Hammond-Suzuki XB-2

von andi85, 11.11.05.

  1. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 11.11.05   #1
    Hallo Ihr Organisten!

    Hier in der Stadt steht eine Hammond XB-2 zum Verkauf. Der Preis liegt bei 450€, über den Zustand und weitere Details werde ich erst morgen etwas erfahren können.

    Meine Frage an Euch: Ist das eine gute Orgel? Natürlich ist sie sicher nicht mehr der letzte Schrei, aber in dem Preisbereich fiele mir nur noch die alte CX-3 ein. Die hat allerdings kein MIDI und viele hier im Forum halten sie für Jazz-ungeeignet.
    Ist die XB-2 denn zuverlässig?

    Vielen Dank,

    Andi
     
  2. Friedmann

    Friedmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.13
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Hamm am Rhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.05   #2
    Ich finde die nicht gut. Der Sound ist ohne Leslie sehr bescheiden und die Tastur ist halt auch nur so eine Keyboardtastatur mit der man nicht wirklich was anfangen kann. Ist vielleicht geeignet für Hammondsounds in so einer Partyband, also eher im Hintergrund. Der Preis scheint mir auch etwas überteuert. Soweit ich weiss wäre da eine alte CX-3 im Vergleich wesentlich besser.
     
  3. andi85

    andi85 Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 11.11.05   #3
    hat die alte cx-3 denn waterfall?
    schon, oder?

    jetzt hab ich gerade angerufen, die xb-2 hat nach angaben des besitzers noch nie eine bühne gesehen und ist außer einer abschürfung im furnier gut in schuss. case ist allerdings keines dabei.
     
  4. fetz

    fetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Raum Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    532
    Erstellt: 11.11.05   #4
    Die old-cx3 hat KEINE waterfalltastatur.
    Von der XB2 würde ich dir auch eher abraten, aber mit echten Leslie und Röhrenpreamp klingt auch die ganz okay. Vergleich die ruhig mal a/b mit der old-cx3, die klingt zwar etwas eigen, aber mit schöner Röhrenzerre und Leslie ziemlich gut.
     
  5. hattrick

    hattrick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    284
    Erstellt: 11.11.05   #5
    XB-2 mit echtem leslie ist ganz ok! Von mir aus näher am Original (Hammond-) Sound als jede Korg!
    Habe meine XB-2 Ende 2004 für rund 600 Euro (inkl. Flight-Case, ohne Pedal) verkauft. Kommt auch noch darauf an, obs die Version 1 oder 2 ist. Meine hatte kein Softwareupdate.

    Gruss
    Hattrick
     
  6. Helmut

    Helmut HCA-Laser HCA

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    268
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 11.11.05   #6
    Hallo,

    wollte auch noch etwas zur XB2 sagen. Ich habe diese immer noch im Proberaum an einem 760 Leslie im Einsatz.
    Stimmt alles was geschrieben wurde zum Sound ohne Leslie und auch zur Tastatur. Das mit Sound zumindest trifft aber auch für die CX 3 zu, die klingt ohne Leslie auch bescheiden (hatte ich auch schon).

    Aber ich will noch etwas zum Orgelspiel sagen. Es kommt nicht nur darauf an, welche der genannten Orgeln letztlich zum Einsatz kommt, es kommt meines Erachten vielmehr darauf an, was der Spieler damit macht - registriert er die Orgel gut - werden die Sounds dann auch richtig einsetzt und wird das Instrument "artgerecht" gespielt, etc.

    Für den normalen Musikereinsatz (daheim oder auch in einer Band) taugen beide Orgeln allemal und nicht nur im Hintergrund, wie vorher jemand schrieb, aber eben über ein richtiges Leslie.

    Noch eine Anmerkung zum Preis. Im Ebay gehen die dort angebotenen XB-2 meist zwischen € 550,- und € 700,- weg, je nach Ausstattung (Case, Pedal etc.)

    Gruss Helmut
     
  7. andi85

    andi85 Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 12.11.05   #7
    Ich hätte (sobald wieder Geld da ist) die XB-2 oder welche Orgel auch immer an den Rotosphere von H&K angeschlossen und hätte mir auch von den internen Leslies beider nicht viel erwartet.

    Hat die CX-3 denn eine bessere Tastatur als die XB-2?

    Ich würde die beiden liebend gern a/b vergleichen. Aber das geht leider nirgendwo.
     
  8. andi85

    andi85 Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 12.11.05   #8
    war grad anspielen.
    also das teil ist version 2, gut gepflegt, nur das holzfurnier löst sich an einigen stellen.
    die tasten funktionieren alle, die zugriegel gehen sauber, die taster ebenfalls - da fehlt eigentlich nix.
    ich find den sound durchaus als hammond erkennbar, nicht gerade ein brüller, aber das braucht man für den preis wohl auch nicht erwarten.
    der leslie muss in der tat extern dazu.
    dafür sind die internen presets immer für einen lacher gut - hall bis zum anschlag, wahnsinn :)
    von der tastatur war ich erwartungsgemäß überhaupt nicht begeistert, wäre denn da die korg besser? oder gibt es eine andere alternative, die sich mehr nach orgel anfühlt?
     
  9. zuecks

    zuecks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    3.10.16
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    306
    Erstellt: 12.11.05   #9
    Hallo Andi,
    also ich spiel eine old CX-3 bisher mit einem Dynaccord DC300E und jetzt mit Motion Sound R3-147. Als Hammond für arme klingt sie schon geil, was mir besonders gefällt, kein Midi ,kein Hall, kein Schnickschnack. Grundsätzlich werden sich die XB und Cx-3 nicht viel nehmen. Aber versuch mal hier.
    http://www.tone-wheelmaker.de
    die bieten die TWB-Orgeln an (Hammond Clones) habe selbst noch nicht getestet, aber man schreibt viel Gutes ???

    Gruss Frank
     
  10. andi85

    andi85 Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 12.11.05   #10
    Hm, ja, das Gefühl hab ich langsam auch. Offenbar ist das auch eine Art Glaubensfrage.

    Wie ist denn das mit der Tastatur der CX-3? Ist die orgelähnlicher als die der Hammond? Die XB-2 muss man ja voll durchdrücken, bis ein Ton kommt. Das ist natürlich blöd. Kann die Korg das besser??

    Sonst ist die Hammond für mich ergonomisch ganz in Ordnung, finde ich.
    Zugriegel oben haben die älteren Klone alle nicht und die Preset-Tasten unter der Tastatur brauch ich normalerweise auch nicht. Mein Lehrer spielt sehr gut Orgel, von dem lass ich mir dann das mit den Zugriegeln beibringen.
    MIDI ist halt ganz gut für ein Untermanual und das Gewicht ist optimal.
    Wo das Holzfurnier sich ablöst schauts halt deppert aus, aber wenn sich mal anschaut, wie manche CX-3 geschunden worden sind...



    Die Tonewheelmaker-Sachen sind schön, aber leider momentan nicht in meiner Reichweite. Die sind aber um einiges billger als neue Roland, Hammond-Suzuki oder Korg - von daher wären die auf jeden Fall mal ein Probespiel wert.
     
  11. andi85

    andi85 Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 13.11.05   #11
    tja, und jetzt kenn ich mich noch viel weniger aus...

    ich hab nämlich gestern den preis für das rhodes erfahren, das ich seit ein paar wochen an der angel habe. :eek:
     
  12. andi85

    andi85 Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 14.11.05   #12
    hehe.
    gestern hat mein lehrer ein konzert gegeben mit folgendem gerät: unten seine xb-2, darauf ein m-audio midi-keyboard, das an einem roland vk-8m hing.
    das hat sicher nicht so gebrüllt wie eine hammond durch zwei leslies, aber war ein guter sound. vor allem der bass auf der xb-2 war sehr sehr fett!

    ende vom lied ist, dass die kleine jetzt bei mir zuhause steht. sie ist momentan zwar keine diva, denn das "holz" ist z.t. schon etwas lose, aber sonst ist sie gepflegt und tut alles was sie tun soll - und ich hab ne orgel.
    jetzt schau ich mal, ob ich noch einen rotosphere fangen kann...

    danke euch allen und frohes orgeln!

    andi
     
  13. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 14.11.05   #13
    Ich finde, daß das VK-8m besser klingt als die Xb-2, warum hast du ihm nicht die weggenommen???
     
  14. andi85

    andi85 Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 14.11.05   #14
    nana wir haben jetzt beide die xb-2. er hat seine schon lang und ich hab heute ein anderes exemplar gekauft.

    das vk8m ist aber schon super, das hab ich mal von ihm geliehen gehabt. feines teil.
     
  15. andi85

    andi85 Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 15.11.05   #15
    ich hab gestern festgestellt, dass ich noch gerne einen fußschalter fürs leslie hätte (nen rotosphere kann ich mir momentan nicht auch noch leisten). kann ich da irgendeinen keyboard-fußschalter nehmen?
     
  16. Helmut

    Helmut HCA-Laser HCA

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    268
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 16.11.05   #16
    Hallo Andi,

    soweit ich mich erinnere ja - probier es einfach aus.
    Du machst auf jedenfall dabei nichts kaputt.
    Wenn ich mich richtig erinnere spielt die Polung des Schalters keine Rolle.

    Gruss Helmut
     
  17. andi85

    andi85 Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 16.11.05   #17
    hallo helmut,
    ich hab mir jetzt einen ganz normalen fußschalter von bespeco gekauft (schaut einem boss schon sehr sehr ähnlich) - mit einem normalen klinkenkabel geht das optimal.
    dankeschön!
    greetz,
    andi
     
Die Seite wird geladen...

mapping