sicherlich im nachhinein noch bearbeiten
     
  5. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 21.03.05   #5
    Bei Basslandwirten ist ohnehin nichts unmöglich und alles machbar, also wenn einen die "nur bundiert bis Bund X" stört, dann nur bei diesem einen Bass, denn der eigene Bass wird eigens für einen selbst hergestellt und an dem ist alles machbar. Das Bild ist eher eine Machbarkeitsstudie denn ein Modell.
     
  6. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 21.03.05   #6
    also mal abgesehen davon, dass das teil irgendwie hässlich ist, halte ich es auch noch für unnötig. nix halbes, nix ganzes; milosz sagte das schon sehr treffend: eine machbarkeitsstudie....

    milosz: two beer? :D
     
  7. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 23.03.05   #7
    Irgendwie gefällt mir der Bass nicht.

    Fretless ab dem 12. Bund gab's mal Anfang der 80er als Kompromiß, weil Fretless ja Jaco-bedingt der große Hype war. Wenn ich mich recht entsinne von Kramer u/o Ibanez. Das ist schon arge Geschmackssache.
     
  8. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 23.03.05   #8
    ich könnte damit jetzt auch nicht so viel anfangen!
    dann lieber double neck fretted/frettless
     
  9. LC_IceTigger

    LC_IceTigger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    564
    Ort:
    nähe Münchner Flughafen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    124
    Erstellt: 23.03.05   #9
    sowas find ich grässlich :screwy:
    entweder ganz oder gar nicht
     
Die Seite wird geladen...

mapping