Haltet euch gesund - viel singen :)

von Gast 317, 09.02.07.

  1. Gast 317

    Gast 317 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.11.19
    Beiträge:
    1.097
    Kekse:
    49
    Erstellt: 09.02.07   #1
    Jau so ist. Singen stärkt das Abwehrsystem, bringt gute Stimmung und ist somit doppelt gut :) Solange eure Stimme nicht zu kaputt vom Husten oder von Halsschmerzen ist: Singen, was das Zeug hält. Es macht wirklich gesund. Und wenns doch noch kratzt, vorher ein kleiner Löffel Honig pur hats immer getan. Das nur als kleiner Tip für die Erkältungszeit.:cool:
     
  2. dirk

    dirk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.04
    Zuletzt hier:
    5.11.11
    Beiträge:
    276
    Kekse:
    153
    Erstellt: 11.02.07   #2
    Stimmt: Honig kann ich sehr empfehlen! Bei Halsentzündunge: mehrmals täglich einen Löffel Honig lutschen. Lindert das Halsweh und desinfiziert.
     
  3. Rock_On_Sk

    Rock_On_Sk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    4.08.07
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.07   #3
    ich finde singen macht gute laune...
    wenns einem schlecht geht kann man sich ja auch abreagieren oder sonst was....
    aber wenns einem gut geht:
    musik an und mitgrölen hihi...
    dann is nicht nur das abwehsystem gestärkt sondern man wird auch noch seelisch hochgepuscht :D...
     
  4. Dentalaffe

    Dentalaffe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.09
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Norddeutschland
    Kekse:
    559
    Erstellt: 30.06.09   #4
    Das mit dem Abreagieren funktioniert zwar gut, kann aber bei extremen Frust und bei schlechtem Einsingen oder schlechter Technik auch zu Stimmschäden führen.
    Das wichtigste ist wohl das man die Stimme nicht so heftig wie möglich anzerrt sondern
    eher laut und singt und die Töne sehr lange hält und sich natürlich auch einsingt, das hilft mir zumindsest.
     
mapping