Boss TU-2 Ansprechzeit

von Wolle67, 07.02.08.

  1. Wolle67

    Wolle67 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    31.12.09
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.08   #1
    Hallo Forumteilnehmer!

    Ich habe den Bodentuner TU-2 von Boss. Vom Signalweg her gehe ich direkt mir der Gitarre in den TU-2 und dann wieder raus (nicht über den "Bypass") ins Amp-Rack. Wenn ich nun den Tuner einschalte, um zu stimmen, braucht er etwa 5 Sekunden :mad:, bis man stimmen kann.

    Unterschiede sind mir auch bei diversen Gitarren aufgefallen. Mit EMGs (z.B. dem EMG 81)ist die Ansprechzeit länger, als bei passiven PUs.

    Muß er nicht eigentlch, wie bei Effektgeräten üblich, direkt ansprechen, um z.B. im Live-Einsatz keine wertvolle Zeit zu verlieren?

    Gruß Wolle
     
  2. GreedyFly

    GreedyFly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    19
    Erstellt: 07.02.08   #2
    Meiner spricht direkt an.
    Volume Poti voll offen? Mal direkt über dem aktiven PU angeschlagen?
    Spannungsversorgung per Batterie oder Netzteil? Veilleicht ist die Batterie nicht mehr ganz frisch?

    Fragen über Fragen ;-)
     
  3. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 07.02.08   #3
    Hi,
    meiner braucht auch immer ein wenig "Bedenkzeit" bis er tuned.
     
  4. Mr.Randy_Rhoads

    Mr.Randy_Rhoads Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    360
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 07.02.08   #4
    Anfangs hatte ich das gleiche Problem. Bis ich dann in meiner Wut mal richtig kräftig in die Saiten gehauen hab...Und oh Wunder, es klappte auf Anhieb :D:D:D

    Ich denk, der TU-2 brauch 'nen Anschubser :D
     
  5. Wolle67

    Wolle67 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    31.12.09
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.08   #5
    Hallo Leute,

    vielen Dank für Eure Antworten, aber das sind ja doch sehr unterschiedliche Erfahrungen für ein Gerät!

    an GreedyFly: Volume-Poti ist voll offen. Ich benutze es ausschließlich mit einem Boss-Netzteil. Also müsste eigentlich genug Saft da sein. Aber was meinst Du mit "direkt über dem aktiven PU anschlagen"?

    an Mr.Randy_Rhoads: Das mit dem "Wutausbruch" müsste ich mal antesten. Ist der Effekt danach nicht mehr aufgetreten? Für mich hört sich das aber eher nach kaputt an!?

    Gruß Wolle
     
  6. Kai L.

    Kai L. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.07
    Zuletzt hier:
    24.04.10
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 07.02.08   #6
    Hi!

    Also mein TU-2 braucht nach dem aktivieren auch immer einige Sekunden, bis er stimmbereit ist...
     
  7. GreedyFly

    GreedyFly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    19
    Erstellt: 07.02.08   #7
    Mit "aktivem PU" meinte ich den oder die PUs, die per PU-Switch aktiviert sind.
    Was ich meine, geht so in die Richtung von Mr.Randy_Rhoads Aussage, dass der TU wohl einen oedentlichen Signalpegel benötigt, um aufzuwachen.
    Probier mal z.B. nur den Neck PU einzuschalten und dann nur leicht in Höhe des Bridge PU anzuschlagen. Dann wir der Kleine auch nicht gleich kapieren, dass er was tun(en) soll.
     
  8. opferstock

    opferstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.653
    Erstellt: 07.02.08   #8
    Also bei mir dauerts auch immer ein paar Sekunden.......ich meine bis der TU-2 was in Richtung Stimmen macht. Hat mich noch nie gestört, nur am Anfang, weil ich immer dachte er wäre kaputt. Er hängt auch an nem Netzteil, aber nur mit Batterie war es auch nicht anders. Macht bei mir auch nichts, die Spielpausen reichen locker um sich mit dem Teil zu vergnügen. Ist ja nicht so, als würde ich nach jedem Song was rumdrehen. Wäre das nötig würd ich die Gitte entweder kremieren lassen, oder ihr eine Schönheitsoperation spendieren. Je nach dem. :D
     
  9. flugasche

    flugasche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.06
    Zuletzt hier:
    10.03.14
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    100
    Erstellt: 07.02.08   #9
    Abend Wolle,

    versuche es einmal mit den Flageoletttoenen im 12ten Bund,
    auf diese reagieren die Tuner meist lieber.

    LG,

    f.
     
  10. Mr.Randy_Rhoads

    Mr.Randy_Rhoads Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    360
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 08.02.08   #10
    nee, der ist nicht kaputt ^^
    Aber er bekommt jetzt immer 'nen Anstoss. Muss wohl wachgerüttelt werden aus seinem Schlaf...einfach mal versuchen ^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping