Handhaltung - Virgil Donati Video

von Ghoulscout, 25.06.06.

  1. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 25.06.06   #1
  2. schmuggla

    schmuggla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.104
    Erstellt: 25.06.06   #2
    *schock*

    ich dachte das kleine kind würd den geilen scheiss spielen :D:D

    zu deiner frage: das ist der traditional grip. vorteile gibt es jetzt nicht, objektiv gesehn.
    es hängt immer davon ab welche stickhaltung man erlent bekommt und welche einem subjektiv (wie auch sonst ;) ) am meisten zusagt.

    man könnte annehmen, dass man mit matched grip (du nennst ihn "normal") härtere und somit lautere schläge ausführen kann - folglich eine schlechteer kontrolle über den stick hat und deswegen evtl. schlechtere ghostnotes spielen kann.
    das führt dann wieder zu der annahme, dass der traditional grip gut für gefühlvolles spielen ist.

    so seh ich das auf jedenfall.

    du musst natürlich wissen, dass der traditional grip sehr sehr alt ist - er kommt aus der schweizerischen militär musik, deswegen ist er nicht immer optimal aufs heutige set zu übertragen.
    was man aber mit übung auch wett machen kann.

    hoffe ich konnte dir helfen

    grüße

    schmuggla
     
  3. Ghoulscout

    Ghoulscout Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 25.06.06   #3
    Ah, danke, jetzt weiss ich auch schonmal ein paar Bezeichnung, deswegen habe ich aufgrund meiner Unwissenheit das normal auch in Anführungszeichen gesetzt. Naja, ich bleib beim Matched Grip :D Das erinnert mich an einen Freund, der in den Staaten auf die Grundschule ging, da haben die als Instrument unter anderem Trommeln gehabt, die haben die auch mit dem Traditional grip gespielt.
     
  4. schmuggla

    schmuggla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.104
    Erstellt: 25.06.06   #4
    genau - ich erläuter das mal ein bisschen weiter :)

    du hast ja sicherlich schonmal so einen spielmannszug o.ä. gesehn, oder?
    da gibt es ja immer so n paar leute die ne snare sich umhängen. früher war dies natürlich auch der fall, nur war diese in schräglage - natürlich immer variierend wenn der spieler links statt rechtshänder ist.
    der stick wird in der schwächeren hand dann "traditionell" genommen, um besser in dieser schräglage zu spielen.
    kannst ja mal folgendes probieren: deine snare zu einer seite abneigen (wenn du rechtshänder bist, die rechte seite)
    nun probier mal vernünftig mit der linken hand darauf zu spielen.
    da haste den grund warum der traditional grip eingesetzt wurde :)

    bei den drummern hat er sich etabliert, da viele dieser militärdrummer später die lehrer von großen drummern wurden.
    diese konnten meist nur den traditional grip und somit ist er heut zutage immernoch vertreten (obwohl man ihn eigentlich garnicht mehr braucht :) )


    mfg
     
  5. Ghoulscout

    Ghoulscout Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 25.06.06   #5
    Danke, da hab ich heute wieder viel gelernt ;D
     
  6. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 25.06.06   #6
    Nein, von der Tradition her immer links traditional und rechts matched, schließlich sollen die Trommler ein einheitliches Bild abgeben. Rechts traditional kam erst die Linkshänder am Drumset.
     
  7. schmuggla

    schmuggla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.104
    Erstellt: 25.06.06   #7
    woOps :D

    sorry :) man kann ja nicht alles wissen :(

    wenigstens hab ich auch noch was gelernt ;)

    aber klingt logisch!
     
Die Seite wird geladen...

mapping