Harley Benton Pedalboard Loops

von Jamie Ray, 28.05.08.

  1. Jamie Ray

    Jamie Ray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.07
    Zuletzt hier:
    28.05.08
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.05.08   #1
    hallo zusammen!
    ich habe einige Effektpedale zusammen, dass ich mir überlegt habe, mir ein pedalboard zuzulegen. ich habe mir auch eins gefunden und gekauft - das von Harley Benton. Es ist ein super teil nur verstehe ich nicht, was es mit den "loops" auf sich hat... kann mir da jemand weiterhelfen? effektboards sind für mich absolutes neuland..
    Danke schonmal! ;)
     
  2. guitar_master

    guitar_master Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    18.02.15
    Beiträge:
    1.893
    Ort:
    Graz/Salzburg
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    7.500
    Erstellt: 28.05.08   #2
    Ich vermute mal das man die Pedale im Loop mit einem einzigstem Knopfdruck abschalten kann.

    Nur ne Vermutung xD
     
  3. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 28.05.08   #3
    Die Loops sind nix weiter als Patchbays, sprich: Du kannst das Pedalboard fest verkabeln und steckst dann das Kabel von der Gitarre und das zum Amp in Buchsen am Board, nicht direkt in die Pedale. Irgendwelche Schaltfunktionen hat das nicht.
     
  4. Reet

    Reet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    468
    Erstellt: 28.05.08   #4
    Ich denke, das ist für Amps mit FX-Loop... also kannst du so deine Pedale (teilweise) in den FX-Loop des Amps hängen (einige Effekte klingen nach der Vorstuffe besser als davor).

    Ich versuche das mal hier darzustellen:

    Gitarre --> Effekte (vor dem Amp geschaltet) --> Effektboard Send --> Amp Input --> Amp Send --> Effektboard Return --> Effekte (nach der Vorstufe geschaltet) --> Amp Return

    So oder so ähnlich müsste das dann aussehen. Kenne das HB-Board nicht genauer.
     
  5. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 28.05.08   #5
    Könntest ja auch ohne Die Pedalboardloops machen. Das sind, genau wie bei Roland und Warwick, einfach nur Patchbays.
     
  6. Jamie Ray

    Jamie Ray Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.07
    Zuletzt hier:
    28.05.08
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.05.08   #6
    Danke für die schnellen und hilfreichen antworten!!! wär ja eigentlich eh nicht so komplex - wenn ich nicht so ein totaler anfänger im Pedalboard-Bereich wäre :D
    Nochmals danke!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping