hat jemand erfahrung mit dem boss tu-2?würde ihn mir jemand empfehlen?

von crywah, 15.05.06.

  1. crywah

    crywah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.06
    Zuletzt hier:
    31.01.08
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.06   #1
    NA Hallölle

    wollt nur mal fragen ob mir jemand den boss tu-2 empfehlen kann und sagen kann was der unterschied zu dem fender bodentuner ist. und was die ganzen features bei dem bosstuner zu bedeuten haben?Danke schonmal.

    lets smooth!
     
  2. Floemiflow

    Floemiflow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.05
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    2.274
    Erstellt: 16.05.06   #2
    Empfehlung! Macht genau das was er soll und geht nicht kaputt. Der Vorteil zum Fender Bodentuner ist mindestens die Anzeige, die man auch noch bei Sonnenlicht ablesen kann. Angeblich soll aber auch die Tuner-Funktion besser sein, kann ich aber aus eigener Erfahrung nicht sagen.
     
  3. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 16.05.06   #3
    und der treter wirkt um einiges robuster als der des fenders, bei dem der schalter aus plastik ist...

    zusätzliche empfehlung neben dem TU2: Korg DT 10
     
  4. skinny

    skinny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 16.05.06   #4
    Es gibts halt schon mittlerweile ne ganze Palette an Bodentunern. Sorry für den Link zur Konkurrenz, aber die haben die alle so schön aufgelistet:
    https://www.thomann.de/de/boden_stimmgeraete_tuner.html
    Kaufen kannst du die bestimmt auch bei Musik-Service.de ;)

    Der Boss und der Korg sind sicherlich die verbreitesten, wobei die sich meiner Meinung nach nichts nehmen. Für meinen Geschmack würde ich dir zum Boss raten (und würde ihn mir immer wieder holen), da ich mit den Dingern Erfahrung hab und der wirklich unzerstörbar und absolut zuverlässig ist, allerdings ist der Korg wie gesagt so gut wie ebenbürtig, dafür aber 13Euro billiger.

    Eine weitere Alternative wäre ein normales Stimmgerät, welches man auch aus einiger Entfernung ablesen kann und dann via A/B-Box angesteuert werden kann. Allerdings bist du damit nicht wirklich viel billiger, wenns gescheite Komponenten sind.
     
  5. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 16.05.06   #5
    https://www.thomann.de/de/rocktron_xtune.htm
    -> hey den hab ich noch gar nicht gekannt... sieht auch ziemlich robust und gut aus..
    jeand erfahrugn damit?
    obwohl ich 2 LEDs für "PLAT" und "SHARP" etwas spärlich finde..
     
  6. skinny

    skinny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 16.05.06   #6
    Ne, leider keine Erfahrung damit, aber nur zwei Leds, die anzeigen, ob man daneben liegt oder nicht ist wirklich was mau. Oder die Led-kette darunter wird miteinbezogen, allerdings ist dann die Frage, wie das Ding den Ton anzeigt. Irgendwie scheint mir die Methode mit der Segment-anzeige ála Boss/Korg besser.
     
  7. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 16.05.06   #7
    empfehlung fürs boss tu-2?yup!hab aber doch den korg gekauft: etwas breiter, mehr led's, die dinger flackern nicht(bei boss weis ichs nicht), etwas niedrigeres profil(passt besser zu meinen pedalen), anschlüsse auf der vorderseite(super!), und gebürstetes edelstahl(hach)...was will man mehr?denk mal led's sind genauso wenn nciht heller aus bei tu-2 weis ich aber net...

    greetz

    stylemaztaz
     
  8. junior

    junior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    247
    Erstellt: 17.05.06   #8
    TU-2 Daumen hoch! aber das rechtfertig nicht den hohen preis! Ich hab ihn mir gebraucht geholt! das is schon fast ne frechheit für ein wenig Stimmung 200 DM hinzulegen
     
  9. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 17.05.06   #9
    zum TU-2 kann man nur sagen. nen viel besseren tuner in bodentreter form gibts nicht...
    is echt der genaueste unter allen dort, nicht so "nervös" wie der fender und der effekt das die leds blinken wenn die stimmung 100%ig ist ist eine sehr gute idee. ok 100 euro is natürlich teuer.
     
  10. Windle Poons

    Windle Poons Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    25.10.15
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 17.05.06   #10
    Ich würde auch den TU 2 empfehlen. Unzerstörbar, macht keine Zicken, LED´s sowohl bei dunkler als auch bei heller Umgebung super zu erkennen und sogar bei tiefen Stimmungen absolut zuverlässig!

    Manche Soundpuristen behaupten er beinflusse den Klang, hab ich allerdings noch nicht feststellen können.

    :great:

    Gruß, Martin
     
  11. KingoftheRing

    KingoftheRing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    5.10.11
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 17.05.06   #11
    bei meinem blinkt aber nichts
     
Die Seite wird geladen...

mapping