Harley Benton NG-100

von Gary Moore, 06.11.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.922
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 06.11.08   #1
    Hi,
    ich brauche dringend ein Noisegate!!!

    Vor allem bei SCs + Orion MotorFuzz gibt es starke Störgeräusche. Ich hab mich jetzt ein bisschen umgeschaut und bin auf das hier gestoßen:
    https://www.thomann.de/de/harley_benton_ng100.htm

    Eigentlich bin ich kein Fan der billigen Pedal, anderseits habe ich bis jetzt nur positive Sachen über die HarleyBenton-Treter gehört. Ich habe noch keins der Pedale testen können und will nicht alles was billig ist in einen Topf hauen und jetzt will ich eure Meinung/ Erfahrungen mit dem NG-100 hören.

    Was kann man von dem Teil erwarten? Die stabilität kann man erstmal vernachlässigen, da es sowieso als letztes Teil in der Kette, vor dem "Return", gehängt werden würde und so dauerhaft eingeschaltet auf dem Amp liegen würde.
    Reduziert es das Rauschen ohne den Sound zu zerstören?
     
  2. guitar_master

    guitar_master Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    18.02.15
    Beiträge:
    1.907
    Ort:
    Graz/Salzburg
    Kekse:
    7.500
    Erstellt: 07.11.08   #2
    Harley Benton Geräte gibt es NUR bei Thomann, und Thomann hat IMMER 30 Tage Geld zurück Garantie!

    Warum kaufst du's nicht einfach, und schickts es bei nicht gefallen zurück?

    So mache ich das immer!! ;)

    und btw: das HB NG-100 ist zurzeit unterwegs zu mir :D
    In ein paar Tagen kann ich darüber berichten. :)
     
  3. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    17.807
    Kekse:
    53.825
    Erstellt: 08.11.08   #3
    Jein. ;)
    Der chinesische Produzent labelt die Geräte auch auf den Namen GLX (gibt es bei uns am Ort im stinknormalen Musikgeschäft) oder Invasion oder Beta Alvin etc.
    Lediglich mit dem Namen Harley Benton drauf gibt es die Geräte nur bei Thomann.

    Nun, es gibt in Deutschland das gesetzliche Widerrufsrecht bei Online-Geschäften.
    Du kannst in JEDEM Online-Musik-Shop die Ware binnen 2 Wochen zurück geben und wenn sie unverseht ist, dann bekommst Du das Geld zurück.
    Dass Thomann 30 Tage gewährt, ist nichts besonderes mehr.
    Also nichts gegen Thomann, aber das mit der "30 Tage Geld zurück Garantie" ist nichts, was viele Konkurreten nicht auch bieten.
    Das Wort "Garantie" gilt bei Thomann sicher auch schnell nicht mehr, wenn die Ware nicht mehr unversehrt ist.
     
  4. guitar_master

    guitar_master Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    18.02.15
    Beiträge:
    1.907
    Ort:
    Graz/Salzburg
    Kekse:
    7.500
    Erstellt: 08.11.08   #4
    Jetzt nimm mich mal nicht so wörtlich.....

    du weisst was ich damit sagen wollte :rolleyes:
     
  5. Pinball.w

    Pinball.w Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.07
    Zuletzt hier:
    15.12.19
    Beiträge:
    393
    Ort:
    Würzburg
    Kekse:
    333
    Erstellt: 01.12.08   #5
    Hast dus jetzt schon und kannst berichten?
     
  6. guitar_master

    guitar_master Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    18.02.15
    Beiträge:
    1.907
    Ort:
    Graz/Salzburg
    Kekse:
    7.500
    Erstellt: 01.12.08   #6
    Stimmt, würde mich auch interessieren!

    ich spiele mich auch mit der überlegung das zu kaufen :great:
     
  7. mante

    mante Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    4.09.14
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    7.098
    Erstellt: 11.12.08   #7
    Hi leute,

    habe eins bestellt, sollte morgen ankommen. Als vergleich hatte ich mal ein rocktron hush. Werde berichten, wie das HB abschneidet.
     
  8. sebhala

    sebhala Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.08
    Zuletzt hier:
    19.03.18
    Beiträge:
    1.587
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    3.295
    Erstellt: 11.12.08   #8
    darf ich fragen, warum du das hush "hattest" und nicht mehr hast?
     
  9. mante

    mante Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    4.09.14
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    7.098
    Erstellt: 11.12.08   #9
    hatte damals einen amp, der ein noisegate brauchte.
    Anschließend einen, der auch ohne auskam.
    Nun wieder einen, der eins veträgt :-)
     
  10. sebhala

    sebhala Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.08
    Zuletzt hier:
    19.03.18
    Beiträge:
    1.587
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    3.295
    Erstellt: 11.12.08   #10
    und warum nicht wieder ein hush? warste nicht so zufrieden?
     
  11. mante

    mante Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    4.09.14
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    7.098
    Erstellt: 11.12.08   #11
    doch, war cool.
    Hab auf die schnelle keins bekommen und deswegen wollt ich dem HB mal ne chance geben.
     
  12. mante

    mante Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    4.09.14
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    7.098
    Erstellt: 13.12.08   #12
    So, hab das teil nun hier bei mir zu hause. Verarbeitung scheint sehr vernünftig zu sein. Die potis geben einen ordentlichen widerstand beim drehen und das metallgehäuse scheint sehr solide zu sein
    Man hat
    level ---> ausgangslautstärke (im prinzip auch als boost verwendbar)
    attack---> wie schnell macht das gate auf/laut
    decay---> wie viel lässt es nach einsetzen des gates noch nachklingen
    sense---> Wie hoch ist die schwelle zum schalten des gates

    Erstmal das positive:
    Durch den attack regler hat man bei anschlägen nach pausen keinen merkbaren soundverlust. Das gate macht sofort auf und man hat "tighte" anschläge. Man kann es aber auch so einstellen, das der ton langsam eingeblendet wird, was für mich jedoch uninteressant ist.

    Durch den decay regler kann man den ton auch sehr schnell abschneiden, was nicht immer gut klingt, leicht unnatürlich, aber ich habe mich mit den einstellungen erstmal nur ganz grob vertraut gemacht...muss noch rumprobieren.

    Das negative:
    Wenn das gate zu macht gibt es bei vielen einstellungen so eine art "plop" oder ein knistern. Jedenfalls nichts, was man gerne in seinem sound hören will. Je nachdem wie man sense und decay eingestellt hat, ist es schlimmer oder weniger schlimm, da muss ich noch testen.

    Morgen nehm ich es mit in den bandraum und da wird es ausgiebig bei hohen lautstärkepegeln getestet.

    Erster eindruck erstmal positiv. Wenn es morgen nicht vollkommen versagt, kann ich es für diesen preis wirklich empfehlen.
     
  13. mante

    mante Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    4.09.14
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    7.098
    Erstellt: 14.12.08   #13
    So,

    der bandraumtest verlief positiv. Die angesprochenen störgeräusche kann man laut nicht vernehmen.
    Das gate macht sehr schnell auf, super!
    Alles in allem hab ich jetzt nichts negatives feststellen können. Falls mir auf dauer noch etwas auffällt, sag ich bescheid.
    Also von mir gibts eine kaufempfehlung. Ich würde es sogar dem rocktron hush vorziehen, da man mehr einstellmöglichkeiten hat.

    gruß mante
     
  14. Mirrorboy

    Mirrorboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.09
    Zuletzt hier:
    30.11.10
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Augsburg
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.09   #14
    Kannst du vielleicht mal sagen, wie du das Teil einstellst. Ich komm damit sehr schlecht zurecht... Danke!
     
  15. darekkay

    darekkay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.06
    Zuletzt hier:
    22.07.20
    Beiträge:
    255
    Kekse:
    404
    Erstellt: 08.04.09   #15
    mante hat es eigentlich schon erläutert:
    level ist jetzt erstmal egal, kannst am ende so einstellen, dass die lautstärke mit und ohne ng gleich ist...
    wenn du jetzt sehr starke störgeräusche hast, würd ich einfach alles auf 0 (bis auf level) setzen... dann kannst du langsam die dinger hochdrehen... anfangen würd ich mitm sense, dreh das so lange hoch, bis du merkst, dass das noise gate nicht mehr "funktioniert"..
    joa, und mit attack und decay kannst du dann auch noch rumspielen... aber wenn du das wirklich nur für das entfernen von starken störgeräuschen nimmst, kannst du die bei null lassen..
     
  16. rick_emmet

    rick_emmet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.08
    Zuletzt hier:
    14.09.20
    Beiträge:
    322
    Kekse:
    87
    Erstellt: 27.07.09   #16
    da ich nun auch besitzer des NG 's bin nochmal einige Fragen zu den ominösen Reglern bzw. Einstellungen...
    Um das Signal völlig unbearbeitet bzw. ungefiltert zu lassen muss ich (nach einigem Testen) feststellen das man den sense regler auf max drehen muss !?!?! ..das fand ich sehr ungewohnt...damit der Ton nicht abrupt abstirbt, hab ich den DECAY auch auf max drehen müssen...level habe ich auf 12.00 uhr...nur beim ATTACK habe ich bei diesen einstellungen gar keine Änderungen feststellen können...mhh..vielleicht kann mir jemand helfen der das Teil schon ein wenig länger besitzt....ich würde jetzt also mit besagten EInstellungen an meinen großen AMp gehen und den SENS Regler soweit Richtung MIN bewegen, das ich die Störgeräusche wegbekomme...und den DECAY auf MAX lassen ??
     
  17. mante

    mante Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    4.09.14
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    7.098
    Erstellt: 27.07.09   #17
    meins liegt im bandraum, deswegen kann ichs nicht mit sicherheit sagen, aber ich glaube attack beeinflusst, wie schnell das gate wieder auf macht und du den angeschlagenen ton hörst.
     
  18. rick_emmet

    rick_emmet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.08
    Zuletzt hier:
    14.09.20
    Beiträge:
    322
    Kekse:
    87
    Erstellt: 27.07.09   #18
    ja...eigentlich ist das so..ich hör nur null unterschied...hast du das den mit dem DECAY und SENSE genauso ?? also umso weiter man sense aufmacht desto ungefilterter kommt der Ton... ?? und der DECAY ist auch auf MAX sonst stirbt der Ton dann ab ??
     
  19. mante

    mante Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    4.09.14
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    7.098
    Erstellt: 28.07.09   #19
    ich guck mal bei gelegenheit nach meinen eistellungen, hab´s nich im kopf und das teil steht hinterm amp, sodass ich´s auch nicht immer im blick habe. Morgen mach ich ein foto.
     
  20. mante

    mante Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    4.09.14
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    7.098
    Erstellt: 30.07.09   #20
    so, hier ist´s
     

    Anhänge:

    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping