Hardcore/Metalcore Sound! Helft mir!

  • Ersteller JonasL.
  • Erstellt am
JonasL.
JonasL.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.11
Registriert
13.09.08
Beiträge
25
Kekse
0
Ort
Marl
Hey Leute!
Ich bin erst seit ca 5 min in diesem Forum angemeldet, verzeiht mir bitte wenn es dieses Thema schon gibt, aber ich brauch unbedingt eure Hilfe, und ich habe das Gefühl das mir hir geholfen werden kann.
Ich spiele in einer Band, und natürlich auch viel in meiner Freizeit, ich höre privat viel Metalcore, Hardcore und Screamo, und als ich vor ca. 1 1/2 Jahren angefangen hab mich der Gitarre zu widmen habe ich erstmal mit Punkzeuchs angefangen. Damals war ich mit meinem Sound noch zufrieden, war natürlich unanspruchsvoller und hatte nicht so ein gutes Gehört für einen guten Sound.
Jetzt zu meinem Problem:
Ich hätte gerne einen Sound der diesen hier ähnelt :
http://www.myspace.com/adaytoremember (das Lied "The Plot to bomb the panhandle")
http://www.myspace.com/beforetheireyes (das lied " Why 6 is afraid of 7" )
So in der art sollte es klingen.
Kommen wir jetzt zu meinem Equipment:

AMP: Peavey Valveking 112 Röhrenkombo (http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/peavey-valve-king-112-roehrencombo-p-15358.html)

Gitarre: Ibanez RG 321 MH (exakt die hier: http://www.musikmarkt-plauen.de/catalog/product_info.php?products_id=1583)

Und Distortion-Gerät: Digitech Grunge (https://www.thomann.de/de/digitech_grunge.htm)


Ich hoffe es liegt an meinem Verzerrgerät, weil ich mir erstmal keine neue Gitarre, bzw AMP zulegen kann!

Und könnt ihr mir ein gutes Verzerr/Effekt- Gerät bis ca. 150€ empfehlen?

Danke im Vorraus Leute, ich zähl auf euch ;)
Grüße
Jonas
 
Eigenschaft
 
spa
spa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.22
Registriert
13.03.05
Beiträge
6.761
Kekse
15.146
Ort
in einem Kaff
Also an der Gitarre kann es nicht liegen!Die ist ok! Am Amp, das sei mal dahin gestellt!
Man müsste natürlich von dir auch wissen, wie dein Sound jetzt momentan ist, und was du genau ändern willst. Weil wenn wir nicht wissen, was dein Sound jetzt ist und wo genau dein Problem liegt, kann man dir nicht helfen.

Was man am ersten von dir geposteten Lied hört ist jedenfalls, dass da nicht so viel Verzerrung drin ist und der Sound relativ hell. Also nicht so viel Bass am EQ.
Wie gesagt kann man dir nur helfen, wenn man weiß, wo dein Problem liegt.
Und irgendwie hört sich das 2. Lied genauso an, oder mein ich das nur? :D Naja...
Beim zweiten Lied ist etwas mehr Bass drin, aber auch nicht viel Verzerrung. Du müsstest eben sonst gucken, was für Pedale deine "Vorbilder" spielen, man muss sich eben aber auch bewusst sein, dass man auch mit dem gleichen Equipment der Stars nicht genausoklingt, da immer eine gewisse persönliche Note einfließt!
 
JonasL.
JonasL.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.11
Registriert
13.09.08
Beiträge
25
Kekse
0
Ort
Marl
Okay erstmal schon ein Danke
Ich weiß ja nicht inwieweit du das Grunge Pedal von Digitech kennst, aber das ist halt ech ein billiggerät und der sound ist einfach nur total verkratzt und schlecht.
Total undeutlich und halt einfach krazig.
Ich kann das leider nicht so gut beschreiben, mir fehlen da die Fachbegriffe zu.
Ich weiß halt leider nicht was die für Pedal benutzen, und würd halt gern wissen ob jmd hier pedals kennt die in diese Richtung gehe, damit ich im laden schonmal weiß welche ich mir anschauen sollte.
Bei adaytoremember ist wenig Bass? Hätte jetzt gesagt relativ viel.
 
spa
spa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.22
Registriert
13.03.05
Beiträge
6.761
Kekse
15.146
Ort
in einem Kaff
Ja wenn da viel Bass drin ist, dann aber nicht von der Gitarre sondern vom Bass, so wie es sein sollte!
Ich kann dir auch nicht sagen, welche Pedale die spielen. Das GrungePedal werd ich mir mal eben anhören - also nachdem ich die Samples auf der Digitechseite gehört habe, ist es wohl so, dass es relativ kratzig klingt, vllt würdest du mit einem neuen Pedal glücklich werden. Da müssen dir aber vllt andere was zu sagen, weil ich aus dem Stegreif nichts weiß, was in die Richtug geht!
 
JonasL.
JonasL.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.11
Registriert
13.09.08
Beiträge
25
Kekse
0
Ort
Marl
Könntest du mir die Internetseite mit den Samples zeigen? Gibts sowas auch von Boss? Weil ich möchte mir nicht unbedingt nochmal was von Digitech zulegen,diesmal vielleicht etwas hochwertigeres.
Wenn es mehrere dieser Samples von verschiedenen Firmen gibt könnte ich mich da ja mal umschauen.
Wüsstes du vielleicht andere User hier die davon mehr Ahnung haben? Könntest du diese vielleicht fragen?
danke für deine Mühe
grüße
Jonas
 
joe web
joe web
HCA Gitarre Allgemein
HCA
Zuletzt hier
25.02.20
Registriert
23.06.05
Beiträge
5.189
Kekse
14.981
Ort
Nürnberg
und deswegen schickst du mir einen profilnachricht????

wenn ich was aus erfahrung zum thema sagen könnte, dann würde ich das auch.
nur eines kann ich dir sagen, die aktuellen digitech teile hauen mich nicht gerade vom hocker.
der valveking ist für das geld bestimmt kein schlechter amp und mit etwas gedult kann man sicherlich auch aus dem amp einen akzeptablen sound rauskitzeln.
bevor du dir gedanken über ein neues zerrer pedal machst, spiele erstmal mit den einstellungen das amps! wenn das zu keiner zufriedenen einstellung führt, kannst du immer noch über ein neues zerrpedal nachdenken.

und zum schluss noch das wichtigste:
ein gitarrensound auf CD oder bei grossen live-events klingt immer anders als der eingene daheim.
 
JonasL.
JonasL.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.11
Registriert
13.09.08
Beiträge
25
Kekse
0
Ort
Marl
Ja aber meiner Klingt ja leider garnicht prima :D
Also sollte ich versuchen über den Gain-Channel meins Amps den Sound zu zaubern und dann mit nem SwichtPedal für den Amp arbeiten?
Das Problem ist das wir bei live gigs nicht immer unser eigenes Equipment, sprich mein eigenen Amp dabei hab!
lg
 
joe web
joe web
HCA Gitarre Allgemein
HCA
Zuletzt hier
25.02.20
Registriert
23.06.05
Beiträge
5.189
Kekse
14.981
Ort
Nürnberg
Das Problem ist das wir bei live gigs nicht immer unser eigenes Equipment, sprich mein eigenen Amp dabei hab!
lg

in dem fall würde ich überhaupt nicht grossartig versuchen einen sound zu finden, weil jedes zerrpedal vor jedem amp wieder anders klingt.
und warum nimmst du deinen amp nicht einfach mit?
wenn ich was hasse, dann ist es bei gigs über amps zu spielen, die ich nicht kenne.
geschweige denn nicht meine eigenen effektpresets benutzen zu können.
 
JonasL.
JonasL.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.11
Registriert
13.09.08
Beiträge
25
Kekse
0
Ort
Marl
Ja weil wir nicht immer die Möglichkeit haben, wenn wir zu einer Location fahren bei der der Soundcheck schon so gut wie gelaufen ist, können wir nicht mit eigenem AMP kommen.
Was benutzt du denn so? Kann mir hier echt keiner Vezerrgeräte empfehlen?
 
spa
spa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.22
Registriert
13.03.05
Beiträge
6.761
Kekse
15.146
Ort
in einem Kaff
Ach genu jetzt fält mir wieder ein, was ich vorhin sage wollte: Der Digitech Bad Monkey z.B. ist ein Pedal was immer wieder in den Himmel gelobt wird. Liegt in der gleichen Preisklasse wie das Grunge Pedal. Also an der Marke liegts nicht!
Samples findest du auf jeder Herstellerseite. Geh über Google auf die Herstellerseiten. Auf den Seiten zu den Pedalen sind auch immer Links zu den Samplen! Soviel dazu!

Und ich kann joe nur Recht geben. Setz dich auch etwas mit dem Amp auseinander. Verschiedene Lautstärke-, EQ- oder Gain-Stufen können da sehr verschiedene Sounds hervorrufen.
Und was das Gain angeht, ist weniger manchmal mehr! Und auch mal mit den verschiedenen Tonabnehmermodi spielen nd dem Volumen- und Tonepoti. Da hast du mehr von, als wenn du dir einfach nen Pedal kaufst, es dahinklatschst unddann einach wieder drauflosspielst!
 
JonasL.
JonasL.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.11
Registriert
13.09.08
Beiträge
25
Kekse
0
Ort
Marl
Ja ich hab schon viel mit dem rumgefummelt, aber ich werds wohl weiter versuchen müssen.
 
spa
spa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.22
Registriert
13.03.05
Beiträge
6.761
Kekse
15.146
Ort
in einem Kaff
Fahr doch mal in einen großen Musikladen. Z.B. MusicStore, wenn du ausm Ruhrpott bist, da gibt es so viele Sachen, die du anspielen könntest und anhören könntest. Vllt wäre das das Beste, aber eben auch am Amp rumfummeln. EQ bringt viel!
 
JonasL.
JonasL.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.11
Registriert
13.09.08
Beiträge
25
Kekse
0
Ort
Marl
Also ich wahr jetzt gerad auf der Digitech seite und hab mir die Samples zu dem Grunge reingezogen. Solch einen Sound bekomme ich nie hin, ich versuch jetzt die Stellung der Knöpfe,die die netterweise anzeigen, nachzumachen!
Ich komm aus marl, recklinghausen. Ich bin bis jetzt immer nach Bochum in den Musikladen gefahren, aber Köln wäre auch in Ordnung!
 
joe web
joe web
HCA Gitarre Allgemein
HCA
Zuletzt hier
25.02.20
Registriert
23.06.05
Beiträge
5.189
Kekse
14.981
Ort
Nürnberg
einen guten tipp hätte ich noch:

kauf die einen POD oder ein GT-10 oder ein ähnliches gerät.
damit kannst du dann alle sounds für dich einstellen und direkt in das am auftrittsort vorhandene pult stöpseln. dann klingts i.d.r. auch immer gleich und du musst dich nicht mit einem fremdem amp herumschlagen.
 
JonasL.
JonasL.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.11
Registriert
13.09.08
Beiträge
25
Kekse
0
Ort
Marl
Okay danke, aber die Geräte sind wahrsch teurer als mein Rahmen von 150 Tacken ;)
ich schau mich mal um
danke leute
 
L
langhaar!
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.05.15
Registriert
02.07.08
Beiträge
1.582
Kekse
5.040
Statt GT10 ein gebrauchtes GT8, 6 oder 5 spart Geld.
 
JonasL.
JonasL.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.11
Registriert
13.09.08
Beiträge
25
Kekse
0
Ort
Marl
Okay danke ;)
 
digitalpig
digitalpig
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.02.15
Registriert
28.02.08
Beiträge
2.898
Kekse
22.563
Ort
Berlin
Hierzu noch eine Anmerkung von mir.

Wenn du immer noch auf der Suche nach einem Verzerrer-Pedal bist, solltest du auch mal einen Blick auf die Overdrive- und Booster-Pedale werfen. Die reinen Distortion-Pedale klingen in meinen Ohren nie so wirklich gut und ich kriege den besten Sound, indem ich meinen Amp im verzerrten Kanal mit meinem Tubescreamer "anpuste". Das gibt dem Sound noch eine Schippe mehr Attack, Definition, Gain und "Chunk", wenn du verstehst, was ich meine ;)

Also wenn dir der Grundsound deines (verzerrten) Amps gefällt, schalte einfach mal einen Booster davor, das wirkt bei Röhrenamps manchmal Wunder. Und mit dem Tone-Regler des Pedals kann man den Sound noch ein bisschen anpassen, wenn du z.B. mehr Höhen oder Mitten haben willst.

Viele Grüße!
Felix
 
Flame-Blade
Flame-Blade
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.22
Registriert
21.09.06
Beiträge
1.556
Kekse
5.170
Ort
Hannover
Um ehrlich zu sein halte ich das Grundge von Digitech für ein recht gutes Zerrpedal für Metal.Hat mir früher mehr zugesagt als jedes von Boss erhältliche Gerät und ganz besonders als das unsägliche MT2.

Ich denke mal eher du solltest dich mit den Einstellungen beschäftigen und vor allem den Zerrregler auf "fast" 0 stellen.
 
P
peccorino
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.02.22
Registriert
09.10.06
Beiträge
627
Kekse
524
wenn du aus recklinghausen kommst,dann fahr doch einfach mal zu musik-produktiv,is in ibbenbüren ;).....anonsten versuchs mal bei rareguitar in münster,die haben auch ein paar da ;)

http://rareguitar.de/
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben