Handverschieben beim Improvisieren?

von kleiner_Krachmacher, 04.01.08.

  1. kleiner_Krachmacher

    kleiner_Krachmacher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.03
    Zuletzt hier:
    12.01.14
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 04.01.08   #1
    Hallo liebe Pianisten,

    ich stelle mir gerade die Frage ob man beim Improvisieren die Hand verschieben soll. Bei ausnotierten Sachen, die ja immer gleich bleiben kann man sich ja einen tollen Fingersatz überlegen, den ausprobieren und einüben.
    Beim Improvisieren weiss man ja noch gar nicht was nach den paar aktuellen Noten kommen soll - wenn man mal eben die Hand so verschiebt dass man die eine Note grad noch erwischt kann man sich dadurch ja in eine sehr ungünstige Position für die nächsten bringen, oder?

    Ich hab' auch folgenden Beitrag gefunden.

    Zieht man dann das Schema beim Improvisieren am besten beinhart durch und verzichtet auf das Handverschieben?
    Wie macht ihr das?

    lg
    Kleiner_Krachmacher
     
  2. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 07.01.08   #2
    Ich vermute mal, dass an der Stelle em ehesten der Denkfehler liegt. Das Schema wird schon aus anatomischen Gründen nicht komplett durchgezogen, bietet aber immer wieder gute Anhaltspunkte. Wenn du jetzt improvisierst, solltest du den Melodiebogen ein bisschen vorausdenken. Daraus ergibt sich dann quasi automatisch der Fingersatz.

    Das klingt jetzt vielleicht etwas statisch. In der Praxis siehts so aus, dass du zum einen mit der Zeit verschiedene "Licks" drauf hast, über deren Fingersätze du nicht mehr nachdenkst, und zum anderen sich die Melodie aus deinen Fähigkeiten rekrutiert. Je mehr du kannst, desto "schwieriger" werden die Sachen, die du improvisierst, und nicht umgekehrt. Es macht also nur bedingt Sinn, da überhaupt nach Fingersätzen zu gehen. Wenn du verschiedene Skalen aber mit sicheren Fingersätzen drauf hast, lassen sich daraus wiederum gute Melodielinien basteln.
     
Die Seite wird geladen...

mapping