Hartke VX410+210TP. Welches Topteil ?

von Icedealer, 11.03.04.

  1. Icedealer

    Icedealer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 11.03.04   #1
    Ich wollte mir die 4x10 Box (400 Watt, 8 Ohm) VX410 von Hartke und die 2x10 Box mit 150 Watt, 8 Ohm.

    Also insgesamt 550 Watt.

    Mit welchem TOpteil kannich diese Boxen belasten. Und mussich auf die Ohm Zahl achten ?

    Weil wennich ein Topteil mit 500 Watt an 4 Ohm nehme bringt der ja nicht 500 Watt sonder weniger an 8 Ohm oder ?

    danke schonmal !

    grüße,
    Icedealer

    p.s
    Ich möchte nicht so viel für das Topteil ausgeben..
     
  2. Matzmatiks

    Matzmatiks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.05
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.04   #2
    1: Wenn du 2 Boxen a 8 Ohm parallel anschließt, hast du im Endeffekt 4 Ohm. 1/R = 1/R(1) + 1/R(2)

    VOn daher kannst du 4 Ohm Topteile voll ausnützen.

    Aber warum verbindest du 4x10er mit 2x10er?
     
  3. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 11.03.04   #3
    hast du die boxen schon? wenn nicht:

    friss das :p
    PS: danke an den herrn spezi, ich hoff der text is nich ©-mäßig geschützt ;)
     
  4. Icedealer

    Icedealer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 11.03.04   #4
    Ich spiele schon länger bass und habich mich natürlich auch schon monatelang vorher informiert.

    Da ich eher auf einen knackigen, höhenlastigen Sound stehe habe ich mich für eine 4x10 entschieden.

    die 2x10 dient eigentlich nur das ich.. zuhause eine 2x10 habe und im proberaum die 4x10 stehen lasse.

    auf konzerten kannich beide dann zusammenschließen.
     
  5. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.895
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 12.03.04   #5
    die idee 6x10" zu spielen finde ich gar nicht so unlogisch - es gibt ja auch 6x10" boxen.
    wenn du aber vorhast immer das top und die 2x10er rumzutragen, wäre eine starke combo mit 2 10ern und ne extra 4x10er box vielleicht eine überlegung wert - es sei denn du hast 3 arme (box+top+bass 8) )

    mit den wattzahlen der hartke-boxen wäre ich vorsichtig, da du ja nacher die 4 ohm hast (siehe oben); da scheint mir 150w etwas wenig - für zu hause wirst du das top nich wirklich aufdrehen - das top mit 500w/4 ohm wird sonst vielleicht auch bei 8 ohm noch gefährlich für ne 150w box...
    bei gemeinsamen betrieb verteilt sich die leistung wohl eher abhänging von der ohmzahl der boxen, also bei 2 mal 8ohm auf beide gleich (lieg ich da etwa falsch?) also 250w pro box.
    dh 250w auf ne 150w box ist glaub nicht optimal

    würde mir also eine stärkere box überlegen:
    könnte mir da ashdown mag210t und mag410t vorstellen (200w/350w)
    http://www.ashdownmusic.co.uk/bass/index.asp
    da gäbs auch ne combo mit 2 10nern (konnte aber nicht herauslesen ob man da noch nen mag410t anschließen kann :oops:
    die zwei boxen mit nem top (400w) gehen aber sicher

    bitte haut mich nicht, wenn ich irgenwo daneben liege :rolleyes:
     
  6. Icedealer

    Icedealer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 12.03.04   #6
    was ich auch gerade sehe.. wenn ich mir die 1x15 anstatt der 2x10 hole bezahle ich sogar 100 euro weniger !

    dann hätte ich mit 4x10 höhen und mit 1x15 (300 Watt) nen fetten bass.

    ich könnte mit dem Hartke 7000 alles belasten
    oder (100 euro billiger) mit zwei Warwick Profet III Topteile mit jeweils 300 Watt kaufen.

    also
    2x Warwick Profet III (300+300 Watt)
    1x VX115 15" (300 Watt an 8 Ohm)
    1x VX410 4x10" (400 Watt an 8 Ohm)
    -----------------------------------
    unter 1500 Euro

    oder

    1x Hartke 7000 Amp (2x 350 Watt an 4 Ohm)
    1x VX115 15" (300 Watt an 8 Ohm)
    1x VX410 4x10" (400 Watt an 8 Ohm)
    -----------------------------------
    1600 Euro

    ich glaube da lasse ich den Sound entscheiden..
    EIn Verstärker kann ja auch einwenig Sound ausmachen.

    grüße,


    Icedealer
     
  7. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 12.03.04   #7
    da isn kleiner denkfehler drin:

    der profet III leistet 300w an 4 ohm, die boxen haben allerdings jeweils 8 ohm!
    also wird keine der boxen optimal ausgelastet.
     
  8. Spezi

    Spezi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    21.06.10
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.04   #8
    Hiermit gebe ich das von Dir verwendete Posting meinerseits zur uneingeschränkten Nutzung, unter Angabe des Verfassers "Spezi" frei. :D :D :D

    @Icedealer: Falls Du tatsächlich 2x10 und 4x10 nimmst dann achte darauf daß die 2x10" 8 Ohm und die 4x10" 4 Ohm hat. Dann ist die Leistungsverteilung wenn Du beide parallel anschliesst gleich. Wenn beide 8 Ohm haben bekommt die 4x10 genausoviel Leistung zugeführt wie die 2x10 obwohl sie doppelt soviel Speaker hat. Andererseits muss das von Dir gesuchte Top dann auch 2,6 Ohm vertragen.

    Bei 2x10 und 1x15 sollten beide 8 Ohm haben.
     
  9. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 12.03.04   #9
    Ich würde diesen Vorschlag unterstützen, wenn du nämlich gewillt bist dermaßen viel Kohle locker zu machen wäre vielleicht ne Combo der höheren Leistungsklasse eine Wahl für dich.
    Die Quantum Serie von Hughes & Kettner verspricht großes.
    Der 8ight hat davon die 1x15 Version vielleicht kann er dazu genaueres sagen.
    Hier erstmal der Link:
    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Verstaerker/Hughes__Kettner_Quantum_QC421_Bass_Combo.htm

    Und wenn es immer noch zu leise ist, per DI in die PA (sollte man eigentlich immer tun wenn es geht) oder ne weitere Box (z.B. 1x15 oder 2/4x10) anschließen.

    Persönlich fände ich diese Kombination besser als wenn du dich mit Low-End Boxen und 2xWarwick Tops rumschlägst (soweiso ne bescheuerte Idee).
    Eventuell wäre der von dir bereits erwähnte Hartke 7000 oder der Warwick Quad VI interessant wenn du doch zu ner Top plus Boxenkombination tendierst.
    Aber dann würde ich dir an deiner Stelle zu hochwertigen (z.B. 2x SWR Goliath III oder 2xSWR Goliath Jr. III oder 2x Warwick W-411 PRO) raten. Oder doch gleich ne 8x10 mit 4 Ohm a la SWR Megoliath 8x10" oder AMPEG - SVT810E.

    Wenn Geld ausgeben, dann richtig! :twisted:
     
  10. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 12.03.04   #10
    Im gegenteil: Wie sämtliche PA Experten meinen, ist es gerade Optimal, wenn der Amp 50-100% mehr an Leistung bringt, als die Box, da damit das sog. Endstufenclipping, das sehr schädlich für die Speaker ist, verhindert wird. Man darf halt nur nicht mehr voll aufdrehen...
     
  11. Icedealer

    Icedealer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 13.03.04   #11
    scheint so als ob Hartke Low End ist..

    Mir wurde Hartke empfohlen.
    Bringt die Firma denn wirklich was ?

    ich wollte eigentlich maximal bis 1600 Euro gehen
     
  12. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 13.03.04   #12
    wow, dafür bekommste ja schon nen ampeg svt-3 (oder so) und ne passende 4*10" box...

    edit: wohl doch nicht ganz...
     
  13. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 14.03.04   #13
    @Icedealer:

    Mögliche Kombinationen für 1600 Euro für dich:
    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Verstaerker/Warwick_Profet4_Bass_Top.htm

    oder

    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Verstaerker/Hartke_7000_Bass_Top.htm

    auf:

    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Verstaerker/Ampeg_SVT410_HLF.htm

    oder

    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Verstaerker/SWR_Goliath_III_4x10_BassBox.htm

    oder

    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Verstaerker/Warwick_W411_PRO_Bassbox.htm (hier aber umlöten um auf 4 Ohm zu kommen).

    Nen paar kleine Anregungen.
    Ne Idee wäre noch den LSV-Hamburg hier im Forum zu fragen ob er nicht nen interessantes Angebot für ne 4x10 mit Oberton Speakern hätte.

    Wozu willst du eigentlich die Bassanlage verwenden?
    Vielleicht kaufst du ja viel zu groß ein, wenn du nur kleine Jugendzentern und Clubs beschallen willst, oder dich nur im Proberaum damit austoben willst. Beschreibe auch mal deinen Stil, und die Musikrichtung deiner Band.
    Wäre wichtig zu erfahren.
     
  14. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 14.03.04   #14
    bei PA ist das auch etwas anderes als bei bass und gitarre. da ist schon sehr gefährlich wenn die endstufe VIEL MEHR Leistung hat als die Box....
     
  15. Icedealer

    Icedealer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 14.03.04   #15
    mein style ist ziemlich verrückt :)) mein Vorbild ist Flea von den Red Hot chili Peppers (vielleicht sagt euch das ja was zu meinem Style).. und ich versuche ziemlich funky sachen zu spielen. aber auch fette basstöne sind manchmal dabei und ab und zu sogar so schrammel sounds wie bei Blink 182.

    also habe ich mir gedacht das ich schon viele höhen brauchen werde aber auch genügend bass zum drücken :))

    spielen tu ich im Proberaum, zuhause aber auch auf Partys in größeren Räumen und sogar in einer Sporthalle (keine kleine ! passen so 2000 Leute rein um die hälfte der Halle zu besetzen) wo schon was rüberkommen muss.
     
  16. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 14.03.04   #16
    Das gilt für die Amps und die billigen Papplautsprecher, die nicht so effektiv sind. Die Professional, XL oder Transporter-Serien sind schon OK, nur daß sich die Prinzipienfrage stellt, ob man den härteren, aber auch prägnanteren Alu-Sound mag.

    Klassisch übrigens als Head mit Gallien-Krueger 800 RB zu kombinieren.
     
  17. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 14.03.04   #17
    is das vollröhre? wieviel löhnt der in etwa?
     
  18. Icedealer

    Icedealer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 14.03.04   #18
    Gallien Krueger spielt auch Flea. Wo bekomme ich weitere Infos ? Preis ? Deutsche Dealer ?

    danke !
     
  19. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 14.03.04   #19

    http://www.soundland.de/catalog/default.php/cPath/2000000_2098097/sort/3a/page/2?osCsid=fbcde8cfa813dad26b5acc419ff59901
     
  20. Icedealer

    Icedealer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 15.03.04   #20
    [​IMG]

    400 Watt, 8 Ohm, 665 Euro

    dann habich mir gedacht hau ich ein Gallien Krüger 700RB II da drauf..


    Low-480W@4ohm
    320W@8ohm, 1 kHz.
    High-50W@8ohm, 5kHz.

    in amerika kostet das teil 600-700 $.. aber in Deutschland kannich es nirgendswo finden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping