Halskratzen bei Nervösität

I
IrisF
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.05.12
Registriert
08.03.12
Beiträge
3
Kekse
0
wenn ich nervös bin, bekomme ich manchmal beim Singen ein Kratzen im Hals, das bis hin zu einem Hustenreiz geht. Das ist bei einem Auftritt natürlich nicht so toll. Ich glaube es ist eine reine Kopfsache. Passiert es mir bei einem Lied, daß ich Hustenreiz bekomme, kann ich davon ausgehen, daß es immer wieder kommt, allein deshalb schon, weil ich Angst habe, daß es passiert. Wenn ich zu Hause probe singe ich super, ohne Kratzen, bin ich beim Auftritt, passiert es mir immer wieder, daß ich husten muß. Hat von Euch jemand einen Tipp, was ich da machen kann?
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
antipasti
antipasti
Singemod
Moderator
Zuletzt hier
01.08.21
Registriert
02.07.05
Beiträge
31.606
Kekse
128.655
Ort
Wo andere Leute Urlaub machen
Hallo IrisF,

und Willkommen im Musikerboard.

Ich habe mal den Threadtitel geändert, siehe Boardregeln Punkt 7. Bitte künftig ein bißchen drauf achten. ;)

Topic:
Da Du ja selbst sagst, dass es eine Kopfsache ist, kann ich als Unkundiger deines Kopfes da leider nicht viel helfen.

Aber interessant fände ich, zu erfahren, was du das Problem bislang bei Auftritten in den Griff bekommen hast.
 
Bell
Bell
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.21
Registriert
26.05.06
Beiträge
6.995
Kekse
24.886
Ich würde vermuten, daß der Hustenreiz vor allem daher kommt, daß du unbewußt - bedingt durch die Nervosität vor dem Auftritt - zuviel drückst. Das macht man nämlich in solchen Situationen kompensatorisch und merkt es nicht einmal. Oft hört man sich auf der Bühne auch nicht so gut bzw. anders als beim Üben daheim und gibt schon alleine deswegen mehr Gas. Und wenn man dann vielleicht auch noch nicht richtig warmgesungen ist, wird die Stimme kratzig und der Sänger noch nervöser.
Mein Tipp ist vielleicht etwas unkonventionell, aber ich bin damit immer am besten gefahren: eine Art Scheißdrauf-Haltung angewöhnen. Also nicht auf den Hustenreiz quasi warten, sondern versuchen, ihn zu ignorieren.
 
Bell
Bell
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.21
Registriert
26.05.06
Beiträge
6.995
Kekse
24.886
Das denke ich auch. Früher war ich vor aufregenden gigs auch gerne heiser, obwohl ich gar nicht krank war, und das Gefühl, husten zu müssen, stellte sich auch gerne ein. Ich habe mir dann angewöhnt, es zu ignorieren, weil ich irgendwann darauf gekommen bin: du kannst trotzdem singen. Du kannst genauso singen wie immer, also tu es ;)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben