Hartke VX410 und VX115

von TheBen86, 10.01.08.

  1. TheBen86

    TheBen86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.08
    Zuletzt hier:
    25.06.13
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.08   #1
    Hi, ich habe mal ne Frage zu den Boxen.
    Ich bin Besitzer der VX410 und möchte mir noch eine VX115 dazuholen.

    Mein Topteil macht 300W bei 4 Ohm. Die 410 Box verträgt 300W an 8Ohm.
    Ich habe gesehen, dass an der Box eine 2. Klinkenbuchse neben dem Input ist. "External Speaker" In der Verkaufsbeschreibung der Box steht, dass das Parallele Klinken Anschluss-Buchsen sind.
    Kann ich jetzt von meinem Topteil (nur ein Lautsprecherausgang) in die 410 gehen und von da mit Hilfe der Buchse External Speaker in die 115 (300W an Ohm)?
    Haben dann die Boxen dann eine Impendanz von insgesammt 4Ohm so dass die volle Power des Topteils zu geltung kommt?
    Oder ist das evt. sogar alles zu viel für mein Top? Oder reicht das noch so aus?

    Ich kenne mich, was den ganzen Ohm - Watt - etc nicht so aus.

    WER KANN MIR HELFEN???

    Vielen Dank
     
  2. e-R@Z0r

    e-R@Z0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.05
    Zuletzt hier:
    21.07.15
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    280
    Erstellt: 10.01.08   #2
    Eine Box dran: ca. 200 Watt an 8 Ohm werden an die Box weitergeben.
    Die 2. Box dra: volle 300 Watt werden auf die beiden Boxen die zusammen dann die 4 Ohm ergeben, verteilt


    Keine Probleme! :great:
     
  3. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    10.693
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 11.01.08   #3
    Hallöli,

    dafür dass Du wenig Ahnung hast, hast Du alles genau und richtig beschrieben. :)

    Du solltest schauen, dass Du ein Boxenkabel mit 2,5 mm² bekommst. Das hängst Du dann zwischen Top und 410er. Es fließen ja dann 300 statt 200 Watt. Das alte Kabel kannst Du zwischen 410er und die neue Box hängen.

    Falls Du die Möglichkeit zum testen hast, teste auch eine zweite VX410!
    Mit 2x410 wird es nicht nur lauter. Die Bässe und Tiefmitten nehmen auch zu dabei.
    Heißt nicht, dass eine 115er schlechter sein muss - aber man sollte es probieren, wenn man kann.

    Gruß
    Andreas
     
  4. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 11.01.08   #4
    Watt fließen schonmal garnicht !
    Strom fließt.
    Spannung steht an.
    Leistung wird übertragen.
    :o
     
  5. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    10.693
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 11.01.08   #5
    Hallo bullschmitt,

    Du hast zwar erklärt, dass Watt NICHT fließen,
    hast aber versäumt mitzuteilen wie man es korrekt mit "Watt" ausdrücken soll.
    Ich bitte um Nachreichung der korrekten Formulierung bei Verwendung des Begriffs Watt.

    Gruß
    Andreas
     
  6. Viper-Narr

    Viper-Narr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    497
    Erstellt: 11.01.08   #6
    watt= elektrische leistung

    das war doch normal die antwort oder?

    aber andreas, hab mal ne frage zu deinem vorherigen post und zwar:

    meinste jetzt bässe und tiefmitten im vergleich zu einer 410er oder im vergleich zu der 410er + 115er variante? wenn du letzteres meintest versteh ich das nicht wirklich, dass ne 410er aus der gleichen serie mehr bässe liefert als ne 115?! wahrschienlich hab ichs eh nur falsch verstanden :D

    gruß, Magnus
     
  7. TheBen86

    TheBen86 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.08
    Zuletzt hier:
    25.06.13
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.01.08   #7
    Ersteinmal vielen Dank für eure Antworten. Da kann ich ja nun unbesort sein. Danke

    Zu Thema Kabel:
    Ich benutze momentan PLANET WAVES PW-S-05 www.thomann.de/de/planet_waves_pw_s_10.htm
    Sollte ich mir jetzt noch so eins holen, um die beiden Boxen zu verbinden? Oder ein anderes? Wenn ja, welches würdet ihr empfehlen?
    Was für eine Rolle spielt eigendlich die Länge des Boxenkabels? Wenn z.B. Das Kabel 3m statt 1,5 m aufweist.
     
  8. kk

    kk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    1.01.15
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    726
    Erstellt: 12.01.08   #8
    Das Kabel sollte schon in Ordnung sein. Es ist nur wichtig wirklich ein Boxenkabel zu verwenden und kein normales Klinkenkabel wie zwischen Bass und Verstärker. Diese sind im Querschnitt dünner und nicht so tauglich oder sogar gefährlich für zwischen Box und Amp (da an der Stelle eben mehr Strom fließt).

    Also ich denke zwischen 1,5 und 3 m wird sich nicht viel unterschied ergeben. Generell würde ich aber wie eigentlich überall Kabelstrecken möglichst kurz halten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping